neue Grafikkarte. Aber welche?

S

Schnidde

Gast
Hallo Leute,

ich hatte mir vor gut einem Jahr einen neuen PC bei ALDI (MD8828) gekauft, der mir auch bis jetzt noch gut gefällt.

Allerdings packt er neue Spiele wie GTA4 usw. nur noch mit geringen Grafikeinstellungen.
Hier kommt ihr ins Spiel, da ich davon genau so viel Ahnung habe wie ein Bär vom Fliegen :)

Und zwar habe ich bisschen gegoogelt und die Boardsuche hier benützt, dabei kam raus, dass viele die 260 GTX oder die HD4870 empfehlen. Stimmt das?

Nun ein weiteres Problem. Was passt bei mir rein? Ich hab zB bei geizhals mehrere Angaben zum PCI Bereich gesehen (PCI 2.0, PCIe ...). Im Moment hab ich eine 8600GS stecken ...

Hab ein Super Programm gefunden, womit ich mein Mainboard ermitteln konnte: http://img3.imagebanana.com/img/qvszu8d6/pc.jpg Allerdings hilft mir das bei meinem Wissen auch nicht weiter.

Brauche ich auch einen neuen CPU? Der scheint mir auch nicht mehr sooo aktuell zu sein? Ist das relevant für den Kauf einer Grafikkarte?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen... :S

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet: (Namen entfernt.)

Blo0dpack360

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
433
Wie ist dein Budget?
Auf welchen Einstellungen sollen die Spiele laufen? Auflösung? AA/AF?

Zu GTA IV : Um GTA IV flüssig spielen zu können solltest du dir einen Quad holen, da das Spiel extrem CPU abhängig ist und du mit deinen (für das Spiel) lächerlichen 2.66GhZ nicht weit kommen wirst.
Hol dir am besten eine 4870 1GB oder ne GTX 260 mit 216!! Shadern. + einen neuen CPU
 

Kartonschachtel

Captain
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.994
Deine CPU ist ziemlich aktuell / bzw. die kann problemlos mit aktuellen CPUs mithalten, die musst du ganz sicher nicht austauschen.


Das Problem liegt eher in einem anderen Bereich: Da es sich um einen Fertigpc handelt, wird das Netzteil warscheinlich genau so abgemessen sein, dass es für die verbauten Teile reicht. Falls du also eine neue Grafikkarte wie z.B. eine HD4870 einbauen willst, musst du gleichzeitig warscheinlich auch ein neues Netzteil kaufen.


Das zweite Problem wird wohl auch der Platz sein. Medion-Gehäuse sind dafür bekannt, dass die relativ klein sind. Aktuelle Grafikkarten sind aber länger als deine jetzige, und da kann man halt schwierig abschätzen, ob eine neue reinpasst, müsstest also mal googeln oder nachmessen oder mal ein Bild vom offenen Gehäuse posten.


Generell kann man aber sagen, dass du besser fährst, indem du dein jetziges Komplettsystem verkaufst (so wie es ist) und dir dann selber einen neuen PC zusammenbaust. (mit 600 Euro bist du schon voll dabei und hast etwas viel schnelleres als dein jetztiges System).

Dann kannst du die CPU auch übertakten, hast Markenartikel verbaut, kannst vielleicht später nochmals problemlos aufrüsten etc...
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
GTX260 ist für GTA4 schonmal nicht schlecht. Die 8600GS ist nämlich wirklich extremst lahm.
Und mit ATI Karten hat GTA4 momentan noch ein paar kleinere Problemchen. Sodass, wenns hauptsächlich um GTA4 geht, eine GTX260 momentan einer HD4870 vorzuziehen ist.

Dann landet man allerdings schon beim nächsten Problem. Fertigrechner haben meist keine übertrieben dimensionierten Netzteile. Und die 8600GS ist nicht nur lahm, sondern auch noch extrem sparsam. Die GTX260 ist von beidem das genaue Gegenteil.
Also was hast du für ein NT?

Die CPU ist ebenfalls knapp. Könnte man sie auf 3Ghz übertakten, würde sie erstmal reichen. Nur fragt sich da, ob das Board da mitmacht, ob der Kühler dafür nicht etwas klein ist und was das NT hierzu wieder sagt...
 

founti

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.215
erstmal muss ich tornade reecht geben. gta saugt cpu power....selbst ein quad jenseits der 3ghz gibt mehrtakt immernoch in mehr fps wieder. da sist dein dualcore leider am unteren ende...die konkurrenz durch die E8XXX ist übermächtig.

Leider wird dein board da es aus nem medion rechner kommt so ziemlich keine oc optionen besitzen. auch habe ich leider keine ahnung wie es mit dem bios bzw cpu support ist bei dem oem board.

evtl würde also wenn die cpu gewechselt wird auch ein neues board nicht schlecht.

