Neues Netzwerk im Dachboden

Azubi_02

Banned
Registriert
Juli 2020
Beiträge
183
Hallo,

folgende Problemstellung:

Bei uns in der Garage hängt ein Kasten (wahrscheinlich vom ISP) mit 2x Koaxkabel dran eines der beiden Koaxkabel geht ins Büro neben an zum Router(am Router steckt noch ein PC).
Jetzt will ich im Dachboden in meinem neuen Zimmer natürlich Internet und WLAN....
Ein CAT7 Kabel wurde jetzt noch vom vom Router in den Dachboden verlegt und am Dachboden kommt noch eine Netzwerk dose.

Jetzt die eigentliche frage:

Wenn an die eine Netzwerkdose einen 4 oder 8 Port switch dran hänge und an den ein PC, Konsole, Test-PC, RPI Pi und ein Accesspoint, in wie fern wird dann das Internet langsamer bzw wird es überhaupt langsamer?
CAT7 kann ja 10Gbit/s und zuhause hab ich eine 50/10 Leitung.....

Danke
 
MisterWister schrieb:
Wenn an die eine Netzwerkdose einen 4 oder 8 Port switch dran hänge und an den ein PC, Konsole, Test-PC, RPI Pi und ein Accesspoint, in wie fern wird dann das Internet langsamer bzw wird es überhaupt langsamer?

Was hat die Anzahl an Geräten mit der Internetgeschwindigkeit am Hut?

Wenn jetzt alle deine Geräte einen Download machen mit max Geschwindigkeit, ist wohl logisch dass dann nichts mehr geht, aber sonst kannst du von mir aus 1234 Geräte an den Switch hängen..

bockt das Internet immer noch nicht.. (solange nicht alles gleichzeitig riesen Datenmengen saugen (Netflix, Prime, Disney und am besten dazu dann noch DAZN und ein Film bei Sky auf Abruf))..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cb_darkman
Wenn Du auf allen gleichzeitig was runterlädst schon aber generell nicht wirklich.
 
Kann man auch ca. schätzen wie viel Daten ich da pro Gerät/Client verliere?
 
Ein Client der nichts schafft, verbraucht auch nichts (ausgenommen Pushanchrichten und Aktualisierungen welche im Hintergrund stattfinden)..

Du wirst davon nichts merken..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Midium
Das kabel kann 10gbit, die restliche hardware auch?
Ich hab zwar cat7 kabel verlegt, lasse im moment aber nur 1gbit drüber laufen weil ich mehr nicht brauche. Bevor das netzwerk ausgelastet ist, hängts schon laaange an der Internetverbindung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cb_darkman
Es ist nicht sosehr rellevant, wieviele Geräte da drann hängen. Bestimment ist der Traffic, der über das Konstrukt gleichzeitig läuft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Eck und cb_darkman
Zurück
Oben