Notebook für Uni + bisschen Zocken

rtechnobase

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
338
Hi CB'ler,

mein Bruder möchte sich gern ein Notebook für die Uni kaufen
Anforderungsbereich: Wie gesagt Uni und Medieval II Total War spielen (ganz wichtig) und evtl, wenns das Budget zulässt, ein neueres Fifa.
Bugdet: 500€ (550 max)
Größe: 15''
Marke ist ziemlich egal, sollte halt das beste für den Preis sein.
Ein Freund von ihm hat ihm Folgendes vorgeschlagen: http://www.mediamarkt.de/mcs/product/TOSHIBA-Satellite-C855-2J5-i5-3230M-4GB-750GB,48353,462906,706770.html?langId=-3
Was sagt ihr dazu? kann er das kaufen oder gibts bessere Teile.
Wenn ihr noch Infos braucht, dann melden.
Danke euch

Edit: Er hat keinen Desktop, deshalb "Uni" als Anforderungsbereich. Eigentlich ist es mehr ein Rechner generell, der auch mit in die Uni genommen werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

rtechnobase

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
338
Danke, ich dachte mir auch schon, dass nVidia vllt besser wäre, weil ich irgendwie seltener bei Laptop Empfehlungen AMD gesehen hab.

Edit: Ist aber nicht vllt die 5400er Platte zu langsam?
 
Zuletzt bearbeitet:

trytobe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
287
Kauf kein Notebook mit 15 Zoll für die Uni. Er wird zwei mal kaufen. Viel zu schwer und zu undhandlich.

Einer der aus Erfahrung spricht.
 

bestename

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
160
Kauf kein Notebook mit 15 Zoll für die Uni. Er wird zwei mal kaufen. Viel zu schwer und zu undhandlich.

Einer der aus Erfahrung spricht.
Ich hätte ja auch am liebsten den Lenovo L430 oder den E330 auf der Liste, aber als Student, der oft Zahlen eingibt, brauch ich einen eigenständigen oder zuschaltbaren Ziffernblock. Das haben die beiden nicht und evtl. auch andere kleine Laptops ebenfalls nicht.
 
Top