Neuer TV. Was ist wichtig? Was sollte Onboard sein?

pulley

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
67
Hallo,

ich will mir demnächst einen neuen TV kaufen.

Größer gleich 55". Bei Amazon gibt es da z.B. einen Grundig 55VLE822BL schon für 500€. Kann so etwas taugen? Fehlen da Sachen die in Zukunft wichtig sein könnten?

Grundlegen schauen wir zu 89% nur Watchever, Amazon Prime und Sky-Go. Alles über Apple TV.
Ich werde da wohl nie eine Konsole anschließen oder Filme aufnehmen. S2 sollte schon vorhanden sein damit man bei bedarf auch HARZ IV TV empfangen kann :)

Ich lege also Primär Wert auf eine gute Bildqualität. 3D brauch ich nicht. Sound ist egal da ein großes Soundsystem angeschlossen wird.

Danke schon mal für die Antworten!
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
12.299
Sony.

was sollte onboard sein? Bei Dir scheinbar nicht sehr viel. HDMI und fertig. Mehr scheint es bei dir nicht zu sein, wenn du nichts großartig mit dem TV machst.
 
Zuletzt bearbeitet:

pulley

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
67
mir ist schon klar das ich jetzt nur HDMI brauche... XD

Die Frage war ja wie es in den nächsten 2-5 Jahren aussieht. Vielleicht kommt ja etwas neues das dann mit dem TV nicht geht und andere die vielleicht 200€ mehr kosten das schon On-Board mit dabei haben.

Zusätzlich ist ja auch die Frage bzgl. Bildqualität. Lieber 200€ mehr ausgeben dafür ein gleichmässig beleuchtetes Bild oder sind da die günstigen TVs mit den teuren gleich auf?
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.949
Sony.

was sollte onboard sein? Bei Dir scheinbar nicht sehr viel. HDMI und fertig. Mehr scheint es bei dir nicht zu sein, wenn du nichts großartig mit dem TV machst.
LG.
Samsung.
...

HDMI hat jeder Full HD TV.

Ein 55" TV für 500€ von Grundig? Hm... da würde ich lieber noch weitersuchen.
Unter 700€ gibts da kaum was überzeugendes. Wenns nur deinen 10 Jahre
alten 32-40" ersetzen soll, ist es Wurst, da sind warscheinlich heute die meißten
aktuellen Geräte dank moderneren Panels besser. Meine Empfehlung wäre der
http://www.amazon.de/LG-47LB650V-Cinema-LED-Backlight-Fernseher-Wireless-LAN/dp/B00J7WFLP6
Den habe ich in 47" seit Dezember im Einsatz und bin extremst zufrieden damit.

Bildqualität ist für den Preis extrem gut, Web OS (bissi wie Android) als Betriebsystem,
AC Wlan, 3x HDMI und 3X USB sind für die meißten Leute ausreichend. Sehr niedriger
Engergieverbrauch, sehr schmaler Rahmen, Amazon Prime, Netflix, Maxdome, Hulu etc
sind vorinstalliert und mit der Fernbedienung oder dem Handy (per LG App) komfortabel
bedienbar. Für schnelle Shooter nicht geeignet, aber wenn du mit der Konsole darauf
zocken willst ein prima Gerät.
 

kimsays

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
640
In den kommenden 2-5 Jahren kommt einiges was mit den aktuellen TV Geräten für 500€ nicht geht!
Meine Glaskugel sagt mir...

- HDMI 2.0a für HDR und 10-12bit Farbtiefe
- 4k (in 5 Jahren schnappen sich die Marketingsabteilungen bestimmt sogar 8k als Verkaufsförderung, egal ob es Medien dafür gibt oder nicht)
- DVB-T 2
- Full-Laser-Backlight

... in den kommenden 5 Jahren vorraus.

Mit 500€ Budget? No Way .... mit 800€ Budget .... No Way ... Davon mal abgesehen gibt es eh keine Geräte die überhaupt von den oben genannten Punkten alles mitbringen,

Da du eigentlich nur dein AppleTV dran hast und sonst nix anderes mit machst wäre der Samsung UE55H6270 eine gute Alternative. Auch wenn der eigentlich viele Sachen mit an Board hat, die du nicht nutzen willst derzeit (SmartTV, 3D).
 

superscunk

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
934
mir ist schon klar das ich jetzt nur HDMI brauche... XD

Die Frage war ja wie es in den nächsten 2-5 Jahren aussieht. Vielleicht kommt ja etwas neues das dann mit dem TV nicht geht und andere die vielleicht 200€ mehr kosten das schon On-Board mit dabei haben.

Zusätzlich ist ja auch die Frage bzgl. Bildqualität. Lieber 200€ mehr ausgeben dafür ein gleichmässig beleuchtetes Bild oder sind da die günstigen TVs mit den teuren gleich auf?
Das einzige was mir einfallen würde wäre 4k und DVB-T2.
Aber da das neue Apple TV angeblich kein 4k können wird, hat sich das auch erledigt für dich.
Bliebe nur DVB-T2. Brauchst du aber auch nicht.
Von daher: der Grundig wird schon passen!
 
Top