Neuer Gaming PC Herbst 2020 - Bitte um eine Kaufberatung

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
59.764
Auf PCIe 4.0 pokern und 80€ mehr reinstecken (1TB + 1TB)?
Oder nicht pokern und die 2 TB 970 Evo Plus nehmen?
erstmal ne 1TB Evo/SN750 und dazu die vorhandene 850 Evo 500GB?

Ich werde mir den Corsair RMx Series RM750x holen. Vorteil zum be quiet ist, dass der Semi-Passiv kühlt.
wenn man das denn als "vorteil" bezeichnen will. beim SP11 bleiben die komponenten im leerlauf kühler und hören tut man es auch nicht. effizienter ist es auch.

Ist immer Geschmackssache, aber für meinen Teil finde ich den be quiet! Pure Base 500 schwarz deutlich eleganter als den Meshify.
hat aber auch nen deutlich schlechteren airflow.
 

Poohmuckel

Newbie
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
1
Hallo zusammen,
ich habe exakt die selben Interessen in na bin genauso planlos und lese deswegen auch hier sehr interessiert mit.
Aus euren ganzen Posts und dazugehörigen Recherchen sieht es bei mir wie folgt aus:

Gehäuse: Dark Base 700
zusätzliche Gehäuselüfter:?
MB: MAG B550 Tomahawk
CPU Ryzen 5900X
CPU Lüfter: Dark Rock Pro 4
GPU: Radeon 6800 oder 6800XT
RAM: 32GB (2 x 16GB)
Netzteil: Dark Power Pro 11 750W
Festplatte: 1 x Samsung 970 EVO 2TB

Ja ich habe einen Hang zu be quiet. Unsicher bin ich aktuell noch beim RAM, dem MB und der Festplatte.
Verstand ich das richtig, dass das MAG B550 Tomahawk 1 PCI 4.0 und 1 PCI 3.0 Steckplatz für Festplatten?

Ich würde mich über weitere Hilfe für den Erstellen und damit zu einer indirekten Hilfe für mich bedanken.
 

J3rs3y

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
105
erstmal ne 1TB Evo/SN750 und dazu die vorhandene 850 Evo 500GB?

Ich denke das ist es!
1 TB 970 Evo Plus und die alte SSD aus dem aktuellen Rechner als Ablage für sonstige Dateien und Programme.
Spiele würden dann auf der 970 Evo Plus landen.

Auf welcher Platte sollte ich Windows installieren? Sorry, falls die Frage super doof ist.

Falls das nicht ausreichen sollte mittelfristig, kann ich noch eine zweite M2 dazuholen. Ob es dann eine mit PCIe 4.0 oder 3.0 wird kann ich ja dann auch noch entscheiden bzw. im entsprechenden Forum nachfragen ^^
Das B550 Tomahawk gibt es ja von den M2 Slots her (und auch 2 Passivkühlern), sehe ich das richtig?

Deine restlichen Kommentare in Richtung von @MuffyMuffy bestärken mich auf jeden Fall in der Entscheidung zum SP11 Platinum 750W und dem Meshify S2 als Gehäuse.

@MuffyMuffy :
Danke für deinen Beitrag! Viele Komponenten decken sich ja mit dem, was ich in meiner Liste habe - super :-)

Bzgl. der Gehäuselüfter habe ich schon etwas in Beitrag #13 geschrieben.
Dementsprechend warte ich erst mal ab, was die Gehäuselüfter ab Werk so können und wie die Lautstärke / Temperatur der Komponenten sich verhält.
Nachrüsten geht ja immer. Danke jedenfalls für das interessante Video.

Den Dark Rock Pro4 hatte ich ja in der engeren Auswahl.
Ist er so viel besser als der Scythe Fuma 2, bei ca. 38% Aufpreis?

