Neuer PC geht nicht :(

Shahin23

Cadet 4th Year
Registriert
März 2007
Beiträge
115
Hi,

hab heute meinen bei Hardwareversand.de bestellten (und von ihnen zusammengebauten) PC erhalten. Sofort ausgepackt, noch zusätzlich `ne Creative X-FI Xteme Music-Karte eingebaut und dann alles angespöpselt. Dann die WinVista Installations-CD eingelegt und das Ding gestartet. Der Gigabyte-Screen wird angezeigt (wo ich in`s Bios komme) und danach kommt "PCI Devices Listing ...". Dort bleibt es aber bei "ACPI Controller" stehen und nichts geht mehr...
Die Bios-Einstellung sind auf Standard...
Muss ich irgendwas (de-)aktivieren oder was ist da los?
 
AW: [HELP] Neuer PC geht nicht :(

Mach erst mal minimal Config. Also nur HDD, DVD-Laufwerk. ein RAM Riegel und natürlich Graka.

Gruß Andy
 
AW: [HELP] Neuer PC geht nicht :(

Wenn dir der pc zusammengebaut wurde, wurde der bestimmt auch auf funktion getestet und du solltest dafür auch ein protokoll erhalten haben.
Also sollte der pc funktionieren.
hat dein board onboard sound?? wenn ja stell den mal im bios ab, eventuell ist das dein problem. Oder bau deine xfi nochmal aus und probiers dann.
 
AW: [HELP] Neuer PC geht nicht :(

ich empfehle, alles was zum booten nicht benötigt wird....
also die soundkarte, die cd drives, sonstigen lüfterkram und cardreader oä. nicht anschliessen.
hatte das problem mal weil eines meiner CDRom laufwerke ne macke hatte ....

MfG
 
AW: [HELP] Neuer PC geht nicht :(

EDIT: Sorry - sehe gerade, dass meine Frage schon beantwortet worden ist.
 
AW: [HELP] Neuer PC geht nicht :(

Thx @ all.
Hab`s nun irgendwie hinbekommen. Weiß zwar nicht woran`s nun genau gelegen hat, aber Hauptsache die Kiste läuft ;)
Nur scheint es ein Problem bei der CPU-Temperatur zu geben. Im Bios habe ich die Funktion - welche ein akustisches Signal ausgibt, wenn CPU wärmer als 60 Grad wird - aktiviert. Als ich zu Testzwecken F.E.A.R. gestartet habe, ist dieses Signal auch unmittelbar nach Programmstart aufgetreten. Da habe ich dann gleich die Temperaturen mit Everest ausgelesen:

- im "Ruhezustand" (direkt nach dem Einschalten) sind beide Core´s bei ca. 35 Grad
- nach dem Prime95-Test springen die Werte auf über 70 Grad!

An der Kühlleistung des Scythe Infinity`s kann`s ja nicht liegen. Komischerweise wird die Core-Speed bei CPU-Z mit ca. 2 GHz ausgelesen obwohl ich im Bios nichts verstellt habe. Habe ich da evtl. `ne defekte CPU erwischt?

P.S. die Screenshots poste ich heute nach Feierabend.
 
das mit den 2ghz kann am stromsparmodus liegen.
schau mal bei cpu-z nach was bei multiplikator steht.
 
Ja, die 2ghz liegen am Stromsparmodus.

Zu den Temperaturen..da gibts dermaßen unterschiedliche Ansichten und Auffassungen (guck mal hier: https://www.computerbase.de/forum/threads/cpu-temperatur-extrem-niedrig.307383/ )..zum einen das Everest bei den CPUs keine brauchbaren Daten ausspuckt..zum anderen das es generell NOCH kein Tool gibt das diese CPUs (ich habe den gleichen, gleiches Board nur nen anderen Kühler/Zalman 9500LED) auslesen kann. Was ich persönlich als lächerlich empfinde. Nicht das das nicht sein kann..sondern das es ein einfaches ausmessen einer Temperatur ist..so was gibt es schon seit ner Weile..nun ja..sollte möglich sein. :freak:
Spaßeshalber kannst ja mal SpeedFan oder CPuCool ausprobieren..

Welches Gehäuse hast Du? Wie ist es belüftet?

Ist Dein Kühler ordentlich eingebaut? Hatte meinen -ebenfalls bei Hardwareversand- gekauft, zusammenschrauben lassen und erst die temperaturen mit dem etwas schrägem Kühlkörper in Verbindung gebracht..nachdem ich ihn abgenommen, saubergemacht habe und mit Arctic 5 WLP wieder gerade eingebaut habe, kamen aber ähnliche Werte wie zuvor bei rum.

Schau mal welche BIOS-Version Du drauf hast. Hier :http://62.109.81.232/cgi-bin/sbb/sbb.cgi?&a=show&forum=1&show=2710&start=0#1 steht auch etwas zu den Temps.
Bion mal gespannt was sich da bei Dir tut..
 
R4ging_r4bbit schrieb:
Welches Gehäuse hast Du? Wie ist es belüftet?

Coolermaster Centurion5


Vorne unten kühlt ein 80mm-Lüfter die Festplatten


Hinten oben verrichtet ein 120mm-Lüfter leise seinen Dienst

Des weiteren verrichtet ein Scythe Infinity seinen Dienst.

R4ging_r4bbit schrieb:
Ist Dein Kühler ordentlich eingebaut?

So wie's ausschaut: ja!


R4ging_r4bbit schrieb:
Schau mal welche BIOS-Version Du drauf hast

Bios Version F2



Hier noch paar Screenshots die ich gemacht habe:


Temperaturen direkt nach dem Einschalten


Prime95-Test


CPU-Info
 
Mmmhh.. nun weiß ich nicht, was ich machen kann/soll:
Ist evtl. der Lüfter nicht korrekt verbaut.. oder hab ich nur `ne "schlechte" CPU erwischt (bzw. Rückläufer aus dem Versand, da ich eine Tray-Version bestellt habe)?
Oder sollte ich da auf die Temperaturen (welche über Everest & SpeedFan ausgelesen werden) nicht so schauen wg. mangelnder E6*50-Kompatibilität? Jedoch gibt der PC unter Last ein Warnsignal aus (da ich diese Funktion im Bios aktiviert habe, wenn CPU wärmer als 60 Grad wird).
Wenn ich OC`en sollte, wird`s ja noch problematischer mit den Temperatur, oder?

Momentan habe ich nämlich noch mein Widerrufsrecht und überlege ob ich die CPU austauschen soll...
 
vielleicht haben die auch die Wärmeleitpaste vergessen?
 
Zurück
Oben