Noctua NF-A14 Gehäuselüfter auf Lautstärke Niveau eines Silent Wings 3?

Break16

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
223
hallo

kann mir jemand sagen unter welchen Einstellungen gemacht werden müssen damit ein bzw mehrere Noctua NF-A14 Gehäuselüfter auf Lautstärke Niveau eines/mehrerer be quiet! Silent Wings 3 laufen?

https://geizhals.eu/?cmp=1711652&cmp=1490388&active=1

Gehäuse: Fractal Design Define 7
Lüfter: Noctua NF-A14 PWM chromax.black.swap, 140mm

wollte am Anfang die be quiet! Silent Wings 3 kaufen aber nach diesem Video habe ich irgendwie eine andere Meinung über diese Lüfter.

hoffentlich darf ich das video hier verlinken? wenn nicht bitte um info :)


danke
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.944
Ich habe im Bios die Lüfterkurve so angepasst, wie es meine Ohren noch gefiel, ohne das die Hardware gebraten wird. Selbst unter Volllast drehen die bei mir selten über 1000rpm und ich habe drei davon in der Front.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
19.866
Der Test zeigt ja, dass die Arctic genauso gut wie die 20 EUR Lüfter sind. Ich habe mir auch irgendwann mal eine Hand voll Lüfter bestellt und sie selbst verglichen. Zwischen laut/leise, stark/schwach, teuer/billig konnte ich kaum einen Zusammenhang ausmachen. Letztlich muss man jeden Lüfter herunter regeln, damit er leise arbeitet. Der Youtube-Test zeigt z.B. dass bei 1.000 U/min der Arctic der leiseste ist, ohne dabei weniger als die Be Quiet zu leisten. Im Grunde dürfte man gar nicht von der Drehzahl ausgehen, sondern testen, wieviel Luftdurchsatz bei identischer Lautstärke oder welche Lautstärke bei identischem Luftdurchsatz entsteht.
Nimm doch bei der nächsten Bestellung einen Arctic dazu.
https://geizhals.eu/?cmp=1920548&cmp=1464904

PS: Und nochmal zur Frage: Du musst die Lüfter soweit runter regeln, dass sie dir leise genug sind. Je nachdem, wie du sie angeschlossen hast, geht das anders. Z.B. am Mainboard per BIOS oder per extra Lüftersteuerung.
 

DerHase15

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
87
Hi
also ich habe mein System fast komplett auf Arctic BioniX P120 -140 umgestellt , sind superleise und haben einen sehr guten Luftdurchsatz. Habe schon sehr viele Lüfter durchprobiert aber die Arctic können locker mit den PremiumLüftern mithalten und zum halben Preis.
Ich denke ein guter Lüfter sollte bis 1000rpm nicht viel hörbar sein und trotzdem gut kühlen
 

Break16

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
223
sagt mal diese Lautstärke Angabe dB(A) bei all diesen Lüftern. wie kommt der Hersteller auf diese dB(A) Angabe? in den Tests sind die lüfter ja viel lauter als der Hersteller angibt. gehen die von den niedrigsten Umdrehungen aus und machen dann einen Lautstärke Test?
 
Zuletzt bearbeitet:

modena.ch

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.823
Die dB Angabe wird bei jedem Hersteller auf die eigene Art vermessen.
Darauf kannst dich nicht verlassen. Da gibts keinen Standard wie sie das vermessen
müssen.
 

BigHilo

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2014
Beiträge
68
Es gibt dafür leider keine einheitliche Norm, d.h. ein Vergleich zwischen Produkten zweier Hersteller ist wie Äpfel und Birnen...
 

