Neuer Pocketbook Touch Lux 2 resettet sich selbst

lord-of-fire

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.850
Nachdem ja mein alter eBook Reader aufgrund Displaybruch Elektroschrott war, habe ich über eBay Kleinanzeigen das gleiche Modell neu und in ungeöffneter verschweißter OVP relativ günstig (2/3 NP) von privat gekauft.

Leider gibt es mit dem neuen ein Problem: Nach jedem Neustart oder Aufwachen aus dem Standby wird die Einrichtung komplett neu gestartet, also Lizenz abnicken, Konteneinrichtung usw.
Auch drauf geladene Bücher sind danach wieder verschwunden.
Ein erneutes Rücksetzen auf Werkseinstellungen führt zum gleichen Ergebnis.
Seltsamerweise bleibt aber selbst nach letzterem mein heimisches WLAN gespeichert.

Als Ursache vermute ich ein Problem mit dem internen Speicher. Laut FAQ des Herstellers soll man in so einem Fall vom PC aus den Speicher prüfen, was ich (vom Win10 PC aus) getan habe, ohne daß dabei jedoch ein Problem gefunden worden wäre.

Kann das ein reines Softwareproblem sein, für das es eine sinnvolle Lösung gibt? Oder muß ich auf die Kulanz des Herstellers hoffen wegen eventueller Gewährleistungsansprüche?
 
Zuletzt bearbeitet:

lord-of-fire

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.850
Ja, das ist schon installiert, hat aber das Problem nicht behoben.
Seltsam dabei war, daß dieses per WLAN nicht gefunden wurde und ich es daher manuell installieren mußte.

Ich hab mir grad eine µSD Karte gesucht, um es nochmal von dieser zu installieren anstatt aus dem internen Speicher.

Edit: OK, neueste FW (5.12) von µSD erneut installiert, aber gleiches Ergebnis. Dann werde ich wohl morgen mal beim Hersteller anrufen müssen...

Edit2: Gestern die Hotline angerufen und das Problem geschildert. Da ist wohl der interne Speicher defekt. Man hat mir ein Retourenlabel geschickt, mit dem ich das Gerät zur Reparatur bzw Austausch einschicken soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top