Neuer Rechner: paar tipps noch bitte

A-KI

Newbie
Registriert
Dez. 2006
Beiträge
4
Servus

will mir in nächster Zeit einen neune Rechner zusammen stellen.

Hab bis jetzt folgende Sachen in die engere Auswahl getreoffen

CPU: AMD Athlon64 X2 5000+ Boxed oder 5200+ Boxed (finde da keine unterschied )
Motherboard: Asus M2N-SLI Delux oder Delux Wireless Edition
Netzteil: Sunbeam NUUO SLI 550W

Ram:?? (Macht mal bitte einen Vorschlag ob 533/667/800)
Garfikkarte:?? (Macht mal bitte einen Vorschlag)

Verwenden tu ich den Rechner für alles, selten mal zocken, sonst mehr Grafik sachen und so weiter.

hoffe ihr helft mir da noch ein wenig weiter.
 
AW: Neuer Rechner... paar tipps noch bitte

amd is schlecht
der 5000 zieht gleich mit einem e6300 oced
und der preisunterschied liegt bei 300 euro
deswegen würd ich an deiner stelle einen e6400 nehmen
aber ihr amdfanatiker hört ja nich darauf
schon allein wegen dem stromverbrauch .......
 
AW: Neuer Rechner... paar tipps noch bitte

ich würd den e6400 nehmen.
dann das gigabyte 965p-ds3.
ram würd ich 2 gb ddr2-800 nehmen.
graka: x1950pro 256mb am besten mit leiserem kühler wie zalman vf900
als cpu-kühler würd ich den zalman cnps9700led oder 9500 nehmen
 
Gerade als Grafiker wirst du mit einem Intel Bolliden eher glücklich.
Eigentlich würde ich nicht eines der von dir vorgeschlagenen Teile kaufen.:D

flopcfuzzis Zusammenstellung ist soweit in Ordnung. Ergänzend noch ein Enermax Liberty mit 400W und vielleicht einen anderen CPU Kühler. (Scythe Infinity/Mine/Ninja) Das mit den Kühlern ist eher Geschmackssache. Ich mag Scythe sehr, da sie meiner Meinung nach einfach die leisesten sind und sich der Lüfter bei Bedarf austauschen lässt.
 
Also gut hab jetzt nochmal alles nachgesehen und auch verglichen bin nun zu folgendem ergebenis gekommen

CPU: Intel Core 2 Duo E6600
Board: Asus P5W DH Deluxe
Ram: 2048MB DDR2RAM Corsair ValueSelect Kit PC667
Graka:Sapphire Radeon X1950 PRO

was für einen lüfer soll ich denn für die cpu nehmen??? oder soll ich den beiligenden benutzen???
 
AW: Neuer Rechner... paar tipps noch bitte

Tobifuji schrieb:
amd is schlecht - der 5000 zieht gleich mit einem e6300 oced
und der preisunterschied liegt bei 300 euro

hi

ich möchte hier ja net kritisieren, aber das ist doch wirklich Blödsinn.
Ein 5000er kostet ca 250,00 €, der E6300 160,00 €, d.h. 90,00 € Unterschied.
Lass mers auf über 100,00 € in speziellen Fällen kommen, aber auf 300,00 € kommste net, denn die CPU von Intel bekommste auch nicht geschenkt und dazu noch n bissle geld draufgelegt.
Gut das war vllt nun ironisch gemeint, aber selbst die aussage mit der CPU ocen...

Ich kann mir ne gleich teure CPU von AMD (wie der E6300) auch kaufen und sie so takten wie den 5000er.
Das geht in den meisten Fällen.

Ich sag hier auch nicht, dass ein C2D nicht leistungsfähiger als der AMD ist, allerdings sollte man schon n bissle bei der Realität bleiben und den Usern hier nicht alles so dreist draufdrücken.

Man sollte auch bedenken, dass man den 5000er auch sicher noch ein wenig übertakten kann, also wenns dir darum geht, dass du die Garantie verlierst, dann ist sowieso wurscht.

Na gut, also wie gesagt, ist keine kritik im negativen sinne, wollte nur mal bissle appellieren.
 
@FreNZeN
Verkraftest du es nicht, dass dein 5000+ in jedem Benchmark vom billigsten CoreDuo (6300) mit gewaltigem Vorsprung deklassiert wird?:evillol:

@A-Ki
Nimm dir den 6600 tray und spendier ihm einen leisen Scythe Kühler. Damit wirst du sicherlich glücklich.
Auch ich würde dir zu einem Motherboard mit neuerem 965er Chipsatz raten.
 
Sherman123 schrieb:
@FreNZeN
Verkraftest du es nicht, dass dein 5000+ in jedem Benchmark vom billigsten CoreDuo (6300) mit gewaltigem Vorsprung deklassiert wird?:evillol:

:D Ja , ja die AMD Fanboys habens zur Zeit echt nicht leicht :heuldoch:


Von der Sache her kommt ein schnelles Fazit auf ein vorher schon zu erwartendes Urteil:
Die Core 2 Duo Prozessoren sind unter Spielen schnell - rasant schnell. :lol:

Trotz daß AMD auf seiner bestmöglichen Plattform (AM2-Prozessoren mit DDR2/800-Einsatz) und mit reichlich schneller getakteten Prozessor-Modellen antrat, sowie wir für unseren Test "nur" die kleineren Core 2 Duo Modelle mit "nur" 2 MB Level2 Cache benutzt haben, laufen die Intel-Modelle den AMD-Modellen in Punkto Spielperformance klar davon. (nicht nur in Spielen) ;)

Viel interessanter ist allerdings die relative Aussage: Athlon 64 X2 Prozessoren benötigen unter Spielen satte 32 Prozent mehr Takt, um die Leistung von Core 2 Duo Prozessoren erreichen zu können. :D

Intel Core 2 Duo vs. AMD Athlon 64 X2 (AM2)

http://www.3dcenter.org/artikel/c2d_vs_am2/index7.php



Oder hier Intel Core 2 Duo E6600 vs. AMD X2 4800+ Performance Analyse

http://www.hardwareoc.at/Intel_Core_2_Duo_vs_AMD_4800.htm


__________________________________

Also auch ich rate zu einem aktuellen i965 oder den leider ein bisschen teuereren Nvidia680 SLI Chipsatz.

Bsp. GigaByte 965G-DS3 oder GigaByte 965P-DS4 oder Asus P5B oder Asus P5B Deluxe Mainboards:

http://geizhals.at/a215871.html

http://geizhals.at/a203496.html

http://geizhals.at/a203493.html

http://geizhals.at/a211170.html
 
Zuletzt bearbeitet:
hab mich nun für folgendes entschieden

siehe bild im anhang

attachment2e75f46amw1.jpg
 

Anhänge

  • pc.gif
    pc.gif
    5,7 KB · Aufrufe: 131
Zuletzt bearbeitet:
Nimm nicht den Samurai Z. Nimm lieber einen leisen Tower Kühler von Scythe.
Also einen von den drei hier: Scythe Mine/Ninja/Infinity;)

Brauchst du wirklich einen Wifi AP auf dem Motherboard? Ohne Wifi ist das P5B Deluxe doch deutlich billiger.

Ansonsten gute Zusammenstellung!
 
Zurück
Oben