Täglich Blue Screens mit 7970

Phenix90

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
215
Hallo Leute,

ich hab jetzt seit ein paar Wochen meinen neuen Rechner. Rechner entspricht meiner Signatur, also:
Mainboard: Asus P9X79 Pro
CPU: Intel Core i7-3930k
Kühler: Noctua NH-D14
Festplatte: Samsung Series 830 128 GB + 1 TB
Grafikkarte: Gigabyte Radeon HD 7970 WindForce 3X
Netzteil: Be Quiet Straight Power 600W

Leider bekomme ich hin und wieder Blue Screens. Der Fehler weist auf einen Absturz des Grafiktreibers hin. Ich versuche das nächste mal ein Bild vom Blue Screen anzuhängen.

Ich habe den aktuellen Treiber von AMD drauf und das BIOS vom Board ist auch aktuell.

Die Blue Screens treten ohne bestimmten Grund auf, also mal beim Spielen, mal beim Surfen oder beim Programmieren.

Was kann ich tun um den Fehler zu finden und zu beheben?

Danke euch schon mal! :)

Grüße,

Phenix90
 

Phenix90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
215
Ich übertakte weder Speicher noch Prozessor, nur die Grafikkarte ist von Haus aus übertaktet.

Sind Corsair Vengeance RAM Riegel, sollten also unterstützt werden, oder nicht?
 

DerKleine49

Banned
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.358
@
was steht in der Ereignisanzeige?
 
G

grünel

Gast
Schon Memtest laufen lassen? Auch gute Markenriegel können mal defekt sein.
 

Phenix90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
215
Memtest hab ich drüber laufen lassen, war auch alles in Ordnung.

Hier die Informationen aus der Ereignisanzeige:
Protokollname: System
Quelle: Microsoft-Windows-Kernel-Power
Datum: 26.02.2012 01:04:58
Ereignis-ID: 41
Aufgabenkategorie:(63)
Ebene: Kritisch
Schlüsselwörter:(2)
Benutzer: SYSTEM
Computer: xxx
Beschreibung:
Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-Kernel-Power" Guid="{331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}" />
<EventID>41</EventID>
<Version>2</Version>
<Level>1</Level>
<Task>63</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x8000000000000002</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2012-02-26T00:04:58.495205300Z" />
<EventRecordID>11305</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="4" ThreadID="8" />
<Channel>System</Channel>
<Computer>xxx</Computer>
<Security UserID="S-1-5-18" />
</System>
<EventData>
<Data Name="BugcheckCode">278</Data>
<Data Name="BugcheckParameter1">0xfffffa800b2112d0</Data>
<Data Name="BugcheckParameter2">0xfffff8800602d9e0</Data>
<Data Name="BugcheckParameter3">0x0</Data>
<Data Name="BugcheckParameter4">0xd</Data>
<Data Name="SleepInProgress">false</Data>
<Data Name="PowerButtonTimestamp">0</Data>
</EventData>
</Event>
Im Bluescreen steht aber immer etwa von einem Grafikproblem...
Ergänzung ()

Habt ihr denn keine weitere Ideen? Ich weiß nicht was ich sonst noch machen soll :(
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
hi


probier mal ein älteren treiber vieleicht gibts ja bei dir mit dem neuen probleme

wenn es mit dem älteren treiber auch ist, könnte auch sein das die GK einen defekt hat

du kannst auch mal ein bios reset versuchen
 

seluce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.852
Anderen Treiber versuchen. Es gibt anscheint wohl 'n Konflikt mit den zur zeitigen Treiber - hatte das gleiche Spiel mal mit Nvidia. Mit einen älteren WHQL war alles in Ordnung.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.130
P9X79 PRO 0906 BIOS

ist aufgespielt ?

DRAM COMMAND Time = 2 im MB-BIOS einstellen -
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.130
nicht selten wird im BIOS die Commandrate bei der Einstellung "auto" auf "1T" gestellt sein -

zwischen dem jeweiligen Zugriff ist dann ein Takt dazwischen - oftmals zu "schnell" - dann "2T" einstellen = 2 Takte - vereinfacht ausgedrückt -
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20.862
Welchen Treiber hast Du genau drauf? "Aktuell" ist leider keine hilfreiche Angabe...

Und Memtest86+ (!) wirft nach mindestens (!) einem Durchlauf keine Fehler aus?
 

Phenix90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
215
Welchen Treiber hast Du genau drauf? "Aktuell" ist leider keine hilfreiche Angabe...

Und Memtest86+ (!) wirft nach mindestens (!) einem Durchlauf keine Fehler aus?
Treiber: AMD Catalyst™ 12.2 Pre-Certified Driver

Memtest86+ lief mehr als 2 Stunden. Kein Fehler.

Edit: Wie komme ich denn an den alten Treiber wieder dran?
 
Zuletzt bearbeitet:

joerghalm

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
983
Also probier mal den 12.1 Treiber. Vorher bitte mit reg seeker alles alte entfernen.
Ergänzung ()

Bitte mal die Speicherriegel einzeln rein und testen ob´s an einem liegt.
 

Phenix90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
215
Also probier mal den 12.1 Treiber. Vorher bitte mit reg seeker alles alte entfernen.

Bitte mal die Speicherriegel einzeln rein und testen ob´s an einem liegt.
Wenn ich mich recht entsinne unterstützte der 12.1er die 7900er Serie nicht. Vor dem 12.2er hatte ich glaube ich einen 11er installiert. Oder irre ich mich?

Wenn die zusammen 2 Std lang in Memtest86+ ohne Probleme laufen, warum sollten sie dann einzeln nicht vernünftig laufen?
 

joerghalm

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
983
Auch mal die Speicherbänke wechseln falls welche leer sind.
Ergänzung ()

Die SSD Firmware ist auch aktuell?
 
Top