Neues Gehäuse Festplattenentkoppelung

MoGas

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
800
Ja Moin, ich will mir so langsam mal einen neuen Rechner bauen, aktuell bin ich noch auf i2500k und bin erst mal so am ruckgucken wegen Gehäuse und so. Ich plane mit 4 HDD, aktuell habe ich die mit vibe-fixern entkoppelt. Das funktioniert ganz gut, keine Vibrationen und Resonanzen im Gehäuse. Die vibe-fixer brauchen allerdings 5.25 Zoll slots, und die scheinen heutzutage Mangelware zu sein.

Was ist aktuell der Deal? Sind die Gehäuse bei der HDD Entkoppelung inzwischen so geil, das man die vibe fixer nicht mehr braucht? Könnt Ihr mir hier weiterhelfen?
 
Zitat von MoGas:
Was ist aktuell der Deal? Sind die Gehäuse bei der HDD Entkoppelung inzwischen so geil, das man die vibe fixer nicht mehr braucht? Könnt Ihr mir hier weiterhelfen?
Aktuell ist "tempered Glass" und "RGB" der Deal. ;)

Und Festplatten werden nicht mehr berücksichtigt.... und SSDs erzeugen keine Vibrationen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: amorosa
Evtl. gibt es einen halbwegs aktuellen Big Tower, der so viele 5,25"-Slots bietet. Einfach bei Geizhals mal den Filter einstellen.

Ansonsten würde ich das mit 4 HDDs lassen. Die wirst du deutlich hören.

Wie sieht es aus mit einem (Teil-) Umstieg auf SSD (und, falls nötig, 2,5"-HDD)?

Diese würden u.a. in Frage kommen:

https://geizhals.de/phanteks-enthoo-primo-weiss-ph-es813p-wt-a1062639.html?show_description=1 (gibt's auch in Schwarz)

https://geizhals.de/cooler-master-haf-x-schwarz-rc-942-kkn1-a535565.html?hloc=at&hloc=de&v=e

Platz für die vier HDDs mit den Entkopplern und ein optisches Laufwerk.

Aber bau bitte auch ne SSD ein, das wäre sonst echt reudig.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Baal Netbeck
SSD habe ich aktuell als Systemlaufwerk. P/L sind große Festplatten halt immer noch ca. Faktor 4 billiger als SSD, bei 1 TB SSD vs 4 TB HDD. Der Trend geht schon in Richtung SSD, aber es wird noch etwas dauern.
Ergänzung ()

Zitat von Banned:

Das sieht gut aus. Werde ich mir mal näher ansehen.
 
Wenn man schon welche hat und eine Lösung für einen geräuscharmen Betrieb gefunden hat, mit der man zufrieden ist, sehe ich da keinen Sinn drinnen, solange die Werte der HDDs (Smart) noch gut sind (wovon ich jetzt mal ausgehe) und die nicht uralt sind.

Wäre nur sinnlos Geld ausgeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Man könnte die vier HDDs auch in ein NAS stecken.
 
ja das stimmt, ich hab die platten schon. ich hatte auch schon mal in richtung nas überlegt,
Zitat von 0-8-15 User:
Für mich klang es so, als sollten die 4 HDDs neu angeschafft werden.

Sry, das war nicht so ganz eindeutig formuliert. Die Festplatten habe ich jetzt schon in Gebrauch.
Ergänzung ()

Zitat von JollyRoger2408:
Man könnte die vier HDDs auch in ein NAS stecken.
Hatte ich auch schon mal dran gedacht. Ich habe nur leider keinen Keller / Abstellkammer, wo ich das reinstellen könnte. Ich müsste dann die Festplattem im NAS leise kriegen und das NAS müsste leise sein. Da hatte ich mich mal so halb reinvertieft, und es dann sein lassen. Ich hatte den Eindruck, das typische NAS Szenario ist Du stellst das Ding in einen anderen Raum, und wenn es lauter ist, macht das nichts.
 
Zurück
Top