Leserartikel Neues Hp - Laptop? Das müsst ihr beachten!

3GIGRAM

Ensign
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
129
Hp-Laptop-Guide!​

Nachdem ich in den letzten Wochen mehrer neue HP-Laptops hatte , jedoch einige stornieren musste, meine ich, jetzt genug Erfahrungen gemacht zu haben, um euch ein paar Hinweise bezüglich der Eigenarten von Hp Laptops / HP Laptop-Software-konfigurationen geben zu können.....

Wichtig:
Das hier bezieht sich auf HP-Notebooks neuerer Generationen (Windows 7 und co)...

Was einen am meisten dazu bewegen dürfte, zu einem HP Laptop zu greifen, ist meistens das unschlagbare Preis-Leistung-Verhältnis!
Für ein Sony Vaio beispielsweise zahlt man 777€, wobei HP das Laptop mit der gleichen Hardware für rund 490€ anbietet....doch was macht den Unteschied?
Wenn wir mal außer acht lassen, das Sony Vaio eine Edelmarke ist, bietet HP seine Laptops mit eigenen Programmen an, die oftmals Funktionen von Windows (7) einschränken, beziehungsweise sie übernehmen oder ganz deaktivieren...


Was muss ich beachten?


Problem 1:


HP hat die Windows Reparaturdatenträger-Funktion deaktiviert !
Man kann also keine Reparaturdatenträger erstellen, sonst folgt eine Fehlermeldung!​

Lösung:​

Hp bietet unter Windows einen eigenen Manager an , den "Hp recovery Manager".
Mit diesem kann man die Cd's / Dvd's erstellen, aber: es ist insgesamt nur ein Set Datenträger erlaubt, also brennen und gut darauf aufpassen!

Problem 2:

Sobald man sein neues Hp Laptop eingerichtet hat, fällt einem im Windows-Explorer gleich die ca 20Gb große "recovery" Partition auf.
Hp ersetzt damit die sonst übliche "PQService"- , beziehungsweise die (sonst übliche)
versteckte "Recovery" - Partition.
Diese Partition darf auf garkeinen Fall formatiert werden (jedenfalls so lange nicht, bis man nicht zumindest die recovery Dvd's / Cd's erstellt hat!)

Lösung:​

Die Partition darf nicht gelöscht werden!
Sie wird sowohl zur Wiederherstellung nach einem Crash , als auch zur Sicherung benötigt!
Sollte sie jedoch versehentlich formatiert werden, kann man unter
http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?docname=c00849730&lc=de&cc=de&dlc=de

Die Wiederherstellungs-Dvd's nachbestellen (dies gilt sowohl für Windows 7 als auch für Vista und xp.)​

Problem 3:

Der Hp-Support-Assistant wird von Hp empfohlen, um den PC auf dem neuesten Stand zu halten.... es wird aber verschwiegen, dass er oftmal Treiberupdates einfach übersieht (wer zum Beispiel ein Laptop mit AMD Gpu hat, wird höchstwahrscheinlich nie Updates für den Catalyst Control Center erhalten)​

Lösung:​

Am besten wichtige Treiber-Updates manuell installieren (Gpu, Bios..)!​


Problem 4:

Wer Ram nachrüsten möchte, findet oftmals die Schrauben nicht, um die untere Klappe zu lösen..


Lösung:​

Um bei Hp-Laptops (so war es jedenfalls beim Hp635,Pavillion g6 oder 630) den Ram aufzustocken, muss zuerst die Batterie entnommen werden- unter ihr findet man 1-2 Schräubchen um die Klappe zu lösen...

Hinweis: Die Klappe ist meistens an allen Seiten mit "Haken" besetzt, was das Wiedereinsetzten erschwert! Hier ist behutsames Vorgehen geboten!​

Und noch was:
Wer sein Hp Laptop das erste Mal in Betrieb nimmt, sollte beim Hp-Einrichtungs-Assistent unbedingt seine Daten angeben, bei späteren Problemen kann der Hp-Support dann einfach nach der Seriennummer Fragen und hat alles im Überblick- das spart Zeit!
Außerdem ist es ratsam diese ganzen HP - Spiele zu entfernen (ich empfehle da CCleaner, der ist generell empfehlenswert) .
Wer aber komplett auf diese ganzen HP-Onboard-Programme verzichten will, der kann das Laptop mit der ISO von Windows 7 neu aufsetzen, und spart sich einiges an Ressourcen und Mühe! ;)

Wars das?

Prinzipiell: ja!
Jedoch ist es ratsam, die ersten 3 Punkte unbedingt zu beherzigen, denn man wird nicht viel Freude an Laptops haben, die schon in den ersten paar Tagen nur eins bereit halten:
Probleme!​



Ich hoffe , das hier ist euch eine kleine Hilfe,solltet ihr planen, bald ein neues Hp Laptop zu kaufen!