Als Grafikkarte zu deinem jetzigen system würde ich so frei raus sagen HD4850. ohne jetzt über deine auflösung etc näheres zu kennen.

aber ACHTUNG !! Gib doch mal bitte die Angaben deines NTs durch. also wieviel A bei 12V etc...Die teile kannste meist auch net gebrauchen in fertig pcs.....aufrüsten könnte recht kostpielig werden....
 

Chuck Norris123

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.225
Mich würde auch mal dein Budget interessieren. Welche Auflösung du spielst und und und...

Vor allem ist aber interessant, welches NT du in deinem AldiPC drin hast (Wieviele Watt; Hersteller), denn sonst mussd du dir womöglich gleich ein neues NT kaufen. Ich würde mal sagen, dass falls der Aldi PC n normales Bios hat, dann solltest du dir nen besseren Kühler für die CPU kaufen und übertakten. Dazu gib es hier viele schöne Anleitungen.

mfg Chuck
 

jeger

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.874

Spirit-Reaper

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
100
Schnidde hat recht!

Musst auf jeden Fall nachmessen ob die Graka in dem Gehäuse genug Platz hat. Das Netzteil wird sicherlich nur für die verbaute Hardware ausgelegt sein und hat wahrscheinlich nicht genug Power für eine neue Grafikkarte.

Schau doch mal in dem Thread vielleicht hilft dir das ja weiter bei der Entscheidung welche Graka du nimmst Thread.
 
S

Schnidde

Gast
Hallo,

wow! Danke erstmal für die zahlreichen Antworten, hab ich gar nicht mit gerechnet.

Ich hab euch mal ein paar Bilder geschossen:

Nummer 3 ist das Netzteil.

Für die Grafikkarte wollte ich ~250€ ausgeben, aber wenn jetzt noch ein Netzteil und ein CPU dazu kommt, muss ich wohl tiefer hineingreifen als gedacht. Was kann man denn da so empfehlen?

Habe jetzt aktuell 2 GB RAM, reicht das?

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet: (Namen entfernt.)

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Die GraKa scheint genug Platz zu haben. Und selbst wenn Eng wird, kann man immernoch ein Loch ins Gehäuse schneiden :evillol:

NT ist nicht schlecht, aber wirklich knapp bemessen.
Will nicht sagen, dass es nicht läuft.
Aber es klingt nicht sehr gesund auf Dauer. Denn das ist unter Volllast auch für das NT Volllast.

Hast du mal geguckt, ob man den FSB im Bios anheben kann. Wenn du die CPU auf 3Ghz kriegst auf dem Board, wäre das schonmal kein Problem mehr.
 
S

Schnidde

Gast
Die GraKa scheint genug Platz zu haben. Und selbst wenn Eng wird, kann man immernoch ein Loch ins Gehäuse schneiden :evillol:
:hammer_alt:

Hast du mal geguckt, ob man den FSB im Bios anheben kann. Wenn du die CPU auf 3Ghz kriegst auf dem Board, wäre das schonmal kein Problem mehr.
Dafür muss ich mich mal eben reinlesen, hab keine Ahnung was FSB sein soll :schaf:

edit: Ich kann den FSB zwar im BIOS sehen, aber ich kann daran nichts verändern!
 
Zuletzt bearbeitet: (Bearbeitung)

Timmey92

Commodore
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.476
typisches OEM bios -> kein OC, war bei meinem Medion Recher auch so :)
 

S!gma

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
35
such mal bei google nach Watt berechnern
das gibts so progrs die können dir wenn du die komponnten angibts sagen was für ein netzteil du brauchst da da der Verbrauch deines PCs anggeben wird
 
S

Schnidde

Gast

Chuck Norris123

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.225
Das könnte vielleicht gehen, wieviel Watt hat das NT auf der 12V Schiene zur Verfügung?

Es könnte schon eng werden mit der GTX260, must halt schauen, dass da genug Luft drankommt ...

mfg Chuck
 

Bullet Tooth

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.729
Das ist das Problem das NT liefert nur 19,5 A auf der 12V Schiene. Und das ist zu wenig für eine GRaka wie eine 4870/GTX260. Der CPU würde ich einen neuen Kühler spendieren wen du den FSB auf 333 mit dem Mainboard setzten kannst. DAzu noch mal 4 GB und der Rechner wäre auf dem neuesten stand.

HD 4870 1GB 210€
4GB Ram 25€
Scythe Ninja 2 30€
Corsair VX 450 65€

Summe: 330€ mit Versandkosten
 

Ziper

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
514
Wie ist dein Budget?
Auf welchen Einstellungen sollen die Spiele laufen? Auflösung? AA/AF?

Zu GTA IV : Um GTA IV flüssig spielen zu können solltest du dir einen Quad holen, da das Spiel extrem CPU abhängig ist und du mit deinen (für das Spiel) lächerlichen 2.66GhZ nicht weit kommen wirst.
Hol dir am besten eine 4870 1GB oder ne GTX 260 mit 216!! Shadern. + einen neuen CPU
Eine neue CPU; nicht einen.:D
 

Kottenpipel

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.186
@ Ziper: Das war jetzt nötig, oder? ;)
 
Top