Neuen Chipsatz-Kühler für Asus A8N SLI Deluxe

rager

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.770
Was für ein Passiv-Kühler ist empfehlenswert für ein ASUS A8N-SLI Deluxe? sollte nicht mehr als 10€ kosten,
Garantie geht dabei verloren, denk ich, aber ich hab mein Sys 2,5JAhre, also dürfte im regelfall keine Garantie mehr drauf sein oder?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

rager

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.770
Wow perfekt! Danke! :)

Edit: Mal so nebenbei: Is das normal, dass ein AMD Boxed Lüfter mit 4400rpm dreht? Kommt mir irgendwie viel (und besonders laut) vor... Der Chipset Lüfter hat übrigens 6500rpm :D Und ich halt das hier 2,5 Jahre lang aus und weiß net, dass ASUS mir kostenlos en neuen geschickt hätte. herrlich :D
 
Zuletzt bearbeitet:

crazyandy

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.487
Hi!
Ich will Dir ja die Hoffnung nicht verderben, aber auch der neue Chipsatz-Kühler wird bei der Drehzahl liegen. Und einen Passiv-Kühler, der auch genügend Kühlleistung erbringt, wirst Du wohl nicht für 10 Euronen bekommen. Viele verbauen ja die Zalman-Kühler, aber das halte ich für grenzwertig, wenn nicht direkt ein Lüfter draufbläst. Nach einer Stunde Betriebszeit (nur Surfen, also praktisch idle) konnte man auch dem Ding Spiegeleier braten!:freak: Seitdem verrichtet bei mir ein HR-05 von Thermalright seine Arbeit. Kostet zwar etwas mehr, aber ich bin sehr zufrieden damit.
Zum Boxed-Lüfter: Hast Du im BIOS "Q-Fan" aktiviert? Oder läuft der Lüfter immer "Vollgas"?

Gruß, Andy
 

rager

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.770
Hab keineerlei Einstellung namens "Q-Fan" finden können... und mit Speedfan lässt sich der Lüfter i-wie net regeln. Naja aber ich denk mal, das der neue Lüfter leiser sein wird, sons würden die sone Aktion ja ers gar net machen. ICh brauchs auch nich so ultra leise, und NT und CPU-Lüfter sind ja auch nich grad leise, von daher reichts, wenn der neue Lüfter genauso laut is :D
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.664
der "neue" chipset kühler ist deutlich leiser
er dreht mit 5000U/min
nach nem jahr fängt aber auch er an zu rattern und du kannst dir was neues überlegen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

rager

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.770
In genau einem Jahr hol ich mir ein neues System. Nach 3,5 Jahren ist das mal notwendig, wenn man Spiele mit vernünftiger Grafik spielen will ^^
 

braintrust

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
874
coole sache, hatte den nb lüfter gleich gegen nen thermaltake vga/chipsatz-kühler getauscht...aber wenns umsonst ist ;)
 

rager

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.770
OK, der neue Kühler ist nicht gerade besser. Ich war schon skeptisch, als ich gesehn hab, dass der alte und der neue sich optisch gesehn nich unterscheiden... Dennoch ist ein Unterschied da; das muss man sagen :D Er dreht nun nämlich mit 6000rpm, anstatt mit 6500rpm. Super gemacht, ASUS! :D (Lautstärke is genau die Gleiche und der Lüfter is immernoch die Hauptlärmquelle -.-)
 
Zuletzt bearbeitet:

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.664
dann hattest du schon ein "neues"board
ursprünglich war auf dem a8n-sli ein noch kleinerer miefquirl mit 8000U/min drauf
daraufhin hat asus dann diesen kühler angeboten
und zwischen denen gibts nen riesen unterschied

allerdings dreht mein ersatzkühler "nur" mit 5000U/min (ist 2 jahre alt)
leise wird er aber erst wenn man ihn auf 3000U/min drosselt
 

rager

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.770
Wie drosselst du ihn? Mit Speedfan funktionierts bei mir nicht...
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.664
du kannst den chipset lüfter am chassis fan-header anschliessen
das ist, neben dem cpu-fan, der einzige der geregelt werden kann

ich mache es mit einer lüftersteuerung(zalman mfc-1)
 

rager

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.770
Hm, keine Lust das Kabel zu verlängern, aber danke für den Tipp.
Ich hab neben der CPU schon ein Gehäuselüfter angeschlossen, aber Speedfan zeigt bei "Fan 2" dauerhaft 0 RPM an... Aber an ist der Lüfter.
Aber is auch egal jetzt. Seitdem ich die Q-Fan Funktion für den CPU Lüfter, der permanent auf 4400rpm und unter Last auf 5500rpm gedreht ist, gefunden habe (gestern :D), ist der Geräuschpegel nicht mehr schlimm.
 
Top