Neue Kopfhörer max Preis 250€

ichFrage2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
321
Hallo zusammen,

Ich bin auf der suche nach neuen Kopfhörer .
Es gibt viel zur Auswahl bei dem Preis und viele marken. Da kann ich mich als jemand der sich garnicht auskennt nicht entscheiden.
Mir sind auf amazon 'die Audio technica ath msr7 hr 230€' aufgefallen , genauso wie die neuen 'Sony mdr100' . Aufgefallen sind mir auch die Bose und da fällt die endscheidung besonders schwer weil die so viel zur auswahl haben.
Ich höre sogut wie jede Musik richtung.
Bsp.: Etwas rockig, songs wie Adele - hello, Instrumental (oft drama) etc.
Also da sollten die kopfhörer keinen so starken Bass haben.
Benutzt werden sie oft zu hause ab und zu mal drausen im freien. Evtl schau ich mir filme mit denen an .
Budget steht in der überschrift.
Ich hoffe ihr könnt mir bei der entscheidung helfen.
 

Bretze90

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.224
Da würde ich je nachdem ob due einenn offenen halboffenen oder geschlossenen Kopfhörer suchst die Beyerdynamic DT 990, 880 oder 770 empfehlen ;)

Wo soll der Kopfhörer denn Angeschlossen werden ?
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.025

Bong Smoka

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
352
Hallo,
ich habe ein schlechtes Bild von Herstellern wie Sennheiser, Bose und Sony ... Die verlangen eine riesen Stange Geld für Plastik Fantastik das man im Garantie Fall wirklich nur ersetzen kann.

Ich bin riesen Fan von den Bower & Wilkins P5 (On Ear):
+ Größe & Mobilität (Tasche inklusive)
+ Stabilität (Stahl Gestell)
+ Komfort (Ziegenleder)
+ Austauschbares Kabel
+ Guter Klang
+ Mikro + Fernbedienung für Smartphone inklusive
- Wenig Basslastig

Zuhause zum Zocken verwende ich die Beyerdynamics Custom Pro Studio (Over Ear):
+ Sehr guter Klang
+ Bei Bedarf sehr Volumös / Basslastig (einstellbar)
+ Austauschbares Kabel
- schlechte Mobilität
- Keine Fernbedienung, Kein Mikro (nachrüstbar mit Kabel: 25€)
- schlechte Tasche (eher eine Tüte)


Für Draußen & Unterwegs empfehle ich eindeutig die Bower & Wilkins

just my 2 cents
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.025

UweP44

Ensign
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
155
Offen sind ja die Fragen
- On-Ear / Over bzw around -Ear ?
- Schnurgebunden / Kabellos / Bluetooth ?

Ich habe die neuen Bose Soundlink- Around-Ear- wireless.
(die liegen evtl. etwas über Budget, je nach Farbe)

Mir gefällt der Klang (bin nicht sonderlich Audiophil) und dass die Kopfhörer sehr angenehm zu tragen sind.
Der Bass tritt nicht so sehr in den Vordergrund. Wer Techno hört, der greift bestimmt eher zu den Beats oder ähnlichem.

Man kann die entweder per Bluetooth oder per beiliegendem Kabel nutzen.
Einige Erfahrungsberichte deuten darauf hin, dass der Klang per Kabel eventuell sogar etwas besser ist.
Bei Kabel muss man die Lautstärke dann aber an der Quelle regeln.


Tipp:
In einen gut sortierten Elektromarkt gehen und die diversen Kopfhörer probehören.
 

ichFrage2

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
321
Offen sind ja die Fragen
- On-Ear / Over bzw around -Ear ?
- Schnurgebunden / Kabellos / Bluetooth ?.
Ich würde eher over ear tragen wollen . Ich befürchte das die onear drücken könnten und auf dauer nerven.
Ob bluetooth oder kabelgebunden . Das wäre mir im grunde egal. Jenachdem wie sich der sound dann unterscheidet. Aber kabellos wäre ziemlich cool wenn ich mir das mal so überlege
Ergänzung ()

Achja die soundquelle ipad mini2 note 4 ( und später vllt das lumia950 oder iphone 6splus
 

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
11.005
Die sind wirklich gut, konnte ich schon selbst testen. :)


Kommen keine guten IEM in Frage? Die wären deutlich kompakter und leichter zu transportieren.
 

ichFrage2

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
321
Was sind ohm.?
Und sind die boew wikins gut? Sind auf jedenfall ziemlich teuer aber schön edel
 

Bong Smoka

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
352
Mal ganz schnell erklärt: Die Ohm Zahl bei Kopfhörern beschreiben den Innenwiderstand. Umso höher der Innenwiderstand umso mehr Power brauchst du um die Kopfhörer zu betreiben. Audiophile Kopfhörer für Studio oder Zuhause haben eine hohen Innenwiderstand, da genug Saft aus dem Vertärker kommt und die Klangqualität dadurch besser sein kann. Für Handys und andere mobile Abspielgeräte sollte die Ohmzahl nicht zu hoch sein. Wobei ich meinen Custom Pro Studio auch laut genug mit meinem Handy bekomme!
 
Top