Neuer PC rattert plötzlich

Cataras

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
57
Hallo ich habe mit vor ca. 2 Wochen folgenden PC gekauft:

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial MX100 128GB, SATA 6Gb/s (CT128MX100SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1246 v3, 4x 3.50GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31246V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x Gigabyte GA-H97M-D3H
1 x Arctic Cooling Freezer i11 (UCACO-FI11001-CSA01)
1 x be quiet! Pure Power L8 400W ATX 2.4 (BN222)

Ich habe Windows 7 installiert und anfangs lief auch alles ganz normal und der PC war quasi lautlos. Jetzt hört man seit 3 Tagen sobald man den PC anschaltet durchgehend ein recht lautes rattern. Ich habe allerdings keine Ahnung woher das kommen könnte. Habe den PC auch nochmal aufgemacht und soweit ich das beurteilen kann laufen CPU und Gehäuse Lüfter einwandfrei. Was kann ich nun tun weil das Geräusch ist extrem nervig. Habe auch schon Indexierung ausgeschaltet aber das hat auch nichts geändert :(

mfG
Cataras
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20.957
Du wirst horchen müssen. Einzelne Lüfter kurz festhalten und schauen ob das Geräusch dann weg ist. Oder hängt ein Kabel in einem Lüfter?
Horche mal genauer, evtl. mit einer leeren haushaltsrolle. Kann auch das Netzteil sein.

Festplatte wäre natürlich das Schlimmste. Aber auch die kann man ja mal zum Test abklemmen.
 

Ech0Foxt

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.131
Naja mit den Infos kann man nicht sehr viel anfangen :D
Höchstwahrscheinlich ist es entweder ein Lüfter oder eine Festplatte die du hörst.
Öffne am besten einmal den PC und halte die Lüfter ganz sanft und langsam nacheinander an.
Wenn das Geräusch verschwindet dann ist es dieser Lüfter und du kannst ihn austauschen gegen einen leiseren.
Ansonsten ist es wahrscheinlich die Festplatte aber dagegen kann man nciht viel machen.

Meine SSD ist groß genug so dass ich meine Festplatte sich automatisch ausschalten lasse wenn sie länger als 10 Minuten nicht genutzt wird. Danach ist sie komplett lautlos
 

smallwall

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
446
Da wird ein Kabel an einem Lüfter stören, oder die Lüfter sind nicht entkoppelt. Da kannst Du Softwareseitig auch nichts dran ändern, du musst das Gehäuse öffnen und die Lüfter betrachten. Sind dort Kabel, die man aus dem Weg schaffen kann? Das Netzteil hat auch noch Lüfter, dort sollte auch kein Kabel in der Nähe sein. Der Grafikkartenlüfter kann auch noch solche Probleme verursachen.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Vitec

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.400
Könnte neben den Lüfter auch sehr leicht die Festplatte sein und dabei muss sie nicht mal defekt sein.
Evtl wurde da nicht ordentlich angeschraubt und die Schrauben sind nun locker was die vibrationen der festplatte um einiges verstärkt auf das gehäuse überträgt.
Da du wohl das Betriebssystem auf der SSD hast könntest auch mal die Seagate komplett abstecken um diese auzuschliessen.

Und Gehäuselüfter müsstest du auch komplett abstecken können im idle, da sollte nichts passieren. Dann sollte ja nur noch der Cpu lüfter und Netzteillüfter Geräusche machen, da kannste leicht den cpu lüfter kurz anhalten um das Netzteil auszuschliessen.
 

Cataras

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
57
Also ich habe jetzt nochmal genau hingehört und das Geräusch ist auf jeden Fall stärker aus der Ecke mit den Festplatten zu hören. Habe Sowohl CPU als auch Gehäuselüfter mal kurz angehalten und das Rattern war immer noch da. Kabel haben die Lüfter auch nicht berührt. Ich habe jetzt auch einmal alle Anschlüsse zur Seagate rausgezogen aber komischerweise war es immer noch da!?!? Außerdem wundert mich, dass das Geräusch nicht von Anfang an da war sondern eben erst plötzlich kam!?

Danke nochmal :D
 

st0rax

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.066
netzteile machen sowas ganz gerne.
Allerdings ist das netzteil in der regel schon n stück von den festplatten entfernt so das man das hören sollte.
Wenn möglich da mal den lüfter anhalten, bzw bei laufendem lüfter einmal kräftig reinpusten.
Mein altes netzteil hatte mal nen lagerschaden und hatte gerattert, durch kräftiges pusten konnte ich das meistens abstellen :D.
 

Cataras

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
57
Also ich konnte die Geräuschquelle jetzt ausfindig machen :D.

Als Gehäuse habe ich ein Deep Silence 4. Und da war wohl noch ein Frontlüfter versteckt :p und der rattert auf jeden Fall beim laufen. Leider kommt man da so ohne Probleme nicht ran - da die Front vom Gehäuse zwar abnehmbar aber ja noch verkabelt ist.....

Gibt da irgendeine Möglichkeit und wieso hat das ganze erst nach 2 Wochen angefangen??? So schnell kann der Lüfter doch nit abnutzen...

Irgendeine Idee was man da machen sollte?
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20.957
Naja, eigentlich hast du darauf ja Garantie. Würde es reklamieren, ehe du da jetzt rumdoktorst und etwas kaputt machst ... und dann selbst auf dem Schaden sitzen bleibt.

Warum er klackert? Herstellungsfehler.
 

Cataras

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
57
Es wundert mich trotzdem, dass dieser Herstellungsfehler sich dann erst nach 2 Wochen bemerkbar macht !? :D

Naja und muss ich jetzt den ganzen PC einschicken weil da ein Gehäuse Lüfter nicht funktioniert? Allerdings kann ich den wie gesagt auch nicht so einfach austauschen weil ich dazu alle Kabel die mit der Frontseite vernetzt sind auch wieder neu anschließen müsste
 

Cataras

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
57
OK ärgerlich :/

Eine Frage hätte ich dann doch noch. Habe gerade versucht den vorderen Lüfter mal komplett abzustellen um auf Nummer sicher zu gehen. Der ist allerdings an keinem der Sys_Fan Steckplätze auf dem Mainboard verbunden. Ist das normal? Und wo ist er dann verbunden sodass er trotzdem läuft?

Bei HWmonitor werden mir z.B. auch nur zwei Fans angezeigt. Nehme an CPU und der hintere Gehäuselüfter? Weil die stecken auch beide im Mainboard !?!?
 
Top