Netzteil mit hohen Ampere Werten

Phenix90

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
215
Hallo Leute,

da ich täglich Bluescreens bekomme hat mir Gigabyte geraten, ein Netzteil zu kaufen, welches mehr Ampere bei 12V hat.
Der X79 nimmt in der Spitze gern mehr Energie auf als angegeben. Nehmen Sie testweise mal ein anderes Netzteil was mehr Leistung (Ampere) bei 12V hat.
Testen Sie dann Ihr System erneut.
Daher bin ich jetzt auf der Suche nach einem solchem Netzteil, welches nicht lauter sein darf als mein Be Quiet! und natürlich mehr Ampere hat. Dachte da so an 30 aufwärts.

Ich hab mal ein bisschen gesucht und hier ein paar Netzteile gefunden und würde von euch gerne mal wissen, welches ihr mir davon am ehesten empfehlen würdet, oder ob ich doch lieber ein ganz anderes nehmen sollte.

Ich freu mich auf eure Antworten!

Gruß,

Phenix90
 

Gorfindel

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.848
Also dein derzeitiges NT reicht dicke aus für das System. Die Bluescreens kommen da nicht vom NT. Das hat mehr als genug Leistung für dein System
Ergänzung ()

Ich hatte an meinem NT in der Signatur ne heftig übertaktete GTX 480 dran gehabt und das NT hat das ohne probleme gepackt. Dann solle dein Be Quiet das locker packen
 

fritte76

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.636
Das sind irgendwelche Textbausteine die sie dir als Mail senden.
Das Netzteil liefert genug Strom.

Ich rate dir mal was tausche mal die Graka aus. Ich hatte mal ein ähnliches
Problem welches ich nur lösen konnte durch eine neue Graka. Ewig habe ich mir
dagegen gewehrt aber am Ende was es die Lösung.
 
Zuletzt bearbeitet:

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.214
540 Watt (45A) bei 12V - Wenn das NT nicht defekt ist, ist es bestimmt nicht Verursacher Deines Problems.
http://www.be-quiet.net/be-quiet.net/index.php?StoryID=17&ProductID=34

Ich gehe einfach davon aus, dass B Quiet die Schienen schon ordentlich aufgeteilt hat: Pro PCIe-Anschluss eine Schiene, 12-V Anschluss MB eine Schiene Hauptstecker MB auch eine Schiene - sollte locker reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

castlestabler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
303
Also wenn du ein neues Netzteil nimmst, dann das Corsair, die meistens sind sehr zufrieden damit.

Womit Gigabyte vielleicht nicht ganz unrecht haben könnte, dein altes Netzteil hat sehr viele Stromschienen dadurch könnten bestimmte Komponenten zu wenig Strom bekommen.

Würde es ausprobieren, aber sicher sagen, dass es funktioniert auf keinen Fall.
 

StrokerAce

Ensign
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
190
Das hat mir die Hotline auch gesagt. Und als ich dies hier verkündigte wurde ich fast gesteinigt o.O

Bei mir kam das Problem beim Multimonitorbetrieb mit der GB HD6970 OC2. Ein Netzteiltausch hatte bei mir nichts gebracht!

Bei welchen aktivitäten kommt bei dir der Bluescreen?
 

soyd

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
675
hi,

eigentlich sollte das NT gut reichen,
ich würde mal die
CPU massiv untertakten + undervolten, um zu schauen ob dann immer noch Bluescreens auftreten.
Wenn das keine Besserung bringt Graka untertakten + undervolten.
Am besten mit Prime95/Furmark gleichzeitig testen.
Nen billiger Strommesser gibt die Aufscchluss darüber wieviel dein NT grad zieht...

gruß
 

Phenix90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
215
Das hat mir die Hotline auch gesagt. Und als ich dies hier verkündigte wurde ich fast gesteinigt o.O

Bei mir kam das Problem beim Multimonitorbetrieb mit der GB HD6970 OC2. Ein Netzteiltausch hatte bei mir nichts gebracht!

Bei welchen aktivitäten kommt bei dir der Bluescreen?
Ich hab auch 2 Bildschirme an der Karte. Die Bluescreens kommen wann sie wollen. Mal mittem beim Spielen, mal beim surfen oder bei Textverarbeitung oder Programmierung.

Wie hast du das Problem denn gelöst?

