Nur HDD Neu aufsetzen und SSD belassen?

greenhorn79

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
13
Hallo Leute,

demnächst zwingt Windows mich von Win 7 auf Win 10 umzusteigen. Ich habe eine HDD mit dem Betriensystem (300 GB) und eine SSD mit meinen Spielen drauf (250GB).

Ich will das Betriebssystem auf jeden Fall komplett neu installieren und die HDD platt machen.

Nun meine (hoffentlich nicht allzu dämlichen) Fragen:

  • Kann ich lediglich die HDD formatieren und darauf dann Win 10 neu aufsetzen und meine Spiele einfach auf der SSD lassen?
  • Falls möglich - würden sich die Spiele in die Registry von Win 10 neu einschreiben?
  • Was ist mit dem Treiber der SSD? Sitzt der auf der HDD oder der SSD?

Bei den Spielen handelt es sich ausschließlich um Steam und Wargaming (World of Tanks)

Herzlichen Dank!

Stefan
 

NJay

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.846
Zuletzt bearbeitet:

Questionmark

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.612
Besser eine extra SSD nur für das System kaufen, mittlerweile sehr günstig und Windows profitiert deutlich davon!
 

dr. lele

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
3.049
Dass das OS nicht auf der SSD ist stört dich nicht? Ist das nicht viel zu langsam alles?

Sind die Spiele in Steam installiert? Oder einem anderen Launcher? Welche Spiele genau?

Windows bringt SSD-Treiber mit.
 

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.456
grundsätzlich kannst du die ssd abklemmen und windows auf die hdd installieren.
aber alles was nicht steam, uplay oder konsorten angehört und über die funktion der spiele migration verfügen musst du neu installieren bzw neu laden.
 

greenhorn79

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
13
Wow - Ihr seid ja schnell.

  • Die Spiele sind bei Steam installiert ja.
  • Ich weiß nicht ob mein Mainboard 2 SSD aufnehmen kann
  • Was ist Spiele Migration?
  • Was heißt die SSD abklemmen?
 

dr. lele

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
3.049
Wenn die Spiele mit Steam installiert wurden, dann gib nach der Neuinstallation einfach die SteamLibrary auf der SSD an und Steam erkennt sie wieder. Dafür brauchst du keine Migration.

Ich weiß nicht ob mein Mainboard 2 SSD aufnehmen kann
Was für einen PC hast du denn? Aber eine SSD könnte er auf jeden Fall aufnehmen, und zwar an Stelle der HDD.

Kabel abziehen, so dass der PC nur die HDD erkennt.
 

BFF

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
10.407
demnächst zwingt Windows mich von Win 7 auf Win 10 umzusteigen
Echt jetzt?
Warte doch einfach ab, ob das mit dem Zwingen wirklich passiert.
Bis dahin ueberlegst Du Dir, ob es nicht besser waere das OS auf der 250GByte-SSD unterzubringen und im BF/Nikolaus/Weihnachtsgeschaeft noch eine 1TByte-SSD guenstig abzugreifen um darauf den Daddelkrams zu haben. ;)

BFF
 

nitech

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.659
Ich würde 1. Daten sichern (wenns nicht schon ein Backup gibt) 2. neue SSD fürs Windows kaufen 3. die neue SSD einbauen und als einziges anstecken, dort dann Windows 10 (mit dem Windows 7 Key) 4. Spiele SSD dazuklemmen, schaun welche Spiele noch laufen bzw. neuinstalliert werden müssen. 5. Daten vom Backup zurückspielen.
mfg
 

LencoX2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
479
Hallo Leute,

demnächst zwingt Windows mich von Win 7 auf Win 10 umzusteigen. Ich habe eine HDD mit dem Betriensystem (300 GB) und eine SSD mit meinen Spielen drauf (250GB).

Ich will das Betriebssystem auf jeden Fall komplett neu installieren und die HDD platt machen.

Nun meine (hoffentlich nicht allzu dämlichen) Fragen:

  • Kann ich lediglich die HDD formatieren und darauf dann Win 10 neu aufsetzen und meine Spiele einfach auf der SSD lassen?
  • Falls möglich - würden sich die Spiele in die Registry von Win 10 neu einschreiben?
  • Was ist mit dem Treiber der SSD? Sitzt der auf der HDD oder der SSD?

Bei den Spielen handelt es sich ausschließlich um Steam und Wargaming (World of Tanks)

Herzlichen Dank!

Stefan
-ja, spiele werden nicht funktionieren
-nein
-treiber ist im BIOS
Tipp:
Vor Installation Nutzdaten auf externen Medium sichern. Also private Medien, dokumente, Musik, Videos
-Bei win 10 Installation beide Disks partionionieren und Win auf SSD installieren.
-Apps und Games auf SSD installieren
- alle Mediendaten auf HDD speichern
Könntest auch über eine groesere SSD nachdenken ab 1TB aufwaerts
 

greenhorn79

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
13
Hi Leute,

vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich werde mir wohl eine 1TB SSD zulegen, Win 10 auf die 250 GB SSD installieren und für alles andere dann die große SSD nutzen. Daten sichere ich natürlich vorher bzw. sowieso regelmäßig.

Denke schon, dass der Support für Win 7 eingestellt wird. Aber auch wenn nicht, nehme ich das jetzt zum Anlass alles neu aufzusetzen. Tatsächlich ist mein OS mittlerweile ziemlich lahm geworden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BFF

Markchen

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.356
Natürlich wird der Support ab Februar eingestellt. Der Vorteil der 250er für Windows ist, dass man immer mal schnell ein Image z. B. mit Macrium Reflect (kostenlos) erstellen kann. Also mMn alles richtig gemacht.
 

Bonanca

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.532

Markchen

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.356
Doch auch wenn hier immer alle schreien und lieber eine 2TB Partition haben wollen. Keine Ahnung warum. Ich habe seit 25 Jahren lieber ein kleines "C" welches ich mal schnell imagen kann.
 

LencoX2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
479

BFF

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
10.407
Warum partitionieren? ;)
Eine HDD/SSD C:\ mit OS plus Benutzerdaten,
eine HDD/SSD D:\ mit den Programmen,
eine HDD/SSD F:\ fuer Vorbackup/FileHistory/Klaergrube.

Am Ende muss jeder selbst sehen ob eine Partitionierung was bringt bei ihm.
Ich sag seit Ewigkeiten fuer mich, "Ist die Platte futsch, nutzt die beste Partitionierung nix."

BFF
 

LencoX2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
479
Top