News Neues eBay-Zahlungssystem kommt im Sommer

bubu89

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.208
Dieses Bezahlsystem hat nur einen einzigen Grund:

eBay möchte die hohe Anzahl an "offiziell" abgebrochenen Auktionen senken.
-> und somit wieder mehr an Gebühren einnehmen.


+ Zinsen verdienen für die Zeit, bis der Verkäufer ausgezahlt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
1

1668mib

Gast
"Wurde der Artikel vom Verkäufer verschickt und in „Mein eBay“ als verschickt markiert, wird eBay den Verkäufer anhand bestimmter Auszahlungsfristen auszahlen" => Der Verkäufer markiert oder der Empfänger? Ich kann als Verkäufer im Grunde ja viel behaupten...

Btw: Kleiner Typo: "sondern an eBay bezahlen, dass dann den Verkäufer auszahlt" => "sondern an eBay bezahlen, das dann den Verkäufer auszahlt"
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.961
Also auf mich wirkt es jetzt erst einmal sehr positiv :)
Zum einen bietet es Schutz für den Käufer, zum anderen aber auch für den Verkäufer, da erst einmal Ebay das Geld erhalten muss, um dem Verkäufer mitzuteilen, dass er nun losschicken kann.
 

LadykillerTHG

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
979
naja wenn man genau liest denkt man sich die wollen doch nur gebühren kassieren und ich muss bis zu 2wochen auf mein Geld warten, als Verkäufer.

Ich halte von den Ganzen nichts, weil eBay damit Geld verdient für Tagesgeld und der Verkäufer muss ewig warten, war beim Test dabei, es dauerte im schnitt 8tage bis man sein Geld hatte, ab dem Tag gerechnet wo die Ware verschickt war.
 

XziTe

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
807
Super, so kommt man direkt an die Gebühren ran. Natürlich freut es mich außerdem wenn mein Geld von bereits verkaufter und versendeter Ware bei eBay in der Quarantäne hängt... Ironie vorbei

Ein Grund mehr eBay NICHT zu benutzen
 

nanoworks

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.038
Das finde ich hervorragend!

Mitlerweile verkaufe ich alles über ebay nur noch per Selbstabholung+Barzahlung, einfach weil ich keinen Bock auf dieses beschissene PayPal habe! Das hat mir bisher nur Probleme bereitet.

Wenn ebay mit dem neuen System auch bequeme Überweisungen per ELV möglich macht, ohne das der Käufer/Verkäufer dabei meine Kontodaten usw erfahren muss, ist das einfach nur eine große Verbesserung.
 

smuper

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.697
Dieses Bezahlsystem hat nur einen einzigen Grund:

eBay möchte die hohe Anzahl an "offiziell" abgebrochenen Auktionen senken.
-> und somit wieder mehr an Gebühren einnehmen.
Du vergisst dabei, dass die Verkäufer lange auf ihr Geld warten müssen. In dieser Zeit kann eBay mit dem Geld arbeiten. Bei der nicht geringen Menge die umgesetzt wird, eine lohnenswerte Änderung und eine Frechheit.

Ich hoffe das wird ein weiterer Sargnagel.

Wenn ebay mit dem neuen System auch bequeme Überweisungen per ELV möglich macht, ohne das der Käufer/Verkäufer dabei meine Kontodaten usw erfahren muss, ist das einfach nur eine große Verbesserung.
Du bekommst dein Geld teilweise nach einem Monat. Das ist eine wirkliche Verbesserung.
 

azurlord

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
886
Im Zeitraum bis zur Auszahlung kann ebay das Geld so noch gewinnbringend anlegen und verdient gleich noch etwas dazu. Schwierig finde ich es aber auch deshlab, weil der Käufer behaupten kann was er will. Wer stellt dann umgekehrt sicher, dass ich meine Wahre wieder zurück bekomme? Vielleicht sollte man die auch an ebay schicken, damit diese dann, nach Kontrolle, an den Käufer geht.... Es wird langsam einseitig und als ehrlicher privater Verkäufer mit 100% Bewertung über viele Jahre, komme ich mir ein wenig veralbert vor.
 

nanoworks

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.038
Das man lange auf sein Geld warten muss ist doch einfach nur ins Blaue geraten. Woher wollt ihr wissen wie schnell ebay für die Abwicklungen braucht? Onlinebanking ist idR eine Sache von wenigen Sekunden.
 

mariozankl

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.057
Sieht für mich nicht nach einem Fortschritt aus. 1. Muss man bestimmt lange auf sein Geld warten und 2. Wird ebay mit Sicherheit Gebühren verlangen. Und für die Verkäufer ist es ein zusätzliches Risiko.
 

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.477
Ebay wird dafür wieder sicher Provisonen nehmen und ich denke nicht, dass die kleienr sind, als die bei Paypal.

Außerdem wette ich jetzt schon, dass die wieder Glder der Verkäufer einfrieren.

Bei Paypal konnte der Käufer ja monatelang sein Geld aus fadenscheinigen Gründen zurückverlangen.

Ich verkaufe garantiert NICHTS mehr bei ebay.
 

smuper

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.697
Nein, bei Amazon kann das Geld sofort angefordert werden und ist auch in ~ 3 Werktagen da. Die Betaphase bei eBay lässt da auf gänzlich andere Wartezeiten schließen.

Das man lange auf sein Geld arbeiten muss ist doch einfach nur ins Blaue geraten. Woher wollt ihr wissen wie schnell ebay für die Abwicklungen braucht? Onlinebanking ist idR eine Sache von wenigen Sekunden.
Lies die Bedingungen und desweiteren gibt es bereits die Betaphase. Alle neuen Verkäufer müssen dieses System bereits seit ~ nem halben Jahr nutzen.
 

Turas

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.456
Die hätten die Gebühren dazu ankündigen sollen, da wäre alles positive der Meldung vorbei.
 

mariozankl

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.057
Top