Neues Gehäuse (midi)

cr4zyiv4n

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.575
Servus.

Momentan habe ich folgendes Gehäuse mit den Komponenten aus der SIg verbaut.

http://www.chieftec.eu/images/highlights/lcx/lcx1.jpg

Ich möchte zweckes besserem Airflow gerne wechseln. Habe von Gehäusen aber leider 0 Ahnung und daher ein paar Fragen / Kriterien die es erfüllen sollte.

1. Warum wird bei vielen das Netzteil unten angebracht? Ist das besser? brauch ich da ein besonderes Netzteil oder kann ich meins weiter verwenden?

2. Ich möchte gern ALLE meine Komponenten weiterverwenden.

3. Ich habe 1 120iger und 1 92iger USC Lüfter die ebenfalls Platz fiden sollten im Gehäuse

4. VOm Preis wollte ich nur ungern die 50 € Marke sprengen.

5. Es gibt gerad ein Zack gehäuse http://www.zack-zack.eu/html/detail/zackzack.html?itemId=4313 wäre das zu empfehlen?

6. Wäre super wenn beim Gehäuse bereits 1 ++ Lüfter dabei wären, allerdings NUR leise.

7. Super wäre auch, wenn eine HDD entkoppelung bereits vorhanden wäre.

Ich freue mich auf Zahlreiche Empfehlungen ;)
 

FrittenFett

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.772
Gehäuse unter 50€ mit gutem Airflow und halbwegs leise?
Antec 300.
Die beiden mitgelieferten Lüfter sind allerdings Schund.

HDD ist da leider nicht entkoppelt.

Netzteil kannste dein normales weiterverwenden.
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.575
Danke für die fixe Antwort... aber es sieht irgendwie so "klein" aus :(. Auch wäre es mir lieber wenn man HDD von der Seite reinschieben könnte, ich glaube das wird sonst mit meiner hd5870 etwas eng.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.724
bis 60 € gibt es eine ganze Menge aber unter 50 € wird es eng.
http://geizhals.at/deutschland/a461085.html

Wobei ich das
http://geizhals.at/deutschland/a434592.html

eher nehmen würde.

Und das habe ich:
http://geizhals.at/deutschland/a317100.html

und bin damit sehr zufrieden. Sind auch 2 leise Lüfter inklusive. Einer sogar mit blauen LED's - wenn's gefällt!?!
ich glaube das wird sonst mit meiner hd5870 etwas eng
das ist bei dem Coolermaster überhaupt kein Problem.....
http://de.coolermaster.com/uploads/support/file1213005323882.pdf
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.575
Beim rumstöbern bin ich auf das Midgard bereits aufmerksam geworden. An 10 Euro solls jetzt nicht scheitern.
ALlerdings habe ich 2 probleme gehabt mit dem Gehäuse
1. Ich kann mein schönen 92iger Lüfter nicht weiter verwenden
2. Ich hab nicht 1x 140iger Lüfter... SOmit wären oben 2 Lüfterplätze frei und unten auch 1. Sind 140iger lauter oder leiser als 120/90iger?
 

FrittenFett

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.772
Du könnntest deinen schönen 92er auch mit Kabelbindern in der Seitenwand auf der Höhe der Graka festmachen!

ZU Lüftergröße und Lautstärke:
Große Lüfter sind bei gleicher U/min Zahl lauter als kleine Lüfter, haben aber auch einen vielfachen Luftdurchsatz.

Deshalb gilt für Silent Systeme:
- Möglichst große Lüfter
- Höchstens so viel U/min wie man zur stabilen Kühlung benötigt.
- Möglichst wenige gut platzierte Lüfter
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.575
Oki, dann nehmen wir mal das Midgard:

habe mir gerad den CB Test durchgelesen, welcher ja eigentlich recht positiv ausfällt. Jedoch wird auch erwähnt das die 2 mitgelieferten Lüfter "klackern" sollen. Ich würde dann vermutlich beide entfernen und stattdessen 1x 120iger SIlentwing und 1x 140 SIlentwing instalieren. Zusätzlich dann noch 1 - 2 120iger/140iger (1 oben für enrfernung der Warmluft, der andere unten am Netzteil für Kaltluft einöass).
Mein 92iger würde ich (wie du erwähntest) ins Seitenteil hängen (geht wohl auch ohne Kabelbinder wie ich in irgend einer Beschreibung gelesen habe)

Ich würde dann gern direkt 1-2 140iger und 1-2 120iger mitbestellen. Die SIlentwings USC sind ja "relativ" teuer, könnt ihr einer gute Alternative nennen?
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.724
gerade erst einen netten Link bezüglich Lüftung gesehen:
http://www.dexgo.com/index.php?site=artikel/view.php&id=52&rubrik=grapevine&seite=3

viel bringt eben oft doch viel!

Die beiden Lüfter im Seitenteil haben meine Graka und auch alle anderen Komponenten gut im Griff. Lüfter unten auf jeden Fall für GTX4xx - ohne gehts wohl nicht.

Lüfter:
Sharkoon Silent eagle 1000. 5x im Gehäuse und dennoch so gut wie kein Geräusch bei 1.000 U/min.
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.575
Danke für den LInk, ich habe mich jetzt für das Midgard entschieden und zusätzlich werden noch 2x 140iger Lüfter gekauft (Noisblocker XK2 aller vorraussicht nach ).

der eine 140iger kommt dann unten rein und der 2te vorne vor die HDDs. Oben werde ich erstmal keinen anbringen, an der Gehäuse RÜckseite wird noch ein 120iger USC angebracht. Ich denke damit sollte ein gute Airflow gewährleistet sein. Sollt es nicht ausreichen, kann ich irgendwann mal immer noch 1-2 140/120iger oben rein bauen. (Muss eh noch Lüfter kaufen irgendwann für den hd5870 Ersatzkühler)
 
Top