Neues Gaming-Setup inkl. Zusammenbau max. 900€

KYTE

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2014
Beiträge
89
1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming auf Full HD, keine Videobearbeitung etc.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Querbeet, von Triple A zu Indiegames.
Höhere Qualität erwünscht - Full HD

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
nichts

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Leise erwünschenswert

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
2 - Gaming jedoch nur auf einem. Auf dem Gamingmonitor: 144 Hz, 1920x1080, Asus

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): nein
  • Arbeitsspeicher (RAM): nein
  • Mainboard: nein
  • Netzteil: nein
  • Gehäuse: nein
  • Grafikkarte: nein
  • HDD / SSD: SSD wurde bereits neu gekauft (2x 500gig) sollte reichen

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
900€ inkl. Zusammenbau

4. Was ist die geplante Nutzungszeit (in Jahren)?
3 Jahre, gerne mehr

5. Wann soll gekauft werden?
im Dezember

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Zusammenbauen lassen, finde die 100€ bei Mindfactory viel - gibts da andere Alternativen?



Hey zusammen,

Kumpel würde sich gerne etwas zu Weihnachtszeit gönnen (wie oben und im Betreff erwähnt).
Er hatte mir einen Pre-Build geschickt und ich habe das mal durchgerechnet und finde es etwas teurer als einzeln + Zusammenbau (wie meistens bei Pre-Builds). Ich stelle euch mal den Link zu dem Build rein

https://www.one.de/one-gaming-pc-ultra-ar03-24202

- ihr könnt mir auch gerne Feedback zu der Zusammenstellung geben, da ungefähr keins der Parts (ausser Prozessor) mit denen aus dem 750€ Build übereinstimmt. Ist z.B. die PowerColor RX580 Power Color spürbar besser als die MSI RX580?
Er hatte die 999€ Version im Link auf 899€ "downgegraded" (Festplatten raus, Sharkoon VG anstatt des MSI). Soll ich nun einfach zur 750er Variante greifen oder gibts die ein oder anderen Upgrades die man vllt. noch Einbauen könnte?

Wäre dann die Konfig:
CPU: https://geizhals.de/amd-ryzen-5-2600-yd2600bbafbox-a1804462.html?hloc=de
RAM: https://geizhals.de/g-skill-aegis-dimm-kit-16gb-f4-3000c16d-16gisb-a1474853.html?hloc=de
GPU: https://geizhals.de/powercolor-radeon-rx-580-red-dragon-v2-axrx-580-8gbd5-3dhdv2-oc-a1626664.html?hloc=de
MB: https://geizhals.de/asrock-b450-pro4-90-mxb8b0-a0uayz-a1858730.html?hloc=de
Geh.: https://geizhals.de/sharkoon-vg4-v-a1165745.html?hloc=de
NT: https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-11-400w-atx-2-4-bn292-a1910200.html?hloc=de

Ich bedanke mich wie immer im Voraus für die Mithilfe.

Grüße,
~kyte

EDIT: Link zum Pre-Build vergessen
 
Zuletzt bearbeitet:

Kerim262626

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.651
Ich finde 900 Euro für so ein System wirklich viel, eventuell würde ich doch Mindfactory bevorzugen, die 100 Euro die du da bezahlst, bezahlst du bei One.de 300 Euro (Wenn man den Idealen Gaming PC für 600 Euro nimmt)
 

Revan1710

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.563
Hier mal ein Vorschlag für ~805 €:

Ryzen 2600
MSI B450 A-Pro
16 GB DDR4-3200 CL16
RX 590 Nitro+ (wenn Budget nicht ausgereizt werden soll => RX 580 Nitro+)
Seasonic 550W (10 Jahre Garantie und Reserven für zukünftige Upgrades)
Pure Base 600

Dann hättest du den Rest für Zusammenbau-Service. Wobei hier wieder die Standardempfehlung gilt: Selber zusammenbauen und die 100€ in die Hardware stecken ;)

Für ein Ryzen-System ist der Ram recht langsam, außerdem glaube ich kaum, dass die Kiste leise sein wird
 

GeneralJules

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
229
Der Vorschlag von @Revan1710 wäre schon um einiges besser und schneller als der One Rechner.

