Neues Smartphone 3-400€, FHD, min. 5.5", gute Kamera, großer Akku

Quax_2

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
58
Hallo zusammen,

neulich ist mir mein OnePlus One kaputt gegangen und nun brauche ich ein neues Telefon. Mein Budget beträgt so zwischen 300 und 400€, wobei weniger natürlich besser ist. Wichtig sind mir eine gute Kamera, ausreichend Speicherplatz (muss nicht unbedingt erweiterbar sein, solange das Telefon min. 64GB hat), ein ausreichend großer Akku (sollte zumindest einen Tag mit 4h SOT halten) und/oder Quickcharge damit ich zur Not nachladen kann.
Display sollte zumindest Full HD sein, mehr brauch ich eigentlich nicht. Aber schadet auch nicht wenn's da ist. LTE Band 20 sollte vorhanden sein. Wird hauptsächlich für Sachen wie Spotify, Reddit und Facebook/Whatsapp benutzt, neben alltäglichen Dingen wie als Knippse und Navi. Ganz wichtig ist mir dass alles schön flüssig läuft, gerade Spotify hat auf dem OPO schon sehr rumgezickt ab und an. Betriebssystem bin ich im Prinzip offen, wobei ich zu Android tendiere.

Irgendwelche Empfehlungen? Ich hatte mir das OnePlus 3 angeschaut, gibt's da vielleicht günstigere Alternativen die es genauso tun? OP2 vielleicht?

Danke im Voraus.
 

okni

Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
7.896
Na dann nimm das Moto G4 Plus, das hat alles was dir wichtig ist und lange Updates noch dazu, und das für unter 300 Euro.
 

Der Badner

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.474
Ich denke außer China-Phones, die du über GearBest und Konsorten holen musst (mit den damit verbundenen Nachteilen), ist ein OnePlus 3 die beste Wahl.
 

TenDance

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.453
Das Nexus 5X hat "nur" 5,2", ist aber derzeit im Abverkauf häufiger mal für ~230€ zu haben. Ist halt aussen Plaste, kommt ne Hülle drum, ist es ein smartphone wie jedes andere auch.
Okay, die Kamera der nexusmodelle ist jetzt eher so Durchschnitt.

Falls Du wenig Spiele damit spielst und Dir das Interface zusagt, schau Dir mal das Honor 8 an.
 

Quax_2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
58
AW: Neues Smartphone 3-400€, FHD, min. 5.5", gute Kamera, großer Akku

Ich denke außer China-Phones, die du über GearBest und Konsorten holen musst (mit den damit verbundenen Nachteilen), ist ein OnePlus 3 die beste Wahl.
Was wären da denn die Geräte und die damit verbundenen Nachteile?
Das Nexus 5X hat "nur" 5,2", ist aber derzeit im Abverkauf häufiger mal für ~230€ zu haben. Ist halt aussen Plaste, kommt ne Hülle drum, ist es ein smartphone wie jedes andere auch.
Okay, die Kamera der nexusmodelle ist jetzt eher so Durchschnitt.

Falls Du wenig Spiele damit spielst und Dir das Interface zusagt, schau Dir mal das Honor 8 an.
Wie sieht's bei Huawei mit Custom-ROM Support aus? Ich bin großer Fan von "almost Stock" Android, also Zeug wie Oxygen OS oder was Motorolla mit Android macht, oder CM.
Nexus 5X fällt leider raus da es nur 16 oder 32GB Speicher hat, ich brauch mindestens 64.

Also ich habe da gerade beim Moto G4 Plus eigentlich nur gutes gelesen in Tests.

https://m.youtube.com/watch?v=iRpziXzuJWE
Wird aber wohl einen Grund haben warum The Verge so vom Gerät enttäuscht war, oder?
 

okni

Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
7.896
Ach weil einer da nicht so mit zufrieden war dann zählt das, na dann brauchst du dir nie mehr ein neues zulegen denn es gibt keines womit jeder zufrieden ist.
 

Onkelpappe

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.231
Die Nachteile bei Chinaphones ist, dass du meist keine Garantie hast, bzw diese mit Versandkosten nach China und ewigem Warten verbunden ist.

