Neues Mobo, Ram und Cpu

Hebras

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
871
Hallo,

ich habe ein Defekt und weiss nicht ob es cpu oder Mobo ist. Wer noch was dazu geben will hier findet fehlersuche statt https://www.computerbase.de/forum/threads/usb-tot-und-kein-bild.1032142/#post-11629823


Okay,

Also ich denke ich kaufe mir wie oben geschrieben
die drei Sachen neu.
Was ist denn zur Zeit ziemlich gut im P/L und sehr hoch angesiedelt(Also heute STandard von den Leuten hier)!
Ich zocke und mache viel Bildbearbeitung und schneide auch mal ein Video! Stehe mehr auf Intel als auf AmD.

Ach ja und nen gescheiten Lüfter brauche ich natürlich auch noch!

Empfehlungen?

Ach ja netzteil uns so ist alles jut Netzeil ist z.B Seasonic ss-560KM

Preisbereitschaft

Für Cpu so um die 250€
für Mobo so um 150 am liebsten Gigabyte auf jeden Fall kein Asus!
Ram weis Preise aktuell nicht aber 16gybte würde ich glaube ich kaufen weil die kosten ja nichts mehr
 
Zuletzt bearbeitet:

LeahpaR

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.210

Hebras

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
871
Zuletzt bearbeitet:

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.066
AW: Neues Mobo,Ram und Cpu

Wenns um P/L geht, dann wohl eher ein Sandy System, wenn du viel Bild- / Videobearbeitung machst und deine Software HT unterstützt einen i7-2600k ansonsten einen i5-2500k.
Dazu ein P67 oder Z68 Mainboard und 4*4GB DDR3-1333.


MfG
 

Hebras

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
871
AW: Neues Mobo,Ram und Cpu

warum 250€ für cpu?
Warum 120€ für Netzteil?
Warum ne SSD und keine Hdd?

Soviel Fragen! Weil es Spass macht!
Ich trinke nicht ! Ich nehme keine Drogen! Ich habe keine Kinder! Ich habe keine Frau oder Freundin! und weil mir das kaufen und haben und benutzen spass macht!

Warum Autos kaufen die mehr haben als ein Panda!

Natürlich brauche ich das nicht! Obwohl ich natürlich bei der Videobearbeitung was merken werde. Aber ich gehe Arbeiten und ich erfreue mich daran was richtig schickes zu haben und wenn ich 70€ spare ...
Ergänzung ()

Warum kein Asus! weil ich gerade eins habe..
1 Gefällt mir deren Soundeinstellung nicht so ! finde Realtek besser
2. Gigabyte finde ich vom Bootscreen schöner
3. weil sich das Teil für mich nicht so wertig anfühlt wie mein altes
Gigabyte
4. wegen meinem Gefühl
 

snaapsnaap

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.956
AW: Neues Mobo,Ram und Cpu

Benutzt du aufwendige Anwendungen die einen 3820 erfordern?
Wenn nicht würde ein 2600K auch vollkommen ausreichen, zudem sparrt er noch etwas Strom.
Alternativ wäre vllt auch ein Xeon 1230 ne Möglichkeit, hat auch 8 Threads und kostet nur 200€.

Mobo Auswahl ist dir natürlich frei überlassen, ich persönlich würd aktuell auch kein ASUS kaufen, aber mehr weil mir die Farben überhaupt nicht gefallen :D
 

MaikDe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
576
AW: Neues Mobo,Ram und Cpu

warum 250€ für cpu?
Warum 120€ für Netzteil?
Warum ne SSD und keine Hdd?

Soviel Fragen! Weil es Spass macht!
Ich trinke nicht ! Ich nehme keine Drogen! Ich habe keine Kinder! Ich habe keine Frau oder Freundin! und weil mir das kaufen und haben und benutzen spass macht!