Break16

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
223
kann man aber auch solchen tests wie auf hardwareluxx, pcgameshardware und dem test von Roman "der8auer" 100% vertrauen? wenn man sich die werte aller drei tests vergleich haben alle ganz andere werte.

die testen den Lüfter doch nur ein einziges mal einmal mit full speed und einmal mit 1000rpm. speichern den wert und dieser ist dann in steiß gemeißelt?

einmal ist der Corsair, dann Arctic, dann Noiseblocker eLoop der leiseste :/
 

Narbennarr

Commodore
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
4.181
Die dB Angabe wird bei jedem Hersteller auf die eigene Art vermessen.
Darauf kannst dich nicht verlassen. Da gibts keinen Standard wie sie das vermessen
müssen.
Dazu kommt, dass das freistehend gemessen wird! Es wird nicht abgedeckt, wie laut der Lüfter dann vor einem einem Widerstand wird.

kann man aber auch solchen tests wie auf hardwareluxx, pcgameshardware und dem test von Roman "der8auer" 100% vertrauen? wenn man sich die werte aller drei tests vergleich haben alle ganz andere werte.

die testen den Lüfter doch nur ein einziges mal einmal mit full speed und einmal mit 1000rpm. speichern den wert und dieser ist dann in steiß gemeißelt?

einmal ist der Corsair, dann Arctic, dann Noiseblocker eLoop der leiseste :/
Jeder Test ist nur ein Anhaltspunkt. Die bilden nur eine Momentaufnahme in einem Szenario ab. Wichtig ist, wie laut ist der Lüfter bei einer bestimmten Lautstärke. Drehzahltests sind eh schon mal suboptimal. Dazu kommt das Lüfter sich jeweils anders verhalten wenn sie vor nem Gitter, Kühler, oder Radiator sind.

Zum Thema Corsair LL. Wenn es bunt sein soll, top Teil. Als Lüfter an sich, definitiv NICHT
 
Zuletzt bearbeitet:

Break16

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
223

Creeping.Death

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
953
Bau die Lüfter einfach selbst ein. Das lohnt sich bei den Arctic P14 in doppelter Hinsicht (Preis + Leistung).
 

Creeping.Death

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
953
P14 PWM PST, dann belegen sie nur einen Fan Header
 

Creeping.Death

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
953
Ja, Du meinst den P14 PWM PST CO.
Der ist für Server gedacht und ist lauter als das normale Modell mit FDB.
 

Break16

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
223
cool danke für eure/deine hilfe :-)

hatte eigentlich mit dem Gedanken gespielt alle Lüfter in meinem zukünftigen Gehäuse (fractal design define 7) voll auszustatten also 9 Lüfter insgesamt zu haben.

war/ist wohl eine blöde idee. der nette mitarbeiter von alternate meint:

nur weil 9 Lüfter möglich sind, heißt es nicht das 9 Lüfter sinnvoll sind.

Für einen optimalen Airflow reichen meist schon 3 bis 4 Lüfter aus.

Ich würde ihnen empfehlen maximal 3 Lüfter in die Front zu setzen, einen in den Deckel über den CPU Kühler und einen hinten der die warme Luft aus dem Gehäuse befördert.

Alle anderen Lüfter die in den Deckel gesetzt werden ziehen nur vor der CPU die Frischluft weg.

Und die zusätzlichen Lüfter im Boden entziehen der Grafikkarte die Frischluft.
"Und die zusätzlichen Lüfter im Boden entziehen der Grafikkarte die Frischluft."

mann kann die doch aber auch so einbauen das sie luft vom boden ansaugen?
 

Creeping.Death

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
953
"Und die zusätzlichen Lüfter im Boden entziehen der Grafikkarte die Frischluft."

mann kann die doch aber auch so einbauen das sie luft vom boden ansaugen?
Eine Vollausstattung ist - meiner Meinung nach - wirklich übertrieben.
Ich habe in meinem Gehäuse 2x Front und 1x Boden einsaugend und 2x Deckel und 1x Heck ausblasend.
Das ist (mehr als) ausreichend. Mehr Lüfter würden auch wieder mehr Laufgeräusch verursachen.

Was ich von Alternate halte, habe ich schon in einem anderen Thread erklärt. ;)
 

Kandira

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.795
Die P14 PWM gibt es gerade bei Amazon für 6.67€ Inkl. Versand falls du Prime-Mitglied bist.
 
Top