neuer Computer Fehlercode Q53

DonnyDarko

Newbie
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
4
Hallo,
wir sind am verzweifeln.. Wir haben die Komponente für einen neuen Computer gekauft und zusammengebaut. Folgende Komponente:

  • Intel Core i7 7700K 4x 4.20GHz So.1151
  • Asus ROG Maximus VIII Ranger Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail
  • 2 x 16GB (4x 8192MB) Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000 DIMM CL15-17-17-35 Dual Kit
  • 1000GB Samsung 850 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC Toggle (MZ-75E1T0B/EU)
  • 650 Watt be quiet! Power Zone CM Modular 80+ Bronze
  • 8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G Aktiv PCIe 3.0 x16 1xDVI / 1xHDMI / 3xDisplayPort (Retail)
  • Corsair Hydro Series H80i v2 Komplett-Wasserkühlung

und jedesmal wenn wir ihn anmachen, starten zwar die Kühler und die LED's vom Mainboard und Grafikkarte. Aber er gibt kein Bild wieder, das orangene LED leuchtet auf (Boot_Device_led) und wir kriegen den Fehlercode Q 53 (Memory inititialization error. Invalid memory type or incompatible memory speed).

Was ich diesbezüglich gemacht habe:
- BIOS Update auf 3401
- MemOk! Taste gedrückt
- Arbeitsspeicher in allen Slots ausprobiert (einzeln), dann pärchenweise (beide in A1/B1 (grau) beide in A2/B2 (schwarz etc) und alle 4 auf einmal
- darauf geachtet ob irgendwelche Nägel beim CPU verbogen sind
- Onboard Grafikkarte ausprobiert (dabei Grafikkarte ausgesteckt)
- anderes Netzteil ausprobiert
- Batterie entfernt (halbe std lang)
- 1000 mal geguckt ob alle Kabeln richtig sitzen

Wir haben sogar den Mainboard umgetauscht, Fazit: selbes Problem. Ich bin mit den Nerven am Ende... ich weiss nicht, wie lange ich schon unterwegs bin mit dem Stöbern im Internet. Deswegen habe ich jetzt extra einen Account erstellt und mein Problem gepostet.
 

Akuji

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
448
der i7 hat den speichercontroller on-chip.

könnte sein, dass der chip was weg hat (eher selten aber möglich) oder das das mainboard ihn nicht erkennt.
das aktuelle bios hast aber bereits drauf.

bios reset hast gemacht?
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20.501
BIOS Reset nach Handbuch machen. Streng nach Handbuch, denn alles andere ist Humbug, dann klappt es nämlich vielleicht nicht.

Auch, wenn es selten vorkommt. Vielleicht mag dein Board den RAM einfach nicht. Ich würde versuchen komplett anderen einzubauen. Also nen anderen Hersteller am Besten.

CPU defekt ... nicht unmöglich aber ungewöhnlich.
 

Tramizu

Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2.911
CPU defekt ... nicht unmöglich aber ungewöhnlich.
Stimmt, das hatte ich auch mit meinem ersten i7 6850. Aber er funktionierte Anfangs noch. Ziemlich genau 3 Wochen später fuhr der Rechner nicht mehr hoch. Nach Mainboard-Tausch blieb auch nur die CPU übrig.

@ TE

Kommst du in das Bios rein? Wenn ja, schau mal ob der Speicher richtig eingestellt ist. Falls der XMP-Modus aktiviert ist, dann schalte den erst mal ab und boote den Rechner neu.
 

Demideku

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
325
Vllt. ist das Bios zu alt für die 7. Gen ?

edit:

Direkt von der Asus Seite:

Wenn die BIOS-Version Ihres ASUS Mainboards der Produktreihe 100 älter als 1800 ist und Sie das BIOS zur Unterstützung der neusten Intel CPUs der 7. Generation aktualisieren möchten, müssen Sie das BIOS manuell zweimal auf Version 30xx aktualisieren.
 

Irieman

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
516
Der Fehlercode sagt doch das es der Ram ist. Wen du nicht ins Bios kommst einen anderen besorgen !!!
 
Top