In deinem Preisbereich würde ich auch zum Oneplus3 raten, mehr Handy bekommt man zu dem Preis nicht, oder ein Model der Großen Hersteller ausm letzten Jahr, nur leider hat man dann meistens die SD810 Heizplatte an der Backe.
 

da_reini

Captain
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.425
schade, dass du heute erst mit dem wunsch kommst. gestern hätte es das honor 5x bei den prime days um gerade mal 170 gegeben. das hätte alles gehabt, was du willst :(

edit: kameras gibts wohl bessere. aber soll auch recht gut sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Quax_2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
58
Ach weil einer da nicht so mit zufrieden war dann zählt das, na dann brauchst du dir nie mehr ein neues zulegen denn es gibt keines womit jeder zufrieden ist.
Auch wahr. Wobei es mir scheint dass das OP2 ein besserer Deal ist. Kostet weniger als das G4 Plus in der 64GB Variante und scheint etwas besser bewertet zu sein. Oder nicht?

Die Nachteile bei Chinaphones ist, dass du meist keine Garantie hast, bzw diese mit Versandkosten nach China und ewigem Warten verbunden ist.

In deinem Preisbereich würde ich auch zum Oneplus3 raten, mehr Handy bekommt man zu dem Preis nicht, oder ein Model der Großen Hersteller ausm letzten Jahr, nur leider hat man dann meistens die SD810 Heizplatte an der Backe.
Die SD810 Probleme bestehen immer noch? Anscheinend sollen die Probleme beim OP2 nicht so dramatisch sein...

schade, dass du heute erst mit dem wunsch kommst. gestern hätte es das honor 5x bei den prime days um gerade mal 170 gegeben. das hätte alles gehabt, was du willst :(

edit: kameras gibts wohl bessere. aber soll auch recht gut sein.
Tatsächlich schade.
 

Der Badner

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.474
Zu dem was Onkelpappe gesagt kommt noch oft ein fehlendes LTE Band, sodass du in manchen Gebieten, mit denen du mit beispielsweise einem S6 LTE hättest, nur HDSPA bekommst. Mag nicht für jeden ein Argument sein, aber mir persönlich wäre es wichtig.

Auch haben die China-Phones oft, sagen wir mal, gewöhnungsbedürftige UIs und Updates sind auch nicht umbedingt dabei.

Wie gesagt, bei deinen Anforderungen passt das OnePlus 3 perfekt. Was schreckt dich ab? Der hohe Preis?
 

Onkelpappe

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.231
ja sie sind beim op2 besser, weil sie niedrieger takten. Bei Normaler nutzung ists vermutlich auch egal, aber ausser wenn ich das OP2 als schnäppchen bekommen würde, würde ich eher zum OP3 greifen.
Ergänzung ()

Zu dem was Onkelpappe gesagt kommt noch oft ein fehlendes LTE Band, sodass du in manchen Gebieten, mit denen du mit beispielsweise einem S6 LTE hättest, nur HDSPA bekommst. Mag nicht für jeden ein Argument sein, aber mir persönlich wäre es wichtig.

Auch haben die China-Phones oft, sagen wir mal, gewöhnungsbedürftige UIs und Updates sind auch nicht umbedingt dabei.

Wie gesagt, bei deinen Anforderungen passt das OnePlus 3 perfekt. Was schreckt dich ab? Der hohe Preis?
Das Europäische OP2 hat doch Band 20 (800MHZ)
 

Der Badner

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.474
Geht ja auch nicht um OnePlus Telefone sondern um Xiaomi und so ;)

OnePlus vertreibt ja auch offiziel in Deutschland seine Ware.
 

okni

Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
7.896
schade, dass du heute erst mit dem wunsch kommst. gestern hätte es das honor 5x bei den prime days um gerade mal 170 gegeben. das hätte alles gehabt, was du willst :(

edit: kameras gibts wohl bessere. aber soll auch recht gut sein.
Ja das stimmt wohl, ich habe das Honor 5x seit rund 4 Monaten und bin begeistert von dem Teil und kann es jedem nur empfehlen der ein gutes und günstiges 5,5 Zoll Smartphone sucht, aber der TE sucht ja eines was per Quick-Charge aufgeladen werden kann, und deshalb hatte ich es nicht erwähnt.
 

Quax_2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
58
Wie gesagt, bei deinen Anforderungen passt das OnePlus 3 perfekt. Was schreckt dich ab? Der hohe Preis?
LTE ist mir wichtig, ja! Gerade beim OP1 hab ich auch in der Stadt bemerkt dass ich sehr oft nur HDSPA statt LTE hatte.
Beim OP3 schreckt mich zum einen der hohe Preis ab, als auch die Pentile-Matrix beim Display, wobei ich mir nicht sicher bin ob ich das überhaupt bemerken würde. Außerdem kommt mit dem ZTE Axon 7 bald relativ starke Konkurrenz für das OP3 heraus, oder sehe ich das falsch?
 

Hi Im Fabz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
337
Da hast du Recht, aber dafür kostet das Axon 7 auch nochmal 50€ mehr
 
Top