Neue Ohrhörer

Dominik.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
86
Ich bin auf der Suche nach neuen Ohrhörern für unterwegs, die alten sind leider nicht mehr möglich (Sennheiser CX 150), da der Sound dermaßen schlecht ist, dass Musik keinen Spaß mehr macht.
Alles wird von der bassigen Stimmung übertönt, der Bass ist zwar nicht agressiv, ruiniert aber die ganzen musikalischen Passagen, so dass es hohl und dumpf klingt.

Ich bräuchte daher neue Ohrhörer.
Nun, ich werd die wohl nur für mein Lumia 620 benutzen, villeicht in Zukunft für ein G2.
Am PC benutze ich Superlux 681 und HD 668B mit ASUS Xonar DG und DSX.
Die Superluxxe sind in Ordnung, der 681 hat etwas zu wenig Bass und der 668B etwas zu viel, beides verkraftbar.
Somit erwarte ich auch keinen perfekten Sound, den kann man mit nem 620 sowieso nicht auslasten.

Meine Musik ist DnB, in Richtung Liquid, kein agressives, somit sollten die Ohrhörer ein einigermaßen ausgewogenes Klangbild haben und Elektronik klar darstellen können und nicht mit Bass um sich werfen.

Preislich denke ich mal bis 100€, aber eher so günstig wie möglich.

Gibt es denn da gute Kopfhörer?
 

Karas23

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
27
Die Schure SE215 sollen recht gut sein. Wenn dein Handy noch über nen Equalizer verfügt ist aus denen wohl einiges rauszuholen und tragekomfort auch sehr gut.
 

sizeofanocean

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
787
Im Titel sprichst du von "Ohrhörern", im Text von "Kopfhörern".

Welche Bauweise willst du denn jetzt genau? Earbuds, InEars (wie der CX 150 und andere Consumer Modelle), IEMs aus dem professionellen Bereich (wo z.B. das Kabel auf über das Ohr geführt wird, bspw. die Shure SE215) oder doch eher "Kopfhörer", also OnEars wie AKG K 518 DJ?

Wenn du das eingrenzen kannst, kann man anfangen etwas konkretere Empfehlungen zu nennen.

Vor dem Kauf von Hörern würde ich erstmal den Einsatz von EQs außen vor lassen und eben ein Modell kaufen, das auch ohne EQ deinem Geschmack gerecht wird. Zumal der EQ in deinem Lumia sowieso ziemlich unbrauchbar ist, sorry. ;)
 

Dominik.

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
86
Ich meine natürlich Ohrhörer, mit "Kopfhörern" meine ich meine jetzigen für den PC, aber damit geh ich nich aus dem Haus :p
Ob der EQ unbrauchbar ist kann ich nicht sagen, für mich ist der das jedenfalls, da ich ihn nicht brauche.
Die Bauweise ist eher unwichtig, sollten halt auf keinen Fall über den Ohren liegen und eher klein und unauffällig sein.

Die Superluxe sehen schon nett aus, bin ja auch definitiv ein Fan deren Soundqualität verglichen zum Preis,
F oder non-f?
Da steht als Unterschied "flacher Frequenzgang".
Wie genau kann man das beschreiben?
 

cb-leser

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.518
Hallo Dominik.!

F oder non-f?
Da steht als Unterschied "flacher Frequenzgang".
Wie genau kann man das beschreiben?
Von "kein Buchstabe" über "F" hin zu "B" nimmt die "Bassbetonung" ab, besonders gut unter "Hst" zu sehen. [Vgl, F, Hst]

"B" wird zumindest bei Thomann nicht angeboten, ich selber habe "kein Buchstabe" und bin sehr angetan.
Das Beste, was mir bisher nach etlichen billigen & Sennheiser-Earbuds sowie 2 Paar EP630 von Creative (geschlossene In-Ear) untergekommen ist.
Ich weiß nicht, ob das ein "NoGo" für dich ist, aber die HD381er sind alle halboffen (finde ich angenehm), dämpfen also nicht so stark und der Druck auf den Ohren ist (meinem Empfinden nach) Passé.

[Edit: Wenn dir aber schon der "normale" 681 (ohne Buchstabe, so richtig?) zu wenig Bass hat, obwohl er in der Produktreihe eigentlich schon der bassstärkste ist, solltest du im Falle der HD 381 wohl eher auch zum "normalen" 381 greifen.]

Grüße,
cb-leser
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Regenwürmer

Gast
Für Unterwegs find ich die Philips SHL5605 ganz passend.

http://geizhals.at/de/?fs=philips+downtown&in=

Die waren zu Releasezeiten noch relativ teurer (um die 80 Euro) ... Isolieren ganz gut (also wirklich ganz gut. Auch für deine Mitmenschen gut isoliert), sind ON-Ear (kann man als Brillenträger nicht immer mögen, doch mit dem Kissen und allem sind die doch schon sehr bequem. Sag ich als Brillenträger), hat eine relativ warme Abstimmung.. Also Bass BIS Mitte ansich recht balanciert/neutral, mit abfallenden Höhen... Und recht kompakt also für Unterwegs sind sie für mich die Nummer 1. Gerade jetzt wo sie nur noch um die 40-50 Euro kosten.

Edit: Oh du willst also tatsächlich Ohrhörer. Ich dachte du hast da nur für Verwirrung stiften wollen... Naja mit In-Ears kann ich dir nicht helfen. Ist ansich schwieriger sie zu probieren, weisste. :D Standardempfehlung für die Preisklasse ist Shure SE215 ... Aber nie probiert. Kann nichts sagen. D:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dominik.

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
86
Also wenn man bei den Superluxen von außen "mithören" kann, sind die wohl raus, das geht leider garnicht.
Hab ich vergessen zu erwähnen, wusste nicht das In Ears auch halboffen sein können.
 

Dominik.

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
86
Wie sind denn die Kopfhörer vom Xperia Z?
An die könnte ich für 10€ kommen.
 

Alex767

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
214
Top