Leserartikel Neues WASD- Keyboard mit MX Browns, frisch aus Kalifornien

Magl

Langzeitbelichter
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.647
Guten Tag,



Letzten Herbst (2011) oder Anfang Winter habe ich beschlossen, mir eine neue Mecha zuzulegen. Nur welche ? Da Mecha´s derzeit eine kleine Renaissance erleben ist die Auswahl derzeit gar nicht mehr soo klein.
Mittlerweile bekommt man ja sogar die Red´s in ISO Layout..

Die Wahl der Schalter war relativ schnell abgeschlossen. Blacks sind mir zu schwergängig, Blues sind top, aber einfach zu laut. Reds mag ich gerne, aber hier wollte ich was anderes.. und Clears hab ich außen vorgelassen.. --> - Also MX Browns. Für mich der angenehmste Allround- Schalter.

Für alle , die sich nun fragen, was das Ganze eigentlich soll (.. und für alle Trolle, die jetzt wieder mit so ner sch**** G19 kommen), bitte zuerst hier mal nachlesen:
https://www.computerbase.de/forum/threads/mechanische-tastaturen.896502/
und hier:
http://www.overclock.net/t/491752/mechanical-keyboard-guide
und hier:
http://www.ergocanada.com/ergo/keyboards/mechanical_vs_membrane_keyswitches.html

Budget: Anfangs waren 100 bis 120 Euronen geplant. Allerdings hab ich sehr schnell festgestellt, das dies nicht reichen wird.. da ich etwas ganz „Spezielles“ suche..

Was war mir dabei besonders wichtig?

- Gute Tastenkappen.. sollen möglichst lange halten und in Zukunft austauschbar sein..
- Die ganze Optik nach Möglichkeit bischen „Oldschool“ und nicht „Gamer- bling-bling“
- Kein Schnick- schnack. Kein USB- Hub. Keine Makrotasten, keine Mediatasten... kein Display. Einfach nur eine Tastatur.
- Nach Möglichkeit deutsches ISO Layout

Die einzigen Mediatasten die ich wirklich brauche sind Volume Up und Down (und selbst auf das kann ich verzichten, da ich dies mittlerweile über meinen externen Kopfhörerverstärker regle). Hierfür kann man einfach KeyTweak oder HotKeys nehmen.
Beleuchtung? Keine Ahnnung.. bei mir brennt eigentlich immer eine kleine Schreibtischlampe, weil ich sonst beim schreiben oder zocken gern schnell Kopfweh krieg.. also eigentlich nicht nötig.
Außerdem ist das ja wieder eine potenzielle Fehlerquelle.. (z.b. wenn in 2 Jahren ne LED ausfällt usw.)

- Nicht komplett in Schwarz.. oder grau.. bißchen Farbe darf schon sein.

Was kommt da in Frage?

Zowie Celeritas
Filco Majestouch 2 (eingeschränkt, da Schwarz, aber man könnte natürlich Tasten wechseln, am besten auf Doubleshots).
Qpad Mk 50 oder 80 (mit Browns aus Schweden)
hmm... oder WASD Keyboards

Anfangs wollte ich mir die Celeritas bestellen.. aber die vielen, vielen negativen Rezessionen der Tastenkappen und der Leertaste haben mich doch abgeschreckt. Als Option wollte ich noch auf die weisse Version von Caseking warten.
Oder doch Filco ? Puh.. sauteuer aber über jeden Zweifel erhaben..traumhaft schön.. aber „nur“ bedruckte Tasten mit Schutzschicht drüber ? hm....
oder Qpad.. eigenwilliger Style und die Tasten nur bedingt wechselbar..
dann kam ich aus Zufall zu WASD Keyboards...
In der USA bestellen? Das sollte gut überlegt sein.. die Berichte über WASD waren alle durchwegs positiv.. außerdem wird nun seit kurzen auch ISO 105 angeboten. Nur welches Design?

Mann! Der Custom Keyboard Designer ( http://www.wasdkeyboards.com/index.php/custom-keyboard-designer/wasd-v1-custom-keyboard.html) ist gigantisch.. eine irre Auswahl an Farben und Zeichen.. man beachte die Liste der Sonderzeichen : (http://www.wasdkeyboards.com/media/custom-keyboard-dingbat-guide.pdf)

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.. sieht man ja an den letzten 100 Kunden Bestellungen:
http://www.wasdkeyboards.com/index.php/gallery2

Nur leider sind die Browns derzeit nicht verfügbar.. kommen im April wieder.. also heißt es warten und entwerfen ;-)

Von da an gings los.. lieber dezent oder doch lieber mehr Farbe? Welche Farbtöne sollen bestimmend sein? Wie weiss ist das Weiss ? Welche Tasten besonders beschriften ? Welche absichtlich blank lassen?
Das ganze ging dann über 40 Entwürfe, die ich immer abgeändert hab.

Und das ist dabei rausgekommen:








So, was hat der Spaß nun gekostet?