Nen billiger Strommesser gibt die Aufscchluss darüber wieviel dein NT grad zieht...
Ich hab einen dran, zieht meist nicht mehr als 250-300Watt
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.420
wie schon gesagt wurde, falls das NT nicht kaputt ist, ist es vollkommend ausreichend.

hast eine ersatz grafikkarte zur hand? solltest es mal damit probieren
 

Frosdedje

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.546
Zitat von castlestabler:
Womit Gigabyte vielleicht nicht ganz unrecht haben könnte, dein altes Netzteil hat sehr viele Stromschienen dadurch könnten bestimmte Komponenten zu wenig Strom bekommen.
Das stimmt so nicht, denn es kommt noch darauf an, welche Bauteile wie die CPU, Grafikkarte welche +12V-Leitungen zugeteilt bekommen d.h da be quiet Straight Power
mit 600W [abgesehen, aus welche Revision das ist] vom Threadsteller soll keine Probleme
haben, dessen Zusammenstellung ausreichend zu versorgen.
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.420
das system wird ja von 3 schienen versorgt (20Pin, 2x(6+2)Pin) und wenn jede schiene 18A liefert hast du mehr als genug leistung.
 

Phenix90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
215
wie schon gesagt wurde, falls das NT nicht kaputt ist, ist es vollkommend ausreichend.

hast eine ersatz grafikkarte zur hand? solltest es mal damit probieren
Habe ich, aber nur eine NVidia... Eigentlich wollte ich meine SSD und Windows Installation nicht direkt voll müllen... Glaub da würde ich die Grafikkarte einfach auf Verdacht zurück schicken

Edit: Vor allem: Die Bluescreens lassen sich kaum reproduzieren. Gestern hatte ich keinen, vorgestern 3 Stück... Nur weil es aber ein paar Tage dann funktioniert, heißt es nicht, dass es dann an der Grafikkarte lag. Und sollte es der Fall sein, dass das Netzteil wirklich Schuld ist, so würde es mit meiner alten 8800GTS wahrscheinlich wunderbar funktionieren.
Ergänzung ()

Mir fällt gerade ein:

Ich habe noch ein altes Be Quiet Straight Power 600Watt Netzteil Zuhause... Aber ich weiß nicht, ob es den 8PIN Anschluss für die Graka hat... Wenn es den hat, kann ich das ya einfach mal testen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.420
Und sollte es der Fall sein, dass das Netzteil wirklich Schuld ist, so würde es mit meiner alten 8800GTS wahrscheinlich wunderbar funktionieren.
vertu dich da mal nicht ;).
in der leistungsaufnahme hat sich im highend bereich von grafikkarten nicht so viel getan über die jahre. ich schätze mit 30-40W weniger wenn du die 88gts einbaust (solang es die große gts und nicht die kleine ist)

Ich habe noch ein altes Be Quiet Straight Power 600Watt Netzteil Zuhause... Aber ich weiß nicht, ob es den 8PIN Anschluss für die Graka hat... Wenn es den hat, kann ich das ya einfach mal testen, oder?
versuch mal das alte netzteil.
ein 8er oder ein 6+2pin anschluss sollte dran sein und zusätzlich nimmste dann noch den adapter von 4pin auf 6+2 (liegt eigentlich bei der graka dabei)
 

StrokerAce

Ensign
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
190
Ehrlich gesagt - hab ich mein Board getauscht, weil mir das generve langsam auf die .... ging.

Ich hab mir ein Z Board gekauft und nutze die IGP - fertig ab ;)

Hatte das Netzteil getauscht, alle PCI/PCIe Karten rein und raus. CPU runter/hoch getaktet, mehrfach neuinstalliert, verschiedene Grakatreiber installiert usw...

Das einzige was ein wenig linderung gebracht hatte, war, die Hardwarebeschleunigung bei den AMD Treibern nicht zu installieren...

Aber wie gesagt ich weis bis heute nicht was es ist oder woran es liegt :(
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.573
Was geben den die Bluescreens für als Begründung aus?

Ein NT verursacht selten Bluescreens, ich vermute der Fehler liegt woanders
 
Zuletzt bearbeitet:

Phenix90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
215
Infos zu meinen Bluescreens und weitere Diskussionen zu meinem BSOD Problem bitte in meinem anderen Thread weiterführen, sonst verlieren wir den Überblick.

Der hier kann erst mal auf Eis gelegt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top