@Poohmuckel
Übersichtshalber wäre es sicher nicht verkehrt, wenn du deinen eigenen Thread inkl. Fragebogen erstellst. :-)
Häufig weichen Anforderungen eben doch im Detail ab und Foristen sowie Mods sehen es ungern, wenn eine Kaufberatung ohne einleitenden, ausgefüllten Fragebogen angefragt wird.

Viele Grüße an alle
J3rs3y
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
59.764
@J3rs3y:
ausgehend von meinen eigenen erfahrungen (win7 auf MX100 512GB, win10 auf 970 Evo 1TB) macht es praktisch kaum nen unterschied ob man das OS auf ner SATA- oder PCIe-SSD hat. wenn man aber schon ne PCIe-SSD im system hat würde ich da auch das OS draufpacken.

jo, das B550 Tomahawk hat zwei M.2-slots, einen mit 4.0_x4, einen mit 3.0_x4. für solche fragen sind die specs des jeweiligen produkts immer ne gute anlaufstelle.

Ist er so viel besser als der Scythe Fuma 2, bei ca. 38% Aufpreis?
be quiet! Dark Rock Pro 4 im Test: Leiser Kühler für hitzköpfige Prozessoren
da gibts auch nen vergleich zum Fuma 2.
wenn es "möglichst leise" sein soll kann der kühler mMn gar nicht zu dick sein.
auf meinem 5820K sitzt ein NH-D15. war der nötig? nein, die CPU ist nicht übertaktet und schluckt beim zocken maximal ~80W. würde ich mir den kühler trotzdem wieder kaufen? jein, ich würde den D15S nehmen, aber den gab es damals noch nicht.

@Poohmuckel:
zum einen:
Übersichtshalber wäre es sicher nicht verkehrt, wenn du deinen eigenen Thread inkl. Fragebogen erstellst. :-)


zum anderen:
lieber Pure Base 500DX.

-> Crucial Ballistix 3200 CL16/3600 CL16

ist den aufpreis zum Straight Power 11 (Platinum) 750W nicht wert.

hier ist hoffentlich die Evo Plus gemeint?

Verstand ich das richtig, dass das MAG B550 Tomahawk 1 PCI 4.0 und 1 PCI 3.0 Steckplatz für Festplatten
siehe oben.
 

J3rs3y

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
105
Hallöchen zusammen,

@Deathangel008
Danke für deine Kommentare zum Thema "OS auf welche Platte" und die Bestätigung zum B550 Tomahawk.
In die Specs hatte ich natürlich geschaut, wollte mit meiner Rückfrage nur auf Nummer sicher gehen.

Was mich im Testbericht zum Dark Rock Pro 4 etwas abschreckt ist der negative Kommentar zur Montage.
Ich denke ich bleibe beim Scythe Fuma 2 (https://www.computerbase.de/2019-08/scythe-fuma-2-test/) :-)

Übertakten der CPU ist sowieso nicht geplant und der Ryzen 9 5900X scheint auch eher von der kühleren Sorte zu sein (vergleichsweise), wenn ich mir den CB Test so ansehe.


@MuffyMuffy
Knapp 40€ Unterschied zwischen der WD Black SN750 und der 970 Evo Plus ist natürlich eine Hausnummer. Danke für den Tipp.

In Beitrag #21 hat @Deathangel008 die SN750 ebenfalls schon mal erwähnt, ist mir eben aufgefallen.
Wenn also niemand überzeugende Argumente dagegen hat, würde ich mir wohl eine 1TB SN750 statt der 1TB 970 Evo Plus holen. :-)

Zum Arctic Liquid Freezer II Video:
Sehe ich richtig, dass das eine AiO Wasserkühlung ist? Hab mich damit noch nie beschäftigt, keine Ahnung ob das für mich eine Option ist, geschweige denn notwendig bzgl. der geforderten Kühlleistung für einen 5900X? :confused_alt:

Viele Grüße
J3rs3y
 

MuffyMuffy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
87
Hab das Bild aus dem Video von Gamer Nexus:
Gehäuse.JPG