Keyboard: 139,- Dollar
Handballenauflage: 8,- Dollar
Versand und Verpackung: 47,- Dollar
Also genau 194,98 Dollar = 147,37 Euro (derzeit incl. 1 % Mastercard- Zuschlag, da Ausland)

Zoll: .. es war keine Überraschung das sich bald die lieben Beamten melden werden.. nach genau einer Woche hatte ich nen Brief im Briefkasten, das ich doch bitte zum Zollamt kommen soll, um dort ein Paket in Empfang zu nehmen.
Einfach Weg zum Zollamt: 35, 5 KM. :-((

Eine nette Zollbeamtin wollte dann noch wissen, warum in Gottes Namen, ich mir ne Tastatur für 198 Dollar in Kalifornien bestelle .. und hab dann gleich mal Aufklärungsarbeit an ihrer Ruberdome geleistet :-)..

Nun ja.. bezahlt habe ich keine Zollgebühren, wohl aber die Einfuhrsteuer:

vom 28,29 Euro..

Also insgesamt (ohne Benzin) 179,15 €. Puh !!

Lieferzeit: Anfang April vorbestellt (da Browns wieder möglich) und dann bis Ende April :-( gewartet.. am 25.4. versendet.. und von mir heute am 3.5. abgeholt. Durch den Maifeiertag hab ich 2 Tage verloren.

Fazit:

Das Keyboard ist absolut sauber verarbeitet und leistet sich keine Schwächen. Die Beschriftung ist sauber gelasert.
Die Füße sind stabil und machen einen guten Eindruck.
Die Ränder sind sauber gleichmäßig gearbeitet. Alles im Butter.
Die mitbestellte Handballenauflage ist ok, allerdings nix besonderes, erfühlt aber seinen Zweck. Was gibt’s sonst noch zu sagen?
Qualitativ sicher in der Championsleague. Mit diesem Keyboard zu tippen, ist einfach ein Traum.
Der Kontakt zu Weyman Kwong war immer vorbildlich. Antwort per Email kam immer innerhalb von 1 bis 2 Stunden.
Ich habe ihn darum gebeten, keine Rechnung ins Paket zu legen (wegen Zoll), sondern diese per Email zu senden. Hat leider nicht funktioniert.... meine eigene Dummheit.

Positiv:
Bockschwer und absolut sauber verarbeitet.
hm.. eigentlich alles !!

Negativ:
Die Laserung ist an manchen Stellen nicht ganz perfekt... beispielsweise das „ ' „ ist nicht ganz sauber.. aber das ist Meckern auf allerhöchstem Niveau.
Beim Nummernblock hat mir Mr. Weyman Kwong einen Punkt anstatt ein Komma geschickt..
Der Preis: 180 Euronen..

Ich bin mit diesem Brett sicher für die nächsten Jahre versorgt..
Je nach Lust (und Kohle) werde ich mir wohl 2013 (falls es da diesen Planeten noch gibt;-) ) nen schönen Tastensatz mit PBT Kappen bestellen.

Nachtrag:
WASD Keyboards wird wohl im Juni noch bessere Kappen rausbringen. PBT.
Dies hab ich allerdings erst nach der Bestellung erfahren. Nun wollte ich nicht wieder alles stornieren und noch länger warten...

Falls es noch irgendwelche Fragen gibt, oder ihr noch irgend ein Detail sehen wollt.. nur keine Scheu! Fragt mich.

@Highspeed Opi: Das Weiss ist wirklich richtig weiss ! Die F- Tasten- Reihe ist hellgrau und die Cursor- Tasten sind Dunkelgrau.

Magl

(P.S. Ich tipp jetzt noch ein bißchen.. weils so schön ist.. ;-))
Ergänzung ()

Präfix "Erfahrungsbericht" vergessen.. bitte liebe Mod´s, noch dazufügen. Danke. :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Acanthophis

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.272
Glückwunsch zur Tastatur!
Habe nur die Bilder überflogen, werde mir demnächst dein Bericht durchlesen.
Aber sieht ganz schick aus ;)
 

RonnyRR

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.906
Willkommen im Club! Geiles Teil! :)


Hast du O-Ringe mit drauf?
 

Zehkul

Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
8.644
Haha schöner Bericht! Auch hübsche Tastenwahl, wenn auch nicht mein Ding.

Wollte noch anmerken, wenn Unsauberkeiten beim Lasern da sind, ersetzt Weyman das normalerweise schnell. Dass er schnell antwortet und vorbildlichen Support hat, hast du ja bereits geschrieben. :-)
Laser ist aber letzten Endes nur Laser… Besser, als alles, was hier so rumgeistert, aber nichts für mich. :D Ich werde mir höchstens mal gravierte Tasten gönnen.
 

Acanthophis

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.272
180EUR (ohne Benzin^^)? Da hätte ja doch eine Filco mit Cherry DS ins Budget gepasst ;)
Aber ansonsten super, auch die WASD soll eine Top-Tastatur sein ;)
 

rindorbrot

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
827
naja, wenn man zu der Filco + DS noch das erforderliche Moogle Kit dazurechnet wäre man auch bei 200€

Aber schöne Tastatur!
 

Acanthophis

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.272
Stimmt, da war ja was wegen Stems....^^

Mir persönlich ist mir der Aufpreis der Filco das schon wert, finde das Gehäuse der WASD nicht gerade hübsch. Ich bin mal gespannt auf deren TKL.
 

