News Neue X-Fi-Treiber für Vista reaktivieren Features

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.499
Creative hat gestern – nach mehrmonatiger Wartezeit – neue Treiber für die hauseigenen X-Fi-Soundkarten veröffentlicht. Das Update stellt Vista-Nutzern lange unmöglich scheinende Funktionen, die noch unter Windows XP gegeben waren, wieder zur Verfügung.

Zur News: Neue X-Fi-Treiber für Vista reaktivieren Features
 
Das hat mich ja immer etas davon abgehalten, eine X-Fi zu kaufen, weil einfach die Treiber miserabel gewesen sind/sein sollen
 
wie sieht es mit den inoffiziellen treibern aus von diesem ProProger den sie angezeigt haben? Creative ist seit dem für mich keine alternative mehr :-|
 
Unglaublich, ganze 1 1/2 Jahre nach erscheinen von Vista ... Leider fehlen immer noch einige Tools die ich unter Vista vermisse, z.B. die Audiokonsole in der Taskbar, aber naja .. daraus lernt man nie wieder Creative zu kaufen auch wenn die Hardware noch so gut ist.
 
@ Shenhulibu: Genau das habe ich eben auch gedacht.. ^^ Man stelle sich vor, ATi oder Nvidia hätten so lange gebraucht.. 3D bisher nur unter XP, nun endlich auch unter Vista.. :D
 
Oh macht euch nicht ins Hemd, dann kauft euch halt die schrottigen terratec-Karten.

Klangtechnisch kommt nunmal nix an Creative heran und ich hatte keine großen Probleme mit den Treibern.
 
Ne bei mir gehts...

Lade den Treiber einfach per Software AutoUpdate.
 
Ich kanns über Creative Software Autoupdate downloaden.
 
Als gäbe es nur Terratec und Creative, Leon...

Die Aussage war wohl nix. Creative stellt sicherlich keine Nonplus-Ultra-Produkte her. Schon gar nicht, seit sie sich auf ihrem Quasi-Monopol im Spielemarkt ausruhen.
 
Nanu, es geschehen ja tatsächlich noch Wunder, hielt ich bis dato für unmöglich :D
 
Wahnsinn,

sie haben also den Treiber von Daniel K. genommen und ihren Namen drunter geklatscht, statt ihn zu verklagen.
Zum Glück haben die Herren wohl anhand der netten Antworten im Forum gemerkt das der Kunde immer noch der ist, der das Geld zur Verfügung stellt.

@ Leon

ich hatte keine großen Probleme mit den Treibern.

Wie können andere da bloß andere Erfahrungen gemacht haben als du und dazu noch so frech sein, sich darüber zu beschweren, wo Creativ doch scheinbar dein ganz persönlicher Liebling ist?

Darfst die Ironie gerne behalten!

gruß
monkey
 
Das wirt ja auch mal zeit,ich habe immer probleme gehapt mit den X-Fi-Treiber für Vista egal 32
oder 64Bit.
Aber nun kann ich ja mein vista wieder rauf machen.
 
Irgendwie glaube ich, Creative hat erst von Vista Wind bekommen, als es öffentlich zugänglich war. Es würde zumindest die lange Entwicklungszeit bzw. die SEHR schlampigen Treiber zum Vista-Release erklären.
 
gleich laden =) hoffe meine Bugs sind nun weg. Bei mir Knistert die Karte über SPDIF bei Last beim ersten Booten. Also wenn ich zb in Opera scrolle kommt der verlangsamt ruckelnt verzerrt an. Voll hirni. Wenn ich dann reboote funktionierts problemlos, aber ständig hochfahren um sofort zu rebooten is doch Müll. Hab verschiedene Treiberversionen getestet und sicher 5 mal Sys neu aufgesetzt.

Auch hatte ich ab udn zu nen Bluescreen wegen den Treibern.
 
Der Downloadspeed hält sich bei Creative aber in Grenzen, schade. Aber ich bin geduldig.

Und wegen den anderen Maulern... so viele Alternativen gibt es nunmal zu Creative nicht. Da muss man halt die Backen ein wenig zu kneifen. Solange EAX über OpenAL (ALchemy) und ein ordentlicher analog Sound über 5.1 geht bin ich zufrieden.

Für DTS gibts nen Wohnzimmer samt Decoder Stationen und derartiger Hi-Fi.
 
Duke Nuken Forever?
Bis jetzt hat mich das auch immer abgehalten, evt. kaufe ich mir eine bald habe ich ja Geburtstag. :)
Zum spielen sind die super, für Musik & Co. gibt es aber viel bessere Alternativen, nicht umsonst ist in meinem HTPC eine ESI Juli@ verbaut und keine X-FI.
 
Ich sehe gerade das es net mal ein WHQL Zertifikat hat..... Die haben das ding net mal MS gegebn (benutze Win XP 32Bit).

PS: Habe schon nen BUG. Statt nem Hacken bei dem Mikro Boost ist ein "a" für an und aus *g*
 
Zuletzt bearbeitet:
@OICW
Bei Vista gab es keine Nachfrage, also wird der da wohl WHQL haben.

@topic
Nun, endlich ist es mal wieder offiziell, dass DD unter Vista geht, so wie noch beim ersten Beta Treiber als Vista heraus kam. Die Treiberpolitik kann man echt nicht verstehen...
 
Wie schaut es hier denn mit den Tools nun aus? Mir fehlte immer noch die Audioconsole bzw diese THX-Einstellungskonsole bei den Vistatools. Musste da immer die XP-CD hernehmen für.
 
Zurück
Top