Für mich sind alle Gehäuse unter 50 Grad hässlich. Das Meshify ist aber noch das Beste davon.
RGB und Glasfront wirken für mich immer so kindisch... ^^
 

Anhänge

  • Gehäuse.JPG
    Gehäuse.JPG
    87,8 KB · Aufrufe: 35

J3rs3y

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
105
Guten Abend an alle,

hier ist nun mittlerweile etwas Ruhe eingekehrt, was wohl daran liegt, dass meine Zusammenstellung soweit eigentlich relativ fix ist (kleine Änderungen sicher noch möglich, aber sicher nichts gravierendes).
Außerdem warte ich 1. noch auf die neuen AMD GPUs kommende Woche Mittwoch und die entsprechenden unabhängigen Tests...
2. habe ich auch noch nichts von dem Shop gehört, bei dem ich den 5900X bestellt habe.

Daher heißt es also etwas Geduld haben. :-)

Um mich auf das Szenario vorzubereiten, dass mich die 6800 XT am meisten anspricht und ich mich dafür entscheide, möchte ich mir Gedanken über einen neuen Monitor machen.
Nach einigen Überlegungen und Filtern nach Eigenschaften, die mir wichtig sind, bin ich auf folgende zwei Monitore gekommen - mit Tendenz zum ASUS, der derzeit bei PRAD Rang 3 bei der Bestenliste Gaming Monitore belegt.

https://geizhals.de/?cat=WL-1805475

Ich würde mich über eure Meinungen freuen und gerne auch gute Alternativen, die ich gar nicht auf dem Schirm habe bislang.

Danke und viele Grüße
J3rs3y
 

J3rs3y

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
105
Schönen guten Abend allerseits,

über ein Feedback auf meinen Beitrag #28 würde ich mich sehr freuen. :-)
Sofern es sinnvoll ist, kann ich natürlich auch eine Kaufberatung im jeweiligen Unterforum eröffnen, ich dachte aber es schadet nichts wenn alles in einem Thread ist.

Danke und viele Grüße
J3rs3y
 

floq0r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.480
Ich würde einen Thread im passenden Unterforum erstellen, 1. landest du damit gleich auf der Hauptseite, 2. sind dort eher die unterwegs die gute Einblicke in den Markt haben :)
Hast du deine CPU bekommen?
 

J3rs3y

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
105
@floq0r

Hi floq0r,

danke für deine schnelle Antwort. :-)
Ok, dann werde ich das zeitnah machen und einen Thread nur für die Monitorberatung eröffnen.

Bislang habe ich den bestellten 5900X leider nicht bekommen.
Ich hatte nun zwei Tage in Folge die Möglichkeit bei MF zu bestellen, habe aber abgewartet weil der Preis derzeit noch etwas höher ist, als was ich bei computeruniverse gezahlt habe. ^^
Aber bis mindestens Mittwoch gedulde ich mich auf jeden Fall, da ich mir bei der GPU Wahl eh noch nicht 100%ig sicher bin.

Viele Grüße
J3rs3y
 

floq0r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.480
Wenn du bald einen neuen Rechner haben willst dann musst du eh bald nehmen was du noch kriegen kannst :D
Besonders RAM ist in den vergangenen Tagen sehr knapp geworden, 3070 sind stellenweise gut erhältlich, 3080 nur wahnsinnig überteuert
 
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
128
Was deine CPU-Kühlerfrage betrifft, ich hab den Scythe Fuma 2 auf meinem R 9 3900x und bin bestens zufrieden.

Wenn du optimale Kühlleistung möchtest, dann setz noch einen Arctic 140mm hinten unten im Gehäuse zum reinblasen auf die Grafikkarte und einen zweiten Arctic 140mm (kostet jeweils um 8 €, ist leise und zuverlassig) hinten oben die warme Luft überm Prozessor rausblasend.

