Notebook verkaufen, Festplatte drin lassen ja oder nein?

MariosMütze

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
21
Hi :)

Ich will mein altes Notebook verkaufen. Asus c90s

Hat vor einem halben Jahr den Geist aufgegeben, zuerst war der Akku Schrott, habe einen neuen bestellt, danach kam er nicht mehr an die Festplatte ran, man hat immer gehört wie er wieder und wieder versucht hatte auf sie zuzugreifen, ohne Erfolg

Der Laptop bleibt immer hängen bei " Windows wird hochgefahren"


Jetzt die Frage: Was soll ich mit der Festplatte machen?

Ich habe schon einen potentiellen Käufer. Soll ich die Festplatte rausschrauben, oder drinlassen?

Es geht mir um die Daten die drauf sind. Kommt der noch irgendwie an die Festplatte ran? Ich möchte nämlich nicht dass er das sieht was da drauf ist. Private Dateien und Anwendungen, die auch ziemlich viel Kohle gekostet haben wie Adobe etc.

Oder Bilder, Dokumente, Spiele etc.

Eure Meinung? Ausbauen oder drinlassen, der kommt da nicht mehr ran.

LG


EDIT : So ich denke das ist noch wichtig

Die Daten die drauf sind, sind mir nicht wichtig, die konnte ich vor einem halben Jahr retten als er das letzte mal hcigefahren ist!
 
Zuletzt bearbeitet: (EDIT)

gentootux

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
451
sicher das die kaputt ist und nicht die windows installation defekt ist?
 

MariosMütze

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
21
sorry wenn die frage jetzt blöd kommt, aber kann man die formatieren wenn er die nicht mehr lesen kann? xD


EDIT: Ja bin mir ziemlich sicher. Man hört die Festplatte ja immer die stagniert
 
Zuletzt bearbeitet: (EDIT)

ata2core

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
612
Platte an einen Desktop-PC anschließen und die Platte formatieren. Aber keine Schellformatierung benutzen! (Ich weiß jetzt gibt es sicher wieder ein paar, die vom FBI sind und die Mittel haben auch formatierte Festplatten wieder auszulesen ... )
 

someoneatsome

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.395
Nach einer gewissen Anzahl von Überschreibvorgängen kann auch das FBI keine Daten mehr rekonstruieren.

Für das hier vorliegende Problem würde ich auch sagen: Bootbaren USB-Stick herstellen und mit einem geeigneten Tool Festplatte mehrfach komplett überschreiben, dann ist Feierabend. Dafür eignet sich zum Beispiel HirensBootCD.
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.367
Auch nach einem Überschreibvorgang kann niemand mehr Daten rekonstruieren, hierfür genügt seit Windows Vista die eingebaute Formatierungsfunktion vom Explorer (aber kein Schnellformat).

Kann man die Platte aufgrund eines defektes nicht mehr komplett Löschen, würde ich sie auf keinen Fall beim Verkauf drin lassen. Bringt dem Käufer ausserdem ja sowieso keinen Nutzen mehr wenn sie ne Macke hat.
 

MariosMütze

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
21
usb stick habe ich nicht da, nur ne externe festplatte auf der alles gespeichert wird

wenn ich mir was aus dem internet runterladen soll, dass mir helfen kann, weil ich keine boot cd habe, dann bitte eine datei die klein ist, hab hier nur ne 300er leitung

scheiß notebook -.-

Edit: falls hilft: windows 7 professionell 64 bit
 
Zuletzt bearbeitet: (edit)

MariosMütze

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
21
Auch nach einem Überschreibvorgang kann niemand mehr Daten rekonstruieren, hierfür genügt seit Windows Vista die eingebaute Formatierungsfunktion vom Explorer (aber kein Schnellformat).

Kann man die Platte aufgrund eines defektes nicht mehr komplett Löschen, würde ich sie auf keinen Fall beim Verkauf drin lassen. Bringt dem Käufer ausserdem ja sowieso keinen Nutzen mehr wenn sie ne Macke hat.
meinst du

http://www.hiren.info/downloads/freeware-tools/

da dein usb storage? kann man den auch auf ne externe festplatte packen?^^
 

DerHoschi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
300
Moin,

Haste mal im Abgesicherten Modus versucht?

Sonst starte mal von CD/DVD und mach mach nen checkdisk.
Danach sollte evtl. Windoof wieder starten.

Oder mach dir nen bootbaren USB stick mit safe erase drauf und dann alle daten löschen.
 

Seth666

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.792
Wenn die Platte doch eh kaputt ist, warum baust du sie nicht aus und haust mit dem Hammer drauf?
 

MariosMütze

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
21
hatte ich ja vor, aber viele hier meinen booten :)


kann ich die so einfach ausbauen? muss ich da irgendwas beachten?

also akku rausnehmen und weg vom netzteil ist ja klar xD


das ist ja ein notebook, sind da die festplatten niht an der platine oder so? ach ich hab keine ahnung xD

einfach rausbauen? die daten die drauf sind , sind mir nicht mehr wichtig, die habe ich zum glück retten können, als er das allerletzte mal hocgefahren ist^^
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
das gerät hat ja sicherlich ein optisches laufwerk?
ergo einen live linux cd/dvd runterladen, die auf einen rohlingen brennen, über diese dann booten und von dort aus kannst du dann die hdd formatieren, bzw nullen, da gibt es sicherlichen auch distributionen die ein entsprechendes zusatz tool beinhaltet
bzw darüber könntest du auch die festplatte testen
 

Hug0Bauz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
83
Ich persönlich würde auf Nummer sicher gehen und die Platte auf jeden Fall entweder testen ob sie an einem anderen System noch lesbar ist oder direkt zerstören. Allein der Gedanke, das irgendein Stalker in meinen Datenrumwühlt und sich wie der größte Haxx0r vorkommt ist mir unangenehm.

Gruß
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
ich würde auch an deiner stelle die platte aubauen und mit einem ordentlichen hammer kaputt kloppen :D:D macht bestimmt viel spaß

quatsch bei seite, bau sie aus und entsorge sie ,ist die sichere lösung als da noch iwi was zu formatieren, wenn sie platte schon im eimer ist würde ich es nicht mehr probieren
 

MariosMütze

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
21
so, das scheiß ding ist draußen, war ne seagate mit 160 gb

komisch das nur 120 auf dem laptop angezeigt wurden

naja nach der bearbeitung mit axt und spitzhacke isse jetzt eh nicht mehr zu gebrauchen :)
 
Top