Notebook bis 650 €

sharky1986

Cadet 1st Year
Registriert
Feb. 2014
Beiträge
9
Huhu,

also ich suche derzeit einen neues Notebook. Die anforderungen sollen nicht besonders hoch sein.
Nutze das ganze zum programmieren, Surfen, Chatten, Videos und Filme sowie browsergames und ein paar ältere Games.

Für anspruchsvolle Spiele nutze ich meinen PC bspw. für BF4 oder ähnliches.

Daher suche ich ein Notebook mit folgenden eigenschaften.

- Gute Verarbeitung
- anständiges Design
- optimal mit keyboard beleuchtung da ich auch öfters nachts das ding nutze und das licht nicht anmachen darf -.-" aber das ist nur luxus
- gerne 8GB Ram
- eine Graka die ein bisschen was kann aber kein High End teil ist, ich brauche keinen Desktop ersatz!
- ich brauche kein OS wenn eins dabei ist wäre es aber auch nicht dramatisch
- wichtig ist, das notebook ist oft mehrere tage am stück an heißt ich hätte gerne eins was einigermaßen mit der Temperatur haushaltet

Falls jemand ein wirklich gutes P/L angebot hat würde ich mich freuen, je mehr ich sparen kann desto besser - sollte alledings für ein paar euro mehr etwas qualitativ hochwertiges möglich sein ist auch da etwas möglich.

Ich danke schon einmal für eure Hilfe!
 
also wenn du Österreicher bist, kann ich dir das HP Probook 630 bei UBOOK.at empfehlen
vor allem weil es inkl. 3 Jahre Garantie kommt
 
Oh das habe ich wohl vergessen, am liebsten wäre ein 15" und denke der anwendungsbereich ist oben gut beschrieben
Surfen, Programmieren, Filme gucken, ab und an etwas daddeln aber nicht wirkliche top games oder aufwendige Spiele.

Das Notebook läuft öfters länger da ich damit einige meiner Gameserver verwalte bzw "überwache" oder aber arbeiten in eclipse erledige die mehrere Tage andauern und ich nicht direkt speichern kann.

Ich finde das Budget eigentlich nicht zu niedrig angesichts der tatsache das ich KEIN GAMING notebook suche.
 
Der Moselbär empfiehlt immer Dell, in der Preisklasse empfehle ich immer das Acer: http://geizhals.de/acer-aspire-v5-573-54208g50aii-silber-nx-mc2eg-004-a1067634.html

Das Acer ist leichter, hat einen hochauflösenden IPS Bildschirm, eine lange Akkulaufzeit, eine beleuchtete Tastatur, ist ohne große Last leise, reicht für die meisten akutellen Spiele auch noch; einzig die Verwindungssteifheit ist wie die Tastatur in dem Preissegment leider nur durchschnitt. Auch in schwarz: http://geizhals.de/acer-aspire-v5-573g-54204g50akk-nx-mceeg-017-a1031835.html
 
Akkulaufzeit?

Mir fallen da viele Modelle ein:
http://geizhals.de/acer-aspire-v5-573g-54204g50akk-nx-mceeg-017-a1031835.html (gibts auch mit 8GB RAM)
Lange Laufzeiten, starke GPU, tolles FullHD IPS Display, gute Wartbarkeit, mSATA Slot, solide Verarbeitung, nicht perfekt, aber auch nicht schlecht.

http://geizhals.de/lenovo-thinkpad-s531-20b00050ge-a997262.html (hat ein FullHD Panel, auch wenn es bei Geizhals anders steht)
Gute Verarbeitung, gute Laufzeiten, tolle Tastatur, sehr mobil, aber die Leistung der dGPU ist nicht so hoch.

http://geizhals.de/msi-ge60-i550m245fd-0016gc-sku11-a994243.html
Gute Wartbarkeit, gutes FullHD Panel, starke GPU und CPU, mSATA Slots.

http://geizhals.de/dell-inspiron-15r-5537-1517-a1025858.html
Wartbarkeit ist nicht perfekt, GPU ist mit der GT750M zu vergleichen, gute Verarbeitung, schwer, niedrige Auflösung, dir bei Gaming ein Vorteil, aber beim arbeiten ein Nachteil ist.

http://geizhals.de/hp-probook-450-g0-h0v89ea-a976356.html
Günstiges Business Notebook, deshalb eine sehr gute Verarbeitung, für die Preisklasse, gute Tastatur, gute Wartbarkeit, vernünftige Laufzeit, aber das Display hat wie das obere Dell nur HD-Auflösung und ist qualitativ auch nicht so toll, außerdem ist Leistung der GPU nicht so hoch, sollte für die niedrige Display Auflösung aber noch reichen.
Test: http://www.notebookcheck.com/Test-Update-HP-ProBook-450-G1-E9Y58EA-Notebook.111631.0.html
 
Das einzige Gerät mit ips Display ist aber das Acer. Das war für mich immer das wichtigste Kriterium, weswegen ich bei dieser Empfehlung bleibe.
 
Zurück
Oben