News Nighthawk Mesh WiFi 6 (MK83): Triband-Mesh funkt auf größerer Fläche mit 3,6 Gbit/s

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.533

-Razzer-

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
4.001
Triband Wifi 6 mit 1800 +1200 und 600 ist etwas schwach - das bekommt man auch besser mit Wifi 5 hin.
Wieso hier immer die Summe angegeben wird ist Augenwischerei.
 

Wertzius

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
648
WiFi6E steht unmittelbar vor der Tür, erste Router werden noch dieses Jahr erscheinen. WiFi 6E ermöglicht die Nutzung des 6GHz Bandes, welches quasi frei ist. Weniger Interferenzen, mehr Geschwindigkeit auf kurzer Strecke, bis zu 4800MBit für einen Client. Ideal für Spiele Streaming oder kabelloses VR.

Man sollte mit dem Kauf eines Mesh Systems für 600 Tacken wirklich darauf warten oder eines kaufen, das technisch bereits auf WiFi 6E vorbereitet ist. Jetzt noch ein reines WiFi 6 System zu kaufen ist einfach Quatsch, es sei denn man braucht es ganz dringend.
 

KitKat::new()

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
1.312

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.924
@Wertzius
WiFi 6E ist nicht wirklich schneller. Wo hat man denn bei 5 GHz groß Interferenzen? Das wird durch Wände so gut abgeschirmt, das auch Nachbar Netze nicht stark stören.

WiFi 6E ist nur für Mesh Netzwerke interessant. Da kann man dann ein Band für das Mesh nehmen und das andere für die Clients.
Wichtig wird das weitere Frequenzband, wenn mit WiFi 7 die Bandbreite pro Stream weiter vergrößert wird. Dann wird das 5 GHz viel zu Knapp.
 

DFFVB

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.740
Zuletzt bearbeitet:

KitKat::new()

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
1.312

nr-Thunder

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.181
Gibt es eigentlich bei Wifi 6E noch irgendwelche Probleme mit Radar etc? Hab da auch was im Hinterkopf, dass aus diesem Grund z.B. EU Pendants von China Routern eine viel schwächere WLAN Leistung haben.
So in diese Richtung https://w.wol.ph/2015/08/28/maximum-wifi-transmission-power-country/, dass z.B. auf den radarfreien 5GHz Frequenzen von Kanal 36-64 nur mit 200 mW (23DB) gefunkt werden darf, und die stärkeren Frequenzkanäle wegen der Radarprüfung für bestimmte Anwendungen nicht brauchbar sind weil die Verbindung regelmäßig gekappt wird.
 

CyrionX

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.430
Die Zahlen sind bekannterweise sehr schön, manchmal erschlagend. Kann jemand aus Erfahrung schildern was denn auch wirklich netto nutzbar ist?
 
Dabei seit
März 2021
Beiträge
52
WLan ist shared das kommt solange an, solange niemand anderer es (die Frequenzen) verwendet :lol:

Gut das in meiner Nachbarschaft alle noch 2,4 GHz nutzen und ausser mir nur einer AC:vernaschen:
Daher komm ich auch damit auf ca. 638 Mbit
 

saintsimon

Ensign
Dabei seit
März 2012
Beiträge
242
... Aber wer hat schon WiFi 6 Geräte?...
Z.B. jeder, der ne Intel AX200, AX201 oder AX210 M.2-Karte in seinem System steckten hat. Ist ja nicht teuer zum Nachrüsten. Mein Zenbook und mein DeskMini haben solche Karten drin, und selbst Geräte, die eigentlich oder offiziell kein WiFi-6 können, wurden an m einem XiaominAX3600-Router schneller, warum auch immer.
 

Wertzius

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
648
WiFi 6 spielt seine Vorteile vor allem mit mehreren, bevorzugt vielen WiFi6 Geräten gleichzeitig im Netzwerk aus. Die meisten Haushalte kommen vielleicht auf 2: einen Laptop und ein Handy.

Radar spielt weiterhin eine Rolle im 5GHz Band, im 6 GHZ Band gibt es auch Beschränkungen im Outdoorbereich. Indoor ist alles gut, 6GHz dringt kaum durch Wände.

Auch bei 5GHz gibt es Interferenzen, besonders bei 160 MHz Kanalbreite, einem Radar in der Nähe und wenn man in Mietshäusern wohnt, so wie ich eben. Ich empfange hier 35+ 2,4GHz Netze und immernoch 12+ 5GHz Netze und Kanäle über 100 stehen nicht zur Verfügung, wegen eines Wetteeradars in der Nähe.

@deo ich habe jederzeit 1000MBit von Vodafone Anliegen, ist aber auch erst 2017 gebaut, da hat man gleich ausreichend ausgebaut damals. Außerdem geht es ja nicht immer nur darum ins Internet zu kommen, für kabelloses VR nimmt man gern alles, was man kriegen kann.
 

mannefix

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.689
Zu teuer, weil die anderen Bänder lahm sind. Besser auf AVM für 180 Euro im Angebot warten. Dauert vermutlich aber bis Herbst 2021.
Zb dann meine alte 7590 mit der neuen Wifi 6 Fritzbox im Mesh /z.Z. 7490 als Repeater). Wifi 6 Geräte von Apple gibts massenhaft.
Ipadpro, Iphone 11 Pro, 12 etc.. Habe das 11er seit fast 1,5 Jahren ohne Wifi 6 (7590). Trotzdem sauschnell, trotz 4-5 anderer Apple Geräte, Fernseher, Beamer, Hue, Waage (withings), etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joshua2go

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
928
Wie ist denn hier die Versorgung mit "Sicherheits"Updates und neuen Funktionen? Ich mein, bei dem Preis!!!! :mussweg: Ich habe selbst ein Gerät (mobiler LTE Router), von dieser Firma. Bekam nur 2 Jahre Updates. Ich würde mir von dieser Firma kein Gerät wieder kaufen. Die Fehler in diesem Gerät werden einfach nicht mehr gefixt. Da macht es AVM 1000mal besser. Würde mir immer wieder ein Gerät von AVM kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top