Fischkopp

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.340
Dankeschön für den Bericht :)

Ich habe jetzt auch vorbestellt und kann es kaum erwarten!
 

Zehkul

Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
8.644
Die V2 bekommt auch schon ein anderes Gehäuse. Auch mit USB Hub. Rote LEDs, abnehmbares Kabel.

Das einzige, was bei dem Laden wirklich noch fehlt, ist eine Möglichkeit in DE günstig zu kaufen. ^^
Ergänzung ()

Ahaha was ich beim Durchschauen der letzten Customs gefunden habe. :D:D

 

Acanthophis

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.272
Weiß ich, aber genaueres zwecks Aussehen ist noch nicht bekannt, oder Weyman wollte mir nichts verraten.

@Zehkul too many frickin ponies!
 

Magl

Langzeitbelichter
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.647
Nein, noch nicht.. ich hab zwar hier 100 O- Ringe.. sind aber derzeit die meisten auf meiner G80-1800.

Haha schöner Bericht! Auch hübsche Tastenwahl, wenn auch nicht mein Ding.

Wollte noch anmerken, wenn Unsauberkeiten beim Lasern da sind, ersetzt Weyman das normalerweise schnell. Dass er schnell antwortet und vorbildlichen Support hat, hast du ja bereits geschrieben. :-)
Laser ist aber letzten Endes nur Laser… Besser, als alles, was hier so rumgeistert, aber nichts für mich. :D Ich werde mir höchstens mal gravierte Tasten gönnen.
wenn ich mal wieder Kohle hab, kann´s schon sein, das ich noch nen anderen Tastensatz bestelle.. :D

naja, wenn man zu der Filco + DS noch das erforderliche Moogle Kit dazurechnet wäre man auch bei 200€
was ist das Moogle Kit ?? bitte um Aufklärung.

Die V2 bekommt auch schon ein anderes Gehäuse. Auch mit USB Hub. Rote LEDs, abnehmbares Kabel.
Ergänzung ()

Ahaha was ich beim Durchschauen der letzten Customs gefunden habe. :D:D

hab ich auch schon gesehen..

generell ist mir aufgefallen, das nur 104er Keyboards ausgestellt werden.. weder Meins, noch ein anderes (mit ISO) wird in der Galerie gepostet.. Schade :rolleyes:
 

rindorbrot

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
827
was ist das Moogle Kit ?? bitte um Aufklärung.
Cherry Doubleshots passen nicht komplett auf eine Filco (Modifier sind 1,5x 7x Space, Stepped Capslock).
Deshalb braucht man farblich passende Tasten um die Cherrys auf einer Filco ohne Probleme nutzen zu können. Diese werden als so genannte "Moogle" Kits verkauft, benannt nach den GH-User der diese unbedingt haben wollte ;-)
siehe auch hier:
http://geekhack.org/showthread.php?28923-COLLECTING-PAYMENTS-R3-Moogle-Kits
 

Lunerio

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.770
Das hat auch was:




Was ne coole Freundin man siehe die Leertaste:




WASD hat da schon was feines... :>
 
Zuletzt bearbeitet:

Siffer

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.901
Da muss man sich das Sabbern verkneifen. Leider halten diese Tastaturen zu lange.:D
 

nickk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
463
Die Farbkombi is eher .... ich sag mal nix :D aber netter review und echt ne n1 tasta :)
 

Handysurfer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.128
Naja, für mich viel zu bunt und die Handballenauflage würde ich mir größer wünschen, ähnlich der Steelseries 7G.

Wann kommen den weiße Gehäuse von WASD in die Auswahl?
Würde mir gerne alles in weiss mit PBT bestellen. Eine rote ESC-Taste habe ich ja bereits. :)
 

Magl

Langzeitbelichter
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.647
Seht euch mal die letzten 100 bei wasd an.. da gibts noch ganz andere Farbkombis. außerdem hab ich ja gesagt das ich mir bei Gelegenheit mal was dezenteres hole.. vielleicht wenns dann die PBTs gibt. Tja.. über Geschmack läst sich nicht streiten .. es muss doch nicht alles immer schwarz oder grau sein.
 

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
Da du nichts dazu geschrieben hast, frage ich einfach mal: Ist da eine Metallplatte drin?

Bei meiner DAS Keyboard empfinde ich die Platte als eines der Features. Endlich bewegt, verformt und wippt die Tastatur nicht mehr beim normalen Schreiben.
 

Magl

Langzeitbelichter
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.647
Das Ding ist sauschwer und steht bombenfest auf den Gummifüßen... sehr verwindungssteif.. kein Vergleich zu den G80-3000 oder den Ruberdomes. Da ist ne Platte drin:

Zitat von WASD:
"All WASD Keyboards use mechanical Cherry MX switches for each individual key. These switches are of the highest quality and offer a life span of 50 million operations and features gold plated contacts. They come in different configurations so the user can choose what fits their typing style the best. Each mechanical switch is mounted to a steel backplate and then soldered to the PCB for a solid feel while typing."
 
Top