Mit freundlichen Grüßen,

3gigram​
 
Zuletzt bearbeitet:

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.189
sicherlich für einige Hilfreich. *thumps up*

Wenn Hp aber selber Programme mitbringt bzw Funktionen deaktiviert, was hindert einem daran selber Win7 neu aufzusetzen wenn es so viele Einschränkungen wie oben beschrieben gibt ? ;)
 

3GIGRAM

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
129
Mich hindert nix dran, aber es mag Leute geben, die vielleicht nicht gleich nach dem kauf Windows neu aufsetzen wollen, weil hp Funktionen deaktiviert! ;)
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.219
@3GIGRAM: super gemacht, aber vielleicht solltest du noch erwähnen, daß alles diese kleinen Progrämmchen auch Ressourcen verschlucken für Dinge, die Windows schon von Haus aus mit bringt und dem entsprechend eine saubere Neuinstallation angeraten ist. Dann schnurrt das NB auch wie ein Kätzchen und ist nicht mit diesem HP-Müll zu zugemüllt. Bei vielen anderen HP-NBs habe ich dann auch noch diese ganzen "tollen" Spiele gefunden. Auch weg damit. Genau so wie z.B. die Home & Student Version von Office. Braucht kein Mensch zumal sie nur 90Tage läuft und dann gekauft werden muss.
 

3GIGRAM

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
129
ich stimme dir in allem Punkten zu, aber von Anfang an auf eine Neuinstallation zu pochen halte ich nicht für klug, ich setze es weiter unten als Hinweis hin, danke!
:)
 

JSP111

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
209
gib doch bitte mal ein Beispiel, welche Windows-Funktionen HP deaktiviert. Sowas ist mir neu...
JSP
 

3GIGRAM

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
129
Steht doch da...Reperaturdatenträger (dafür müssen HP-eigene Programme genutzt werden ... Überflüssig und RessourcenUNschonend)
.
Diese ganzen onboard HP Programme sind prinzipiell ...Unnütz!
 

JSP111

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
209
Naja, eine Windows-Funktion Reparaturdatenträger ist mir nicht wirklich bekannt, die Recovery-Partition und damit Wiederherstellungsdatenträger allerdings von nahezu allen anderen Laptop-Herstellern schon sein Windows XP-Zeiten. Das würde ich jetzt nicht als deaktivieren bezeichnen.

Ich hatte gedacht, da gibt es noch andere Windows-Funktionen, die gesperrt sind.

Grundsätzlich sind solche mitgelieferten S/W sicherlich ressourcenfressend und meist nicht mehr als nette Spielereien. Allerdings ist HP da noch harmlos - bestes Beispiel ist Lenovo - da MUSS der Access Manager installiert werden, um überhaupt Zugriff auf das Bluetooth-Modul zu erhalten. DAS nenne ich deaktivieren von Funktionen.

JSP
 

x.treme

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.320
Bei mir ist die komplette HDD als erstes rausgeflogen und mit einer SSD ersetzt worden.
Diese Recovery-Partitions-Schrott ist doch eh nur lästig und nimmt unnötig Platz weg.

Warum hält es HP nicht für nötig eine Windows-CD mitzuliefern :rolleyes:
 

3GIGRAM

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
129
Frage ich mich auch...aber das ist doch nicht nur bei hp so...das ist doch der trend vieler Hersteller in den letzten Jahren, oder irre ich mich da?
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.219
Das ist in der Tat ein Trend den aber mittlerweile alle Hersteller gehen. Ist ja auch ein paar Cent billiger keine CD/DVD beilegen zu müssen.

@JSP111: oh ja... Lenovo. Mehr Müll kann man als Hersteller garnicht installieren. Und die Notebooks sind dann sowas von lahm. Erst wenn man den Mist runter geschmissen hat, dann hat man den Speed für den man auch bezahlt hat. [geschrieben an einem Lenovo T510i]
 

3GIGRAM

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
129
Ja, Reparaturdatenträger, wird verbessert, sry!
:freaky:
 

3GIGRAM

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
129
So!
Nach langem hin und her wollte mein Laptop einfach nicht mehr!(Explorer stürzt oft ab & co)
Deshalb habe ich jetzt ein Original Windows 7 installiert, und ......ES FUNZT!!!!
Und sogar richtig gut! :D!
Deshalb habe ich alles aufgenommen und ein kleines Tutorial gemacht, das ich bald auf Youtube hochlade!
Der Original-Thread wird deshalb bald überarbeitet!
Video kommt dann bald!
Ich hoffe , ich kann damit ein paar Leuten helfen!
MfG,
3gigram
 
Top