Deine sonstige Hardwareauswahl ist gut, als Alternative beim Mainboard schlage ich das Gigabyte B550 Aorus Pro AC vor. Es ist nur ein paar € teurer als das Tomahawk und nachdem ich jahrelang MSI als Mainboard genutzt hatte, bin ich beim Gigabyte sehr angenehm überrascht. Zudem ist der Soundchip deutlich besser.
 

J3rs3y

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
105
Hallöchen,

@floq0r
Stimmt, ist mir auch aufgefallen, dass der ausgesuchte RAM relativ gut weggeht, aber ich habe ja selbst bei Non-RGB drei verschiedene Möglichkeiten also bin ich zuversichtlich ^^

@Revolvermann01
Danke für deinen Beitrag!

Der Scythe Fuma 2 wird es auf jeden Fall. :-)
Hat auch Igor erst kürzlich auf seiner Website empfohlen.

Bzgl. zusätzlicher Gehäuselüfter hatte ich in diesem Thread schon eine gute Diskussion und kam zu dem Schluss, dass ich vorerst abwarte. Nachrüsten ist hier ja relativ unproblematisch, falls ich im Nachhinein noch Bedarf sehe.

Danke für den Mainboard-Tipp. Ich denke aber, der Aufpreis ist es mir nicht wert.

Viele Grüße
J3rs3y
 

J3rs3y

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
105
Update:
Fractal Design Meshify S2 zu Fractal Design Meshify 2 geändert.

Grund: Scheint wohl der Nachfolger zu sein, erst kürzlich released und ich habe gelesen, dass es einige Verbesserungen gab.
 

J3rs3y

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
105
Guten Abend zusammen,

kurzes Update:
Den georderten 5900X habe ich bislang immer noch nicht bekommen und es gibt auch keine Prognose seitens des Verkäufers, wann denn verschickt wird. Ich schaue schon regelmäßig ob es mal wieder einen neuen Drop gibt, dann würde ich versuchen dort zuzuschlagen (< 630 €) und den anderen zu stornieren.

Was die Thematik GPU betrifft:
Ich bin maximal unentschlossen, welche Grafikkarte ich nehmen soll...

Entweder eine gute Custom RTX 3080 (MSI, ASUS) - wobei mich hier die 10GB VRAM weiterhin abschrecken.
Ist diese Sorge berechtigt bei WQHD und meinem Anforderungsprofil?
Man liest auch einige Beiträge, die Entwarnung geben... Aber ich will ungern jetzt 850 € ausgeben und in zwei Jahren müsste ich schon wieder upgraden, damit ich mein Anforderungsprofil weiterhin einhalte.

Oder eine AMD RX 6800 XT... Customs kommen glaube ich eh erst nächste Woche. Das VRAM Thema hat man hier offensichtlich weniger bei 16 GB.
Allerdings müsste ich dann einen neuen Monitor kaufen und auch wieder mind. 400 € investieren (keine Ahnung was ich für meinen aktuellen Monitor noch bekommen könnte - diesen Betrag könnte man natürlich verrechnen :confused_alt: )

Oder gibt es vielleicht noch eine dritte Variante, die sinnvoll ist? z.B. RTX 3070 für weniger Geld und dann bewusst planen, dass in ca. 2 Jahren upgegradet wird!? Keine Ahnung...

Ich würde mich über Ratschläge freuen, da ich irgendwie alleine gerade nicht weiterkomme.
Vielleicht insbesondere von den netten Foristen, die bisher auch schon super geholfen haben:
@floq0r @Deathangel008 @WebBeat84 @perfid @MuffyMuffy

Danke und viele Grüße
J3rs3y
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19.883

floq0r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.480
Angeblich ist das Thema Grafikspeicher nicht so dramatisch wie viele immer behaupten, habe hier unlängst gegenteilige Meinungen gelesen, informier dich dazu vllielleicht unabhängig.
 
Top