Neuer PC für Arbeit und Gaming (derzeit iMac 27 Ende 2009)

kristwi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
986
1. Preisspanne?
1000-1500€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?[
- 6+ Jahre


3. Verwendungszweck?
- 1. Produktivität
- 2. Gaming

3.1. Spiele
- 1920x1080 hohe Details
- hohe Qualität
- 1. Vanishing of Ethan Carter
- 2. GTA V
- 3. The Witcher 3

3.3. Bild-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
- Profi
- 1. Adobe Creative Cloud
Photoshop , InDesign, Lightroom, Illustrator

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?[/B]
- Prozessor (CPU): 2,66 GHz Intel Core i5 Dual Core
- Arbeitsspeicher (RAM): 8GB
- Motherboard: iMac
- Netzteil: iMac
- Gehäuse: iMac
- DVD-Laufwerk: iMac
- Festplatten: 1TB
- Grafikkarte: ATI HD 4850

5. Besondere Anforderungen und Wünsche?[/B]
- 1. Wlan sollte am Motherboard vorhanden sein oder eine Karte!?
- 2. Sollte spielend meinen Workflow ermöglichen, RAW Bearbeitung und Webdesign - Arbeite als Web Designer.

6. Zusammenbau/PC-Kauf?[/B]
- "Ich baue selber zusammen"Noch unentschlossen.
- Wann - Kauf zu Weihnachten 4. Ist noch ein alter PC vorhanden?[/B] JA
- Prozessor (CPU): Intel i7?
- Arbeitsspeicher (RAM): mindestens 16
- Motherboard: X99? die Zukunftssicherheit würd mich schon reizen
- Netzteil: keine Ahnung!
- Gehäuse: keine Ahnung
- DVD-Laufwerk: egal
- Festplatten: Welche SSD? mindestens 256GB
- Grafikkarte: GTX 970 einzige Sache wo ich mir ziemlich sicher bin!

Also quasi 1000 bei den älteren Motherboards und 1500 bei den X99...
Welche Marken sind besonders zuverlässig? Will keine Probleme mit Software/Hardware!
Und ja fast vergessen - Übertakten ist nicht geplant!
Was mich etwas beunruhigt ist das man bei den neuen X99 mindestens 350€ für den Prozessor ausgeben muss.. kommt da bald etwas günstigeres? oder erst nächstes Jahr mit Broadwell?
Ist halt doch sehr geil wenn dann nächstes Jahr 16GB Single Slot RAM kommen!
Und beim Gehäuse - hab ich mich schon etwas umgesehen Corsair macht ganz schicke!
Ich sollte gleich mit X99 einsteigen oder seht ihr das anders?
Habe ich irgendwo Denkfehler? Ist eine Komponente besonders zu empfehlen?
 

Tuetensuppe

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.521
Es gibt keine "Zukunftsaussichten" bei Intel, schon gar nicht 6 Jahre betreffend ;-)

Und was für einen i5 hast du denn genau?

WLAN: ist immer einfacher, wenn man das extra hat, gibt auch gute und günstige extrene WLAN-Sticks samt Antenne um die 20 Euro.

Wenn der PC erst zu Weihangeschafft werden soll: warum nicht bis Mitte Dezember warten? Bis dahin gibt es sicherlich Infos welche Neuigkeiten im Jahre 2015 erwartet werden können. Das macht mehr Sinn als jetzt Mutmaßungen anzustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Azmodia

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
22
Die Sachen aus deinem iMac kannst du nicht weiterverwenden. Also musst komplett alles neu kaufen, Apple verwendet Notebook Hardware im iMac bis auf den Prozessor und der müsste drauf gelötet sein.
 

Fermion

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
786
Wenn du ohnehin erst in 2-3 Monaten eine Neuanschaffung anpeilst, dann würde ich auch noch bis dahin warten und mir nicht jetzt schon die Komponenten zusammenstellen.

Darüber hinaus kommst du in 6+ Jahren wohl kaum herum, zumindest die Grafikkarte zu ersetzen, wenn du wirklich dauerhauft bei "hohen" Details spielen möchtest. Ansonsten brauchst du für Bildbearbeitung und Webdesign ja auch nicht unbedingt ein Rechenmonster – ich hab hier selbst noch einen Late '09 iMac mit der gleichen Hardware stehen, der für die Aufgabe noch immer mehr als flott genug ist. Nur mit spielen ist da eher nicht so... ;)

Die neuen Haswell-E CPUs sind mitsamt der Mainboards und DDR4 RAM im P/L-Verhältnis zu teuer, als dass ich dir die empfehlen würde - mit CPU, Mainboard und 16GB RAM alleine kommst du da schon an die 800 Euro minimum. Da die "alten" Haswells für die meisten Anforderungen mehr als genug Power haben und du nicht übertakten möchtest, wäre da eher ein i5 4460 oder Xeon E3 1231 auf einem H97 Mainboard zu empfehlen. Und dazu zwei 8 GB DDR3 Riegel (z.B. Crucial Ballistix Sport) – so hast du für den Moment ordentlich RAM für deine Zwecke und kannst in ein paar Jahren noch mal 16 GB nachlegen, falls nötig.

Grundsätzlich kannst du dich für deinen Zweck auch sehr gut an dem 800 bzw 1000€ PC in diesem Thread orientieren und dir stattdessen eine GTX 970 dazu packen. Der Thread wird auch regelmäßig aktualisiert, sollten sich bis Dezember die Preise verschieben oder neues Spielzeug erscheinen.
 

kristwi

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
986
Okay danke für eure Antworten! Wisst ihr ob bald günstigere X99 CPUs auf den Markt kommen!?
 

Fermion

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
786
So bald wohl eher nicht. Aber vielleicht werden die drei, die es bisher gibt, ja bis Dezember günstiger – oder zumindest die Mainboards und DDR4 RAM, sodass sich der Kauf dann eher lohnt.
 

kristwi

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
986
Was für ein Gehäuse verwendet man so!? will aber sicher nicht den ganz großen Tower! ATX gibt es auch mit kleinerem Tower? Oder muss man da dann mini ATX nehmen?
 

Fermion

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
786
Das hängt ja alles davon ab, was du dir letztlich einbaust. Wie lang ist die Grafikkarte, wie hoch der CPU-Lüfter,...
Und nicht zu letzt auch eine Frage deines persönlichen Geschmacks.

Schau dich am besten mal bei Geizhals um. Da kannst du nach Preis, Größe, Farbe, Ausstattung, usw. filtern.
 
Top