Warum Autos kaufen die mehr haben als ein Panda!
Wäre es nicht sinnvoller deine Grafikkarte zu verbessern und dafür Abstriche bei deinen Budgets zu machen? Es sei denn du willst mit dem PC nicht zocken..
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jumijumi

Gast
AW: Neues Mobo,Ram und Cpu

Hm, dann nehm den 2500K und behalt die ~75€, dann holst du dir in z.B. 3 Jahren ne neue Graka ->bringt mehr
 

Hebras

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
871
Zuletzt bearbeitet:

oldmanhunting

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
9.457
AW: Neues Mobo,Ram und Cpu

Du magst also wirklich einen Sockel 2011 Rechner kaufen und dort einen i7-3820 rein stecken. Das ganze dann aus Spaß an der Freude aber ohne wirklichen Grund und auch ohne zu wissen was Du da eigentlich machst.

Mein Rat ist:
1.) Wenn Sockel 2011, dann den i7-3830K und die 6 Kerne mitnehmen.
2.) Wenn keine 6 Kerne gebraucht werden dann auf Ivy Bridge warten und den Core i7-3770K kaufen.
3.) Wenn keine Lust zum warten, dann den I7-2700K nehmen und glücklich werden.

Option 2 und 3 sind aus meiner Sicht die bessere Wahl und vom gesparten Geld kann man dann noch eine SSD rein bauen und Du hast da mehr von.

Du wirst aber sicher Option 4 wählen und eh machen was Du willst.
 

MaikDe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
576
AW: Neues Mobo,Ram und Cpu

@MaikDe Ich habe ne Hd 5850 ich denke die tut es noch etwas....
Die Karte wird aber dein neues System kräftig ausbremsen, da nutzt dir ein teurer Prozessor nix, die Spiele werden dadurch nicht schneller, weil die Grafikkarte der limitierende Faktor ist...Ich würds mir noch einmal überlegen, je nachdem was für Spiele du auch spielen willst, bei BF3 sollte die Karte schon am Limit arbeiten..
 
Zuletzt bearbeitet:

Hebras

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
871
mhhh...
dann kann ich mir ja direkt ein komplett neues system kaufen... den das Gehäuse ist auch schon vier Jahre alt..
Okay dann wie müsste das System den aussehen?

Obwohl drei Sachen und die Festplatten kann ich definitv vom alten übernehmen.
1. meine 120gybte ssd
2. mein Seasonic ss-560-KM
3. mein dvd-Laufwerk

Dann denke ich auch mal ökonomisch also:
Intel Core i5-2500K http://geizhals.at/de/580328
ASRock Z68 Pro3 Gen3 http://geizhals.at/681934
MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II 2GD5/OC http://geizhals.at/678614
TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB http://geizhals.at/de/563816
Thermalright HR-02 Macho http://geizhals.at/de/664436

Gehäuse gucke ich morgen mal...das ist schon schwieriger...
 

MaikDe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
576
Dann denke ich auch mal ökonomisch also:
Intel Core i5-2500K http://geizhals.at/de/580328
ASRock Z68 Pro3 Gen3 http://geizhals.at/681934
MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II 2GD5/OC http://geizhals.at/678614
TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB http://geizhals.at/de/563816
Thermalright HR-02 Macho http://geizhals.at/de/664436

Gehäuse gucke ich morgen mal...das ist schon schwieriger...
Wirkt deutlich durchdachter diese Liste :)
Prozessor - gute Wahl.:cool_alt:
Grafikkarte hätte ich ne AMD genommen, aber du magst ja AMD nicht so...:(

Beim Mainboard würde ich eher ein Gigabyte Board nehmen. Die verbauen einfach hochwertigere Teile auf ihren Boards und sind daher auch teurer. Hier also evtl 10-20€ draufpacken für ein Gigabyte. Da du kein Asus möchtest, fällt im Grunde AsRock eh aus, weil das ne Tochterfirma oder ähnliches von Asus ist.

Und beim Gehäuse würde ich zu einem Big Tower raten (falls du einen geeigneten Stellplatz hast). Ist einfach deutlich aufgeräumter wegen des üppigen Platzangebots. Hab ich zuvor immer mit Midi Tower abgequält - nie wieder..
 
Zuletzt bearbeitet:
Top