Nvidia 1080 GTX brummt und quitscht unter Last.

Gastkonto

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
84
#1
Hi, ich habe mir vor einigen Monaten eine Nvidia 1080 GTX gekauft. Am Anfang ist mir das garnicht so aufgefallen. Die Grafikarte ist in einem geschlossenen Gehäuse mit Sichtfenster, die Spiele machen Geräusche und Tagsüber ist es auch nicht so leise. Aber jetzt nervt es doch schon wenn ich Spiele spielen möchte wo man auf Geräusche achten muss. Die Grafikkarte macht die Geräusche halt unter Last. Nicht nur wenn ich Spiele spiele sondern auch wenn ich Benchmark laufen lassen. Bei Benchmark ist die Lautstärke noch ok. Aber wehe wenn ich Assassins Creed Origins anmache. Dann wird es richtig Laut. Könnten das die Lüfter sein?

Angaben von ASUS GPU Tweak II Monitor
Ohne Last:
Temperatur von max 42°C,
Lüfter 14% ausgelastet
Auf 139 MHz getacktet

Heaven DX11 Benchmark (EXTREME, Fullscreen):
Temperatur von 73°C,
Lüfter 88% ausgelastet
Auf max. 2000 MHz getacktet
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.868
#2
Tippe auf Spulenfiepen. Leider normal, leider von Karte zu Karte unterschiedlich stark ausgeprägt. Nervt, aber schadet der Karte nicht.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
25.509
#3
die frage ob es an den lüftern liegt lässt sich ja sehr leicht beantworten: einfach mal im idle die lüfter aufdrehen. um welche graka handelt es sich? wird das geräusch mit steigenden fps stärker? welches NT? das kann bei spulenfiepen auch was ausmachen. dass es laut wird sollte einen bei 88% fanspeed nicht wundern.
 

Gastkonto

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
84
#4
Hey, danke für die schnellen Antworten. Also ich habe eine nVIDIA GeForce GTX 1080 iChill X3
Ich habe Fan-Speed auf 100% gesetzt und höre nix. Also wird es wohl Spulenfiepen sein. Das es so Laut ist, ist echt krass. Und dann noch unterschiedliche Töne. Kann man da nix gegen machen?
Netzteil ist schon was älter: Tagan PipeRock 800W ATX 2.2
 
Zuletzt bearbeitet: (Buchstaben verbuchselt)
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
25.509
#5
@ TE:
ach, die karte. dann passen die 88% fanspeed auch. die maximaldrehzahl der lüfter ist bei der karte ja ziemlich niedrig. bei den meisten anderen karten hätte man da (weit) über 2000RPM.

nochmal: wird das geräusch mit steigenden fps stärker?

nee, kann man nicht wirklich was gegen machen. wie gesagt, NT kann nen einfluss darauf haben. dieses uralte gerät würde ich so oder so mal ersetzen. optionen wären z.b das be quiet! Pure Power 10/Straight Power 11, BitFenix Formula Gold oder SeaSonic Focus Plus Gold mit ~500W. es sei denn du nutzt ne (stark) übertaktete 2066-CPU oder so, dann sollten es eher 600W+ sein.
 

Rokitt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
356
#7
Gegen Spulenfiepen könnt man schon was machen -> fps lock (z.B. über den Treiber oder RivaTuner)
 

dom0309

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
641
#9
Selbiges habe ich hier auch im Forum schon mal versucht zu ergründen weil ich dachte das kann doch nicht normal sein und es ist auch kein klassisches fiepen. Scheint aber gemäß verschiedener Aussagen die ich hier bekommen habe doch das zu sein. Hatte es mit einer Gigabyte 1080 und mit der MSI auch. Habe mir jetzt extra ein neues Netzteil zugelet und werde mal testen ob das hilft. Ich fürchte allerdings eher das es dazu gehört. Mein altes Netzteil war auch ~ 7 Jahre. Tat aber seinen Dienst und mit einer GTX 760 sind die Geräusche nicht vorhanden.
 

sKIT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
302
#10

Gastkonto

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
84
#11
Ich meine, das die Lautstärke mit der FPS nicht steigt. Es ist egal ob ich PUBG mit 144