Besseres Gehäuse, größeres Netzteil, deutlich besserer Ram, schnellere Grafikkarte.
Statt der Rx590 wäre für 900 Euro sogar knapp eine Vega56 drin, was nochmal einen ordentlichen Leistungsschub bringen würde.
Dann hätte dein Kollege fürs gleiche Geld einen Rechner, der deutlich hochwertiger und in Spielen etwa 50% schneller wäre (durch Grafikkarte+Ram).

Selbst zusammenbauen ist echt nicht schwer, da sollte sich auch jemand finden lassen, der da ggf unterstützt.
 

EKD

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.062
Win10 Pro kannst du als Key bei Ebay erwerben (Paypal). Hab erst letztens wieder zwei Stück gekauft, haben mich schlappe 3,95 pro Key gekostet und laufen bis heute problemlos. Sieht Microsoft zwar nicht so gern, ist aber glücklicherweise in Deutschland legal.

Die Zusammenstellung von Revan sieht gut aus, würde aber noch einen zweiten Frontlüfter dazunehmen (ein be quiet! Pure Wings 2 140mm ohne PWM befindet sich vorne im Pure Base 600, hinten sitzen 120mm). Alternative in dem Preisbereich wäre das Nanoxia Deep Silence 3 mit 3x 120mm Lüftern. Besonders bei AMD-Grafikkarten wird jede Menge Abwärme produziert (höhere TDP als vergleichbare Nvidia-Karten), da sollten es schon mindestens drei Lüfter sein.
 

Nolie

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.263
One.de gab es doch bereits unter 10 anderen Namen und die haben sich alle nicht mit Ruhm geschmückt, oder hat sich das mittlerweile verbessert?

Früher konnte man Agando wirklich empfehlen, wie das heute aussieht, keine Ahnung!
Aber den Computer selber zusammen bauen ist wirklich kein Problem.
 

EKD

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.062
Dubaro stellt gute Fertig-PCs her, der Rest hat überwiegend ein schlechtes Preis-Leistungsverhältnis.
 

KYTE

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
89
dachte mir schon dass dieser pre build auf one.de nicht wirklich gut ist.
er besteht trotzdem weiterhin auf die externe montage - kann ich leider nichts dran ändern.

danke aber an alle für die hilfreichen tipps. es sieht dann stark nach @Revan1710 s build aus.

grüße
 

GeneralJules

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
229
Bei Mindfactory gibt es das Angebot: Ryzen 7 (oder Threadripper) kaufen, Komplettsystem-Montage kostenlos!

Das heißt, du sparst die 100€ Montage, bekommst also für den gleichen Preis den Ryzen 7 2700.

Edit: Und die Vega56 gibts dort aktuell für 339€, wenn etwas mehr Budget also drin wäre, wären über 30% Mehrleistung ggü. der RX590
 

KYTE

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
89
Bei Mindfactory gibt es das Angebot: Ryzen 7 (oder Threadripper) kaufen, Komplettsystem-Montage kostenlos!

Das heißt, du sparst die 100€ Montage, bekommst also für den gleichen Preis den Ryzen 7 2700.

Edit: Und die Vega56 gibts dort aktuell für 339€, wenn etwas mehr Budget also drin wäre, wären über 30% Mehrleistung ggü. der RX590
der warenkorb würde demnach dann so aussehen:

1544016778808.png


ist das dann richtig? und dann tut sich aber noch eine frage auf: reicht der boxed kuehler?
 

GeneralJules

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
229
Sollte so passen. Der 2700er (non x) hat genau wie der 2600 (non x) 60Watt TDP, das sollte der Boxed locker schaffen.
 
Top