Neuer TV Sinnvoll?

BartS

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.602
Hallo zusammen,
Ich habe hier zZ. einen Philips 37PFL7605H hängen der mit aber einbischen zu klein ist.
Der TV ist über einen Onkyo TX508 mit meinem Rechner (GTX560Ti) verbunden, und
dient als Computer Monitor. Eingestellt habe ich 1920x1080 Pixel.

Das Problem ist, das aus einer Entfernung von ~2,5.-3.Meter alles etwas "klein" aussieht.
Klar, ich kann die Auflösung runter drehen oder einfach näher an den TV sitzen, doch
bei einer geringeren Auflösung sieht alles so verschwommen aus, und die ganzen Icons etc.
sind mir einfach zu groß (Text vergrößern sieht auch aus als wäre da was falsch gelaufen).
Näher an den TV zu sitzen kann ich auch ausschließen, da ich mit dem Couchtisch und dem
Phonomöbel nur noch einen "Weg" von ~60cm habe wo ich durchlaufen kann (und es einfach blöd aussieht).


Jetzt habe ich mir überleget das ich mir einfach eine Nummer größer hohle, also in der
Region von 42-50Zoll. Hier gibt es ja wieder TV Geräte wie Sand am Meer,
und jeder wird wieder seine Lieblings Marke habe (Samsung, LG, Sony, Philips etc.)
welche er gerne Vorschlagen würde.

3D Ist kein muss, aber es wäre ein nettes Gimmick. FullHD ist Minimum.
Bildqualiät/ Kontrast etc. sollten gut - sehr gut sein. Marke ist egal.
LED sollte es schon sein (Strom, Qualität etc.), ambesten Local Dimming.
Preislich dachte ich so an 800€ (Weniger ist besser, Mehr ist OK [sofern besser])

Fragen:
  1. Welchen TV könnt ihr Empfehlen?
  2. Lohnt sich JETZT noch ein Kauf (4K, Brillenlos 3D, OLED)?
  3. Wäre ggf. ein "normaler" PC-Monitor besser (Surfen, TV-Karte, Gamen, bischen Photoshop)?

Die Fragen sollten alles abdecken. Sollte euch noch einen Anspurn einfallen,
so könnt ihr es gerne schreiben ;)

EDIT
Internet Spielerein müssen nicht sein, da ich auf dem Land wohne (Mini-Dorf) und es
hier bloß DSL1000 gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Master-Schrotti

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.139
Also ich würde dir raten von dieser Fernseher geschichte abzulassen weil du dein Geld ansonsten umsonst ausgibst.

Klar kann man größer kaufen aber von der Darstellung her wird alles nur minimal größer und ein Unterschied ist nicht wirklich spürbar.

Mein Tip gib das Geld lieber für einen guten grossen Computerbildschirm aus da haste mehr von;)
 

BartS

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.602
Mein Tip gib das Geld lieber für einen guten grossen Computerbildschirm aus da haste mehr von
Die 800€ wären aber angesetzt gewesen wenn ich meinen TV verkaufen würde.
Aber wenn ich einen Computer Bildschirm hohle will ich aber immernoch
einen haben um mit Freunden oä. zu zocken/ BluRays zu schauen.


PS.: In nächster Zeit sieht es bei mir mit dem Geld eher schlecht aus (Lehre Fertig -> Schule),
daher will ich so wenig sachen wie möglich verhalten müssen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Master-Schrotti

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.139
Dann würde ich sagen lebe damit wenn beides nicht geht!
Du hast einen sehr guten qualitativen Fernseher und diesen jetzt fürs gleiche Geld nur größer zu machen würde dich qualitativ zurückwerfen.
Was im Klartext heißt du verkaufst deinen guten und nimmst einen minderwertigeren nur weil er größer ist.
Aber meiner Meinung nach will man sich ja nicht verschlechtern sondern verbessern.

Wenn du noch was drauflegen würdest könntest du sicherlich eine oder zwei nummern größer nehmen bei gleichbleibender Bildqualität aber so würdest du dich nur verschlechtern und wie gesagt der unterschied ist kaum spürbar.

Desweiteren rate ich im moment jedem vom kauf eines 3D Fernsehers ab weil Toshiba einen entwickelt hat wo man keine Brille mehr für brauch und du dich in einem Jahr ärgern würdest wenn alle ohne Brille gucken und du das lästige Ding noch tragen müsstest.
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.740
Zum wirklichen arbeiten am PC ist so ein TV einfachnicht wriklich gut, daher würde ichd ir auch eher dazu raten. tv Zu behaltenund dir noch en 22/24 Monitor zu hollen.
 

BartS

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.602
Das die ganze Ohne Brille Sache bei 3D und so kommt ist klar, daher auch ...
Lohnt sich JETZT noch ein Kauf (4K, Brillenlos 3D, OLED)?

Wenn das Wirklich so ist das sich da an der Qualität nicht tun wird, dann
kann ich ja wirklich bei meinem TV bleiben. Ob ich mir jetzt noch einen
Monitor zulege/ ob das eine gute Idee ist, kann ich so nicht sagen.
(Klar, zum reinen Arbeiten ist so einer schon besser, doch will ich
dann schon wieder einen "guten" mit IPS, was den Preis wieder in die
höhe treiben wird [min. 200€]. Hier scheint dann wohl
der DELL UltraSharp 23" recht gut zu sein.)

Ob ich mit einem Monitor wirklich mehr arbeiten würde, oder ich so lieber
an dem TV sitzen werde ist gleich wieder die nächste Frage (sollte ja kein
Fehlkauf werden).
 

Nova eXelon

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.088
Klar kann man größer kaufen aber von der Darstellung her wird alles nur minimal größer und ein Unterschied ist nicht wirklich spürbar.
Du hast zwar recht, dass viele heutige Fernseher nur groß sind, aber kein gescheites Bild abliefern.
Jedoch ist "Größe" ein nicht zu unterschätzender Faktor. Das beste Bild nützt nichts, wenn meine Sitzposition es nicht hergibt, die Unterschiede zu erkennen. Außerdem kann Größe auch ein Qualitätsmerkmal sein.
Du weißt also was Local Dimming ist, aber meinst mit 800€ auszukommen?

Wenn du einen Fernseher willst, der größer ist als deiner, bei mind. gleichgutem Bild, dann wirst du Plasma kaufen müssen. Da du aber deinen PC standardmäßig dran hast, fällt Plasma weg.

Außerdem sind bei deiner Sitzentfernung eher 55" angebracht.

Von daher rate ich dir, mind. ~1.800€ anzusparen und dann nochmal wiederzukommen.
 

BartS

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.602
Du kannst in Windows die Icon/Schriftgröße erhöhen indem du die DPI-Zahl erhöhst.
Jo, das ist klar.
Doch sieht das (wie oben beschrieben) einfach nicht so gut aus...

Du weißt also was Local Dimming ist, aber meinst mit 800€ auszukommen?

Wenn du einen Fernseher willst, der größer ist als deiner, bei mind. gleichgutem Bild, dann wirst du Plasma kaufen müssen. Da du aber deinen PC standardmäßig dran hast, fällt Plasma weg.

Außerdem sind bei deiner Sitzentfernung eher 55" angebracht.

Von daher rate ich dir, mind. ~1.800€ anzusparen und dann nochmal wiederzukommen.
Ja.
Bei 42" TVs geht das Local Dimming schon, aber bei größeren sieht das schwer aus ich weis...
(Aber das ist ja nur Optional!)

Plasma habe ich gleich abgehackt.
(Auch wenn in diversen Sendungen gesagt wird das Plasma besser/ gleich gut ist und
bei den selten vor kommenden Weiß stellen mehr Strom braucht als ein LCD-LED)


55" halte ich für Übertrieben (auch wenn es Rechnerisch das passende ist -> 0,8m²*3 = 2,4m), daher auch die Überlegung BIS 50".

______ ____ ___ __ _

Aber so wie es aussieht wird es kein größerer.
Wenn hier wirklich die Qualität drunter leiden soll (oder nicht?).

Da ich des öfteren was schreiben muss, wird es woh am besten sein
einen PC-Monitor zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cr[0]miX

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
817
@TE
Beibe bei deinem jetzigen, da wie oben bereits erwähnt, es ein Rückschritt sein wird.

Dir bleibt somit eig. nur übrig zu sparen, oder eben; PC-Monitor - was ich dir jedoch für deine Belange nicht raten kann.

Ich möchte dir nicht zu nah treten, aber evt. bist du leicht kurzsichtig (0,75-1,25 dpt), was dir somit im Alltag nicht auffällt.
Ich selber habe auch eine leichte Kurzsichtigkeit (L:-1,00 - R:0,75), was mir bis zu meinem Führerschein Klasse B überhaupt nicht bewusst war - das war 2008.
Also habe ich dementsprechend schon was an Erfahrung, bezüglich der "ks", gesammelt, um sagen zu können, dass auch ohne Sehhilfe tadelloses sehen aus 3 m auf einen guten 42" möglich ist. ;)
 

BartS

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.602
@Cr[0]miX
Also ob ich kurzsichtig bin kann ich dir jetzt nicht sagen (Ich glaube bei meinem Sehtest war das
Linke Auge etwas Kurzsichtig), und schon garnicht in welcher Stufe :D

Es ist ja nicht so das ich garnichts sehe.
Wenn ich jetzt ganz normal den Desktop vor mir habe und da die Symbole vor mir sehe,
dann kann ich die Bezeichnungen drunter schon lesen... Aber da ich gerne einen Weisen
Hintergrund habe, die Bezeichnungen auch Weis sind, dann strengt es schon einbischen an
das zu lesen (Ist ja nicht so das ich daraus ein Ratespiel mache ;)).
 
Top