Neuer Rechner 1000€ (für Freund)

Spock55000

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.322
Hallo!

Ich stelle gerade einen Rechner für einen Freund zusammen (max. 1000€). Er möchte damit unteranderem auch Spielen:
Company of Heroes
Fable 2 (falls es für den PC erscheint)
Mass Effect
Herr der Ringe - Schlacht um Mittelerde
und auch eventuelle zukünfige Spiele.


Gehäuse
Silentmaxx ITA 2767 Rot 69,90€

Netzteil
Enermax MODU82+ 425W 64,69€

Hauptplatine
Asus P5Q-Deuxe 151,49€

Arbeitsspeicher
4GB Kit Black Dragon 82€
Funktionieren die auch auf dem ASUS Board?

Kern
Intel Core 2 Duo E8400 (Boxed, FC-LGA4, „Wolfdale“) 134,99€

Grafikkarte
Asus ENGTX260 TOP/HTDP/896M 279€

Festplatten
Western Digital 640GB 61,22€

CPU Kühler:
d) Scythe Ninja 2 SCNJ-2000 34€

Zusatzkühler
2x Noiseblocker BlackSilent Fan XL1 (Rev.3) 18,20€
Hat da einer eine Alternative, sollte möglichst leise und zuverlässig sein.

DVD Brenner
LG GH-20NSRB 29,90€

Bitte um Kritik und Anregungen.
Edit: Windows XP Prof. SP3 wird verwendet
 
Zuletzt bearbeitet:

Tumbleweed

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.549
Wenn du eh schon bei verschiedenen Läden kaufst, warum suchst du dir dann nicht die günstigsten Preise raus?

Ich finde eine GTX 260 für 217,64 €. Das Netzteil ist auch hoffnungslos überteuert.

Als Festplatte die hier. Schneller, billiger, größer.
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.322
Arlt hat eben drei Jahre Sofotaustauschgarantie, wenn die Platte mal kaputt ist, wartet er 6-8 Wochen auf die neue... ;)

Der Ram, wie meinst du das mit "mehr" er will XP benutzen mehr als 3 GB kann das Ding nicht.
Also das nicht 2x 32€ sondern für beide Riegel 32€.
 

mStyle

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
453
möchte dein freund auch übertakten ?

also ich würde an seiner stelle zu anderem speicher greifen ... vorallem nicht 667er sondern 800er die kosten ja nichts mehr, da bekommste schon 2 gb kits von ocz ode corsair und was es alles noch gibt

zur hdd dämmung würde ich die scyte himuri emphelenn .. hab ich auch und man hört die hdds gar nicht mehr und kostet nur die hälfte

der boxed kühler ist schrott ... ich würde zu einer anderen marke als zalman greifen, da gibts bessere

schau einfach mal im thread zu den gaming pc zusammenstellungen an
https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.322
Nein er will nicht übertakten. OCZ und Asus sollen sich nicht gut vertragen. Mit Zalmanlüftern habe ich bis jetzt immer gute Erfahrungen gemacht.
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
Grafikkarte: Die 260GTX gibts bereits ab 220€
Speicher: Für 1000€ können es 4GB sein. Irgendein 2x2GB Kit eines namenhaften Herstellers (Corsair, AData, GSkill, MDT, etc.pp)
Board: P5Q-Pro
Lüfter: 120mm YateLoon oder aber NoiseBlocker XL1 (kosten 8€ und da sind die Gummibolzen schon mit bei!)
Netzteil: Deines ist Overkill. Seasonic S12II 430W oder Enermax PRO82+ für jeweils um die 60€.
Festplatte: Samsung F1 750GB für den gleichen Preis deiner 500er (link) Eine 500GB HDD kostet max. 55€.
CPU-Kühler: Scythe Ninja 2 für 30€ oder der Xigmatec Achilles für 35€

Eigentlich ist deine ganze Zusammenstellung Murks! Nicht viel, aber viele Kleinigkeiten.
Am Ende gibst du fast 150€ zu viel aus!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tumbleweed

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.549
Arlt hat eben drei Jahre Sofotaustauschgarantie, wenn die Platte mal kaputt ist, wartet er 6-8 Wochen auf die neue... ;)
Und dafür willst du 62€ mehr zahlen? Für den unwahrscheinlichen Fall, dass die Karte nicht funktioniert? :freak:
Nun gut, es ist nicht mein Geld. Allerdings dauert das Austauschen nie und nimmer 6-8 Wochen.

Ich würde dir übrigens dieses Netzteil empfehlen. Das ist schon top Qualität und das Seasonic ist kein Stück besser.
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.322
Bei 4GB Ram benötigt er aber 64 Bit, und das will er nicht.
Neuer RAM 1: Black Dragon Kit

Die GTX gibts sicher ab 220, aber nicht die OC von Asus oder?
Wasn dan dem P5Q pro so besonders?

Edit: Das mit der Austauschgarantie bezieht sich auf die FESTPLATTE.
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
Du kannst auch 4GB im XP32BitSp3-System stecken haben. Werden halt nur 3.25GB erkannt. Und?
Er wird es früh genug gebrauchen können.
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.322
Muss er entscheiden. Aber was ist an dem P5Q-pro anderes als an dem P5Q?
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
Das Layout liegt imo ein wenig besser. Unterstütz CF - weiss ja nicht, ob das ein Ziel ist oder nicht. In jedem Fall hat es einen weiteren PCIe16x(el. 8x)Slot.
Ich finde die Kühllösung besser.
Es hat 2xGB-Lan.
Kleinigkeiten halt ... für 8€ mehr ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Niygo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
434
Wenn er noch nen bissel an Geld sparen will holt er sich die "gleichgute" ATi Radeon HD4870, die kostet 20€s weniger.

Zum NT, also ich habe lieber mehr Spielraum, anstatt das ich immer überlegen muss, ob ich nun doch mein NT kill, wenn ich SLi oder Crossfire mal haben möchte, auch wenn es hier nich zur Diskussion steht. Oder wenn ich andere Karten einbauen will...

Zum Ram wie gesagt 800er von Corsair oder anderen Herstellern.

Cpu-Kühler würd ich den Noctua NH P U 12 nehmen, ist leise, kült sehr gut und ist zum ocen auch sehr gut geeignet, kostet aber auch um die 50€

Festplatte: Kann man jede beliebige mit 32mb Cache nehmen, und für 75€ dann mit bis zu 750GB
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.322
Bei einer Nvidia, wohl eher nicht. Wenn er sich eh einen CPu Kühler draufmacht, reicht der Luftstrom doch eigentlich aus für das P5Q Board. Ich sehe beim Audiochip einen Unterschied zwischem P5Q und P5Q-E, welches ist da besser?
 

MSI-6600GT

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
184
Der PC soll ja leise werden, richtig? Aber wieso dann nen Zalman? Die Kühlleistung ist ja sehr gut, aber die Lautstärke und der Preis.....Würde da eher nen Groß Clockner oder ähnliches nehmen.
Beim Ram, wie schon erwähnt, ein gutes und günstiges 4GB Kit nehmen.
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.322
Jo ok, aber das mit dem RAM entscheide nicht ich. Gibt es ein Unterschied bei dem Audiochips zwischen den zwei Asus Boards hinsichtlich der Qualität? Die Ram Riegel mit 2,1Volt sollen aber recht heiß sein, oder?
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
Nein, die werden nicht sonderlich heiss(er). Die 2.1Volt brauchst du auch nur, wenn du die 1000er auch wirklich bei 1000 betreiben willst. Ansonsten laufen die auch mit den normalen 1.8V.
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.322
Ich habe mal geschaut, das Deluxe und das E Board unterscheiden sich in drei Sachen:
1. Eine Heatpipe mehr
2. BIOS AMI 16MBit
3. Raid 5 Unterstützung

Die Audiochips sind gleich. dafür 40 Euro mehr... ist nicht besonderlich klug.
 
Zuletzt bearbeitet:

bearnator

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
758
sag deinem freund 4 gb is besser weil 3 gb sin käse weil man da keinen dualchanel hat und so viel mehr kostet das ja nu auch nich und normalerweise reicht der billigste 800 mhz ram

und übrigens: der ram den ich drin hab läst sich auch ganz gut übertakten
 
Top