Neue Graka gesucht

Dome51grambs

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
140
Hallo,

in meiner Signatur steht grob mein System!
Ich möchte mir jetzt einen neue Graka zulegen aber weiß nicht so richtig welche! am liebsten eine 480GTX aber bei dem Stromverbrauch und dem Preis ist mir das Geld zu Schade;)
Ich spiel Egoshooter, Rollenspiele und das auf 19" Monitor, bald vielleicht auch ein größerer und ich spiele gern auf hohen Details.

Was kann man da noch so empfehlen an neueren Karten mit Leistung für ein bisschen weniger Geld als eine 480GTX???
 

Deadlock

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.280
Definiere mal "ein bisschen weniger Geld"...

Eine 5870 ist schnell, eine 5850 P/L-technisch besser, eine 5770 am besten.
Die 5850 wäre performancetechnisch ein ziemlicher Sprung zu deiner jetzigen Konfiguration.

Alternativ käme eine GTX 470 in Frage, die ich dir aber nicht empfehlen würde.
 

xD88

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
134
Für 19" reicht eine ATI5770, aber wenn du einen noch größeren Monitor haben willst dann die 5870 und wenns wirklich eine Nvidia sein soll dann die GTX470.
 

lars.vom.mars

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.290
Bei 19" sollte es schon ein Tripple-SLI aus 3x GTX480 sein.
Aber mal ganz ehrlich, wenn du vorhast dir evtl. mal einen größeren Monitor zu kaufen, dann kauf dann auch eine entsprechende Graka. Für die 19" solltest du schon mit einer HD5770 alles auf Max. spielen können.
Ansonsten HD5850 oder HD5870. Von Nvidia würde ich persönlich die Finger lassen. Strom, Abwärme, Preis ... Einzigst Physix (?) bringt Vorteile.
Aber ich schätze mal, dass du selbst mit der 5870 nicht so dermaßen mehr Leistung haben wirst.
Ansonsten auf der Startseite hier sind 2 HD5870 mit 2GB, vlt. wären die was für dich, allerdings tut's auch 1GB.
 
T

The Bird

Gast
Ganz einfach entweder eine ATI 5870 oder eine Nvidea gtx 470. Von der Leistung her geben sich beide nicht viel. Lauter und mehr Strom braucht die Gtx dafür beherscht sie aber auch Physx. Von der Ati gibt es aber schon sehr gute Kühlungen abseits des Referenzdesigns wie zum Beispiel von Powercolor die HD 5870 PCS+. Diese ist sehr leise und leicht übertaktet.

Hier noch ein Test:https://www.computerbase.de/2010-05/test-zwei-radeon-hd-5870/
 

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
Ganz klar 5850, 70€ günstiger als die 470, die als einzigste NVIDIA Graka momentan (bedingt) empfehlenswert ist. Die 5850 ist gut doppelt so schnell wie deine jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.232
Die typische frage mal wieder :
Wo bitte reichen die 2*8800gts 512 g92 sli nicht aus? Wann hast du weniger als 45FPS?
was für spiele spielst du?
Generelle Empfehlung ist aber immer die 5850 von ATI, die wohl beste karte momentan auf dem markt, hinsichtlich preis und stromverbrauch
 

Magnus1986

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
754
Wenn ATI: 5850 - 5870 (ab 270€ / ab 360€)
Wenn NVIDIA: GTX470 (ab 320€)

Performance (oben die höhste):
1. ATI 5870
2. GTX470
3. ATI 5850

5850 sollte minimum sein, da man nicht weiß, ob nicht doch mal ein größerer Monitor kommt oder ein grakalastiges Spiel. (ich erinnere an Crysis, Gothic 3, ..)
 

Butterbemme

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.153
Hä. Ist die 8800 GTS nicht ca. so schnell wie eine 9800 GT? Wenn SLI zuverlässig funktoniert solltest du doch schon so schnell wie eine 5830 sein, genug für jedes aktuelle Spiel. Erst recht in 19".
 

Magnus1986

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
754
Was ich immer nicht verstehe sind Aussagen wie, wozu brauchst du so viel Leistung.. In dem Fall 19" (1280x1024) versteh ich es noch aber bei FullHD Auflösung braucht es nicht nur Crysis, da reicht bsw. schon Anno 1404, da bricht bsw. die 5830 schon ein und man hat auf vollen Details keine Chance mehr..

Call of Duty MW2 ist auch so ein Beispiel.. Kann man mit ner 5830 auf 1920x1200 und vollen Details (+ 8AA & 16AF) auch nicht flüssig spielen.. Und warum nicht die Auflösung runterschrauben? Weil man immer die native Auflösung des Monitors nehmen sollte, sonst wird das Bild immer verschwommener..

Wer nicht auf vollen Details spielen WILL braucht natürlich keine 5850/5870 aber theoretisch möchte das doch jeder, nur eingestehen will es sich keiner ;P

FAZIT.. Man muss seine Hardware auf den Monitor/die Auflösung abstimmen.. Eine generelle Lösung gibt es nicht.. Eine 5830 reicht sicher bei nem 19" aber bei nem 24"/26" (FullHD) reicht sie einfach nicht, um jedes Spiel zocken zu können..
 
Zuletzt bearbeitet:

x-traxion

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
534
huhu, ich klink mich hier mal ein da ich auch so ne ähnliche frage hab aber kein neues Thema aufmachen will,

Hab ebenfalls ne GF 8800 GT die beim Zocken ca 80° heiss wird laut Everest,
Hab den AMD 965 (4x3,4) und 6GB Ram drin, ich hab 2 24" Samsung 16:9 Monitore (1920x1080) und liebäugel grad ein wenig mit der XFX ATI 5770,
würden sich die 150€ in meinem fall lohnen die auszugeben? oder würde ich dadurch keine Leistungssteigerung (stellenweise kleine Ruckler bei BF BC2 auf vollen Details) erzielen?
Will nicht unbedingt ~300€ ausgeben für ne Graka, mein Limit wäre bei 150€ aber wenn ihr sagt die leistungssteigerung is so minimal dann würd ichs bleiben lassen ;)
 
S

Scrush

Gast
ich würds sein lassem und auf die 6000er warten und dann zuschlagen.
 

Butterbemme

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.153
Was ich immer nicht verstehe sind Aussagen wie, wozu brauchst du so viel Leistung.. In dem Fall 19" (1280x1024) versteh ich es noch aber bei FullHD Auflösung braucht es nicht nur Crysis, da reicht bsw. schon Anno 1404, da bricht bsw. die 5830 schon ein und man hat auf vollen Details keine Chance mehr..

Call of Duty MW2 ist auch so ein Beispiel.. Kann man mit ner 5830 auf 1920x1200 und vollen Details (+ 8AA & 16AF) auch nicht flüssig spielen.. Und warum nicht die Auflösung runterschrauben? Weil man immer die native Auflösung des Monitors nehmen sollte, sonst wird das Bild immer verschwommener..

Wer nicht auf vollen Details spielen WILL braucht natürlich keine 5850/5870 aber theoretisch möchte das doch jeder, nur eingestehen will es sich keiner ;P

FAZIT.. Man muss seine Hardware auf den Monitor/die Auflösung abstimmen.. Eine generelle Lösung gibt es nicht.. Eine 5830 reicht sicher bei nem 19" aber bei nem 24"/26" (FullHD) reicht sie einfach nicht, um jedes Spiel zocken zu können..
Seh ich ganz anders. Erstens interpolieren moderne Monitore gut bis sehr gut, unbedingt FullHD spielen zu müssen ist ein Problem was man sich künstlich macht. Kauf einen TFT mit "++"-Interpolation bei einem prad-Monitortest und das Thema ist gegessen.

Die Aussage zu Anno stimmt schonmal nicht, CB bencht die 5830 in FullHD mit 60fps.

... und 8-fache Kantenglättung bei FullHD, hallo? Solche Spielerein sind ganz sicher kein Argument, warum man "minimum eine 300 Eur-Graka" haben sollte, jedenfalls für den normalen Anwender.

90% der Spiele rennen in FullHD mit 50fps auf einer 150-200 Eur-karte, der Rest wird interpoliert und geht auch mal mit 30fps. Ich geb doch nicht das doppelte aus weil mal noch sowas wie Crysis kommen könnte.

Oder pragmatischer:
Das P/L-Verhältnis in den oberen Regionen ist einfach sehr viel schlechter, man bläst Geld zum Fenster raus. Da rüste ich lieber auf die nächste 200Eur-Karte auf, wenn ich sie auch wirklich brauche.

Wer Geld hat darf es natürlich gern ausgeben, aber das ist doch kein Standard für jemanden der einfach vernünftig spielen will.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
20.735
zwei mal 8800gts g92 entsprechen etwa einer 9800gx2. damit bist du grob etwa auf gtx285/5850-niveau. um auch etwas von der zusätzlichen leistung zu spüren, solltest du schon was nehmen, das mindestens 30 % schneller ist. mit einer einzelnen gpu gibt es da aber nicht sehr viel.

ich halte das ganze unterfangen für wenig sinnvoll. wenn du dein geld unbedingt verprassen willst, würde ich dir einen vernünftigen bildschirm ans herz legen ;)
da siehste dann wirklich ne verbesserung gegenüber jetzt^^

ansonsten ist die 5870 die beste alternative zur gtx480. für den preis bekommste aber schon fast nen 32" bildschirm mit full hd...
 

Butterbemme

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.153
trotzdem ist die native auflösung die schärfste. da verzichte ich lieber auf andere sachen als nicht in der nativen auflösung zu zocken
Also ich denke dass dir fehlende Effekte oder hässlichere Schatten ect. viel deutlicher auffallen als eine minimale Unschärfe (wenn der Monitor gut interpoliert). Im bewegtem Bild fällt das eh nicht mehr auf. Ich sach mal so: zig Millionen Menschen und damit bei weitem die meisten Spieler zocken maximal in 720p auf mittelgroßen Fernsehern aus 3m Entfernung im Wohnzimmer. Was glaubst du wie scharf das Bild da ist im Vergleich zu FullHD vor der Nasenspitze?

Reine Kopfsache und total unnötig dieser Stress mit der nativen Auflösung. Ich würde nie auf Effekte verzichten dafür.

... wenn der Monitor mindestens gut interpoliert, wie gesagt.
 
Top