Neuer PC oder Upgrade? 560ti i5 2500k

ZerFEr

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
72
Hallo zusammen,

Es steht mal wieder ein neuer Rechner an, meiner ist dann doch zu langsam.
Nun stellt sich die Frage nach einem kompletten Neuaufbau oder nur einzelne Komponenten.

Bisherige Komponenten:

So, damit dürfte ich nichts vergessen haben.
Was mache ich mit dem Rechner, programmieren und spielen. Über Steam link wird auch am TV gezockt. Jetzt nicht die superaktuellen Spiele, aber es wäre schön, wenn z.B. GTA5 mal in einer ordentlichen Qualität richtig flüssig laufen würde. Budget ist 500-600, bei komplett Neuaufbau auch 700. Den Zusammenstell-Thread kenne und liebe ich :D

Was meint ihr, Upgrade oder komplett neu?
 

Hafensänger

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
783
Ich würde da eine 390 Nitro & E10 500 Watt (CM) reinbauen. CPU übertakten auf 4-4,5 GHz. Optional noch eine 250,500GB SSD samsung Evo, crucial BX.

Edit: Ach ja, beträgt die Auflösung Full HD oder höher?

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.252
Deine CPU ist schnell genug und mit etwas Übertaktung noch absolut zeitgemäß. Ich würde in eine schnellere 256GB (oder je nach Bedarf größere) SSD als System- und Spieleplatte investieren und in eine neue Grafikkarte. Die 560Ti hat ja schon länger ihren Zenit hinter sich. Hier dürfte eine Radeon R9 390 voll im Budget liegen, wenn es nVidia sein soll, dann die GTX 970. Noch ein neues Gehäuse und wir sind bei +- 500€.

Die Links sind als Beispiele zu sehen. Dein aktuelles Netzteil, der Kühler und der RAM sind noch absolut ausreichend.

Noch wichtig, dass du die SSDs an den schnellen SATA 6Gb/s Ports (Intel Controller) hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc0ut3r

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.357
upgrade reicht dicke

und wenn die cpu noch übertaktet wird würd sie auch noch die nächsten jahre halten
 

JackAK

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
906
Wieso ein neues Netzteil? Gibts nichts dran auszusetzen.
Neue Graka und gut ist. GTX 970 oder R9 390 rein und dann passst wieder alles. Bei der 390 brauchts eine ordentliche Gehäuse Belüftung, die Abwärme der Karte ist schon enorm.
Bei Bedarf eben ne größere SSD dazu und du hast wieder ne Top Daddel-Kiste.
Desweiteren schreit deine CPU geradezu nach Übertaktung. Ist auch ganz leicht zu machen, dank K-Edition. Gibt unzählige Simple Guides dazu, nen passenden Kühler vorrausgesetzt.
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.597
Dito.
Wenn das Netzteil keine Schwierigkeiten macht, kannst das klar behalten!
Eine neue Grafikkarte rein und der Sandy mal etwas Gas geben. Ab geht die Lutzi :)

Falls nicht vorhanden, eine SSD (min. 250GB) nachrüsten und Windows mal neu installieren.
Schadet auch nie ;)
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.902
Graka rein und Sandy OC - das wars mMn.
 

ZerFEr

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
72
Hallo zusammen,

habe jetzt eine Menge übereinstimmender Antworten.
Vielen Lieben dank, dann kommt neue Graka rein, größere SSD und die cpu wird übertaktet(damals ja extra diese gekauft)

Dankesehr!
 

Shinkansen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
362
Die MSI ist auch nicht so leise unter den 970igern. Habe sie selbst und bin zwar zufrieden, der Kühler wird jedoch überschätzt! Kommt natürlich auch auf´s Gehäuse an.

Was gerade interessant wäre, wenn Du Full HD hast und bei dem Budget Nvidia. Die Asus Strix gbit es mit Aktion günstiger als die MSI.

Wenn AMD, dann ist die Nitro empfohlen. SSD finde ich die Samsung EVO extrem preiswert, wie bereits verlinkt!Die BX ist nichts besonderes und hat weniger Garantie! Die Evo ist auch ne Standardempfehlung und auch die 500er ist ihr Geld wert. Zockst Du BF4 oder ähnliches dann sei bei den Ladezeiten überrascht! ;-)

Ach und das Netzteil. Behalte es. Schwachsinn es zu tauschen, weiß garnicht warum das jemand sagt. Wenn es läuft und funktioniert, dann ist auch die Effizienz dieser Baureihe nicht von schlechten Eltern!
 
Zuletzt bearbeitet:

marzk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
310
Wie beschrieben definitiv den i5-2500k übertakten.. der reicht locker aus.
Graka + SSD dazu und fertig.
Ich hatte auch überlegt von SandyBridge (i5-2500k) auf ein Skylake System zu upgraden, aber ich lass es sein und investiere in eine vernünftige Grafikkarte.
 

tm0975

Captain
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.195

ZerFEr

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
72
Ich habe nun eine GTX970 + neues Gehäuse und bin super glücklich :)

Vielen Dank! Ich hätte nicht gedacht, dass das System doch noch so aktuell war :)
 
Top