[Numpad] Taste 4 beim schnellen Tippen nicht angenommen

Nuclear

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
730
Hallo allerseits!

Ich habe hier seit einiger Zeit ein kleines Problem, und nach tagelangem Suchen im Netz habe ich einfach nichts darüber herausgefunden:

Folgendes:

Ich muß mehrmals täglich viele Ziffern in verschiedene Anwendungen eintippen und verwende dafür den Nummernblock meiner Tastatur. Das ging all die Jahre immer problemlos, aber seit einiger Zeit macht die Taste 4 Probleme.

Und zwar wenn sie mehrmals hintereinander tätige. Ich tippe in einem extrem hohen Tempo, aber Zahlen wie 44 oder 544 zum Beispiel kann ich neuerdings nicht mehr in der gleichen Geschwindigkeit tippen.

Wenn ich die 4 in den 2 oben genannten Beispielen wie gewohnt zweimal hintereinander eintippe dann gibt er nur einmal die 4 heraus. Bei Zahlen wie 5444 gibt er mir sogar "544444444". Wenn ich allerdings sehr langsam tippe dann funktioniert es, aber das kann ja wohl keine Lösung sein.

Ich verstehe die Welt nicht mehr, die Taste ist nicht kaputt und alle anderen Ziffern haben dieses Problem nicht, und ich scheine wohl die erste Person weltweit zu sein die sowas erlebt da ich im Netz nichts gefunden habe. Wohl gemerkt, alle anderen Tasten auf dem Nummernblock machen diese Kapriolen nicht, 566, 577, 555 geht problemlos.

Kann mir vielleicht trotzdem jemand helfen?

Tastatur: Logitech G15 Gaming Keyboard (nicht das Refresh)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.337
Hmm - deinstalliere mal den Treiber.
Des weiteren kannst du irgendwo in der Windowssystemsteuerung (imho Eingabegeräte - Tastatur) die Tastenanschlaggeschwindigkeit erhöhen. (Doppeltastenerkennung wird erhöht)
Verschieb mal diesen Regler geringfügig, vielleicht hängt der Treiber auf der Taste 4 nur ein wenig. :D
 

Nuclear

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
730
Den Treiber habe ich schon ausprobiert, war einer meiner ersten Gedanken :-)

Die Tastenanschlaggeschwindigkeit ist es auch nicht, denn dann wären ja alle Tasten betroffen. Aber wie ich schon geschrieben habe, wenn ich 4 Mal schnell hintereinander 4 tippe dann schreibt er 44444444, sehr bizarr....
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.179
Einerseits gibt er weniger aus aber dann kommt anstelle von 5444 gleich 544444444?
Verstehe ich den Satz nicht oder verhält sich die 4 immer anders?

Ich tippe mal darauf das die Taste ausleiert was - wenn es die ersten Erscheinungen sind - noch Glück wäre das sie so lange gehalten hat.
 

Nuclear

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
730
@I-HateD2:

Hier sind ein paar Beispiele:

44 wird 4
444 wird 44
4444 wird 4444444
44444 wird 44444444444444
444444 wird 4444444444444444444


Also wenn es eine Alterserscheinung ist dann hat die Tastatuer aber nicht "lange" gehalten, ich habe sie erst 4,5 Jahre, für eine Tastatur ist dies erbärmlich.
 

Jesterfox

Legende
Dabei seit
März 2009
Beiträge
44.484
Auch wenn's hart klingt: für eine Logitech ist das lang... meine G11 war schon nach 1,5 Jahren ziemlich fertig.

Die alten G15 waren wohl noch besser, aber es sind und bleiben halt doch Rubberdomes. Die Technik ist einfach auf billig und nicht auf Langlebigkeit getrimmt.

Wirklich gut haltbar sind mechanische Tastaturen oder Topres (kapazitive Taster ohne Kontakte, wurden extra für Langlebigkeit gebaut)
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.179
Der Effekt ist schon wirklich merkwürdig, eventuell hat auch der Controller ne Macke.

Und ja 4,5 Jahre sind ne ordentliche Zeit für eine Rubberdome, also nicht erbärmlich (außer du hättest was anständiges).
 

Jesterfox

Legende
Dabei seit
März 2009
Beiträge
44.484
Bei einer oxidierten Kontaktfolie könnt ich mir die Dopplungen durchaus vorstellen, aufgrund von Widerstandsschwankungen, die als Mehrfachbetätigung angesehen werden.

Andererseits kanns auch der Controller sein. Ich hab da schon noch seltsamere Fehler gesehen, wie z.B. einen Lautstärkeregler der knackst... eigentlich normal bei einem älteren Poti, aber das war ein digitaler Signalgeber mit Controller-Chip... ähm?
 

Nuclear

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
730
:heul:

Das war's dann also so langsam mit meiner G15..... Hach früher (ja, früher!) da waren Geräte noch für die Ewigkeit gemacht, eine Cherry - Tastatur die ich hier noch rumliegen habe (noch was ganz rustikales :D) funktioniert seit fast 3 Jahrzehnten noch immer wie am ersten Tag.

Daß Logitech - Produkte Sollbruchstellen oder eine bewußt beschränkte Lebensdauer haben habe ich aber schon bemerkt...

Rubberdome und Topres sind allerdings Begriffe die ich noch nachschlagen mußte, klingt schon ganz interessant, wobei wenn ich

http://geekhack.org/showwiki.php?title=Topre+Realforce+Reference+-+all+things+topre#The+Topre+switch

lese, das klingt ja noch immer nach Rubberdome, auch wenn es hochwertig ist (lese mich grad durch, ziemlich umfangreich)
 

Highspeed Opi

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.193
Man muss die Tasten natürlich mit irgend etwas vergleichen und da die Realforce nun mal wie eine Rubberdome auch Gummi drinnen hat, wird die mit Rubberdomes erwähnt.
Der Unterschied zwischen der Realforce von Topre und einer billigen Rubberdome wie die G11/15/19 ist aber deutlich zu merken. Besonders die Sache mit den verschiedenen Gewichten ist praktisch, was allerdings auch nicht von jetzt auf sofort klappt oder sich gut anfühlt, weil es einfach plötzlich anders ist als das was man kennt. Man muss die Tastatur eben mal genutzt haben oder als Vergleich besitzen, um davon reden zu können.
Und glücklicherweise habe ich meine Topre seit Freitag und kann die mit normalen Rubberdomes direkt vergleichen. ^^

Ein Bericht wird noch folgen, aber das braucht Zeit und eine gute Kamera, auch wenn ich erstmal provisorische Fotos mit dem Handy machen kann oder einfach Bilder aus dem Internet klauen. :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.179
Nun ja.
Topres sind eben grob gesagt eine Mischung aus Rubberdomes und Mechas.

Moderne Mechas gibt es heute ja auch noch d.h. man muss nicht unbedingt ne alte G80 aus dem Keller graben um Qualität zu bekommen.
 

Nuclear

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
730
Hallo nochmal,

ich grabe ungerne nochmal mein Thema raus, aber die Frage möchte ich noch gestellt haben bevor ich meine neue Tastatur bestelle:

Die Tastatur auseinanderzunehmen und die Kontakte mit Spezialreiniger (keinen aggressiven) zu reinigen nützt nichts, oder? Es ist ja so dass das Gummi ausgeleiert ist?
 

Highspeed Opi

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.193
Kurz: Ja, bringt nichts. :D
 
Top