News Neue Samsung Galaxy Gear soll mit Tizen kommen

Bluescreen

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.411
naja halte ich für einen fail. natürlich sollte eine firma nicht zuviele marktanteile/macht haben.
aber der endverbraucher will keinen djungel von betriebssystemen.
iOS, Android, WP ist bereits mehr als genug. wenn ich zB von einem hersteller auf den anderen wechsel, möchte ich meine apps die ich gekauft habe mit übernehmen können.
ich wär durchaus an einer smartwatch interessiert, bisher habe ich mir keine gekauft weil mir die akkulaufzeit und auch das design nicht gepasst haben. wenn sie ein schönes design mit passabler akkulaufzeit (min. 3tage) und android anbieten können, bin ich dabei. vorher ist das alles kein thema für mich.

EDIT: im übrigen ist die begründung von samsung eh ein witz, wenn man bedenkt, das sie der marktleader von smartphones mit android ist ;)
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.465
Ich mag Samsung. Ein guter Schritt von denen. Mit Tizen haben sie zudem die Zügel mehr selbst in der Hand. Das ist auf Dauer entscheidend.

Ein zweites Monopol ala Windows brauchen wir nicht mehr, die IT ist erwachsen geworden.
 

-Ps-Y-cO-

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.226
Wer will denn bitte so eine Uhr? ... Mal Unabhängig ob iOS, Android oder WP...
Das es da den ein oder anderen Käufer gibt ist klar aber wer will bitteschön denn solche Uhren? Das sind doch die Billigheimer überhaupt am Handgelenk... Da tut sich ne schöne Uhr aus dem Galeria Kaufhof irgendwie schon besser und diese kosten dann keine 20€ in Herstellung und sind aus Plastik!
Verstehe das mit den Smartwatches nicht!
 

Sgt.Slaughter

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.726
Ich mag Samsung. Ein guter Schritt von denen. Mit Tizen haben sie zudem die Zügel mehr selbst in der Hand. Das ist auf Dauer entscheidend.Ein zweites Monopol ala Windows brauchen wir nicht mehr, die IT ist erwachsen geworden.
Wohhhww, jetzt musste ich mal gerade herzhaft lachen.Was glaubst du denn,was Samsung da die letzten Jahre treibt ?

Hauen immer mehr Smartphones auf den Markt,produzieren solche sinnfreien Sachen wie die Galaxy Gear und du denkst echt das dies nichts mit dem Aufbau eines Monopols zu tun hat ?

Bitte fühle dich jetzt nicht angegriffen, aber ein bischen weniger rosarote Brille würde wohl ganz gut tun.Jeder große Konzern, egal ob Samsung, Apple oder Microsoft wird immer versuchen eine Vormachtsstellung zu behalten oder zu erobern.

Denn wie bei allem in dieser Welt geht es nur um das beschissene Geld und wie hoch die Umsätze in einem Fiskaljahr sind und wie man sie im folgenden Jahr noch toppen kann.Deswegen werden solche sinnfreien Gimmicks auch produziert und auf den Markt geschmissen.
Ergänzung ()

Erst kommen die Uhren, Dann die Kontaktlinsen und Brillen von Goggle dann die Implantate...:freaky:
Jo die Handys von heute sind die Microchips unter der Haut von morgen :o
 

bexx4me

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
46
Im Grunde genommen ist es doch egal, welches BT eine Uhr nutzt. Wichtig ist eher, welche (sinnvollen!) Funktionen möglich sind und vor allem, wie praktikabel die Technik drumherum ist. Ansonsten bleibt so etwas längere Zeit ein Randprodukt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Maaareee

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
88
Ich bin schon an einer Smartwatch interessiert,jedoch reicht mir die Akkulaufzeit momentan nicht. Will nicht ständig Uhr und Handy laden müssen.
Wobei ich Sonys Smartwatch 2 vom Design schon recht ansprechend finde.

Bei Tizen stellt sich mir die Frage wie kompatibel die Sachen dann zu Android sind. Mal angesehen davn, dass ich mir eh kein Samsung Mobilgerärt holen würde; Samsungs aktuelle Uhr funktioniert ja nichtmal mit den Geräten anderer Hersteller.

Sehr interessant übrigens wie gut ihr hier bescheid wisst, dass wirklich niemand an solchen Produkten interessiert ist. Vielleicht solltet ihr lieber in den Marktforschungsabteilungen der großen Konzerne arbeiten, ihr könntet denen echt viel Geld ersparen, was Umfragen, Entwicklung etc.angeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

DocWindows

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
5.338
Wearables. Pfff. Kommt noch der Tag wo mir meine Hose sagt wo ich hinzugehen habe, oder mich sogar zwingt dorthin zu gehen :D

Aber ich finds gut dass Samsung die Abhängigkeit von Google ein wenig lösen möchte. Noch besser hätte ich es gefunden es gar nicht erst soweit kommen zu lassen. Aber gut, besser spät als nie.
 

vorsicht_bissig

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
10
Da gefällt mir die sich kabellos ladende iWatch doch viel besser, doch leider werden diese wahrscheinlich nur mit iPhone's kompatibel sein.
Also noch so zwei Jahre warten und dann ist das ganze wirklich Marktreif. (Man denke an die ersten Smartphones zurück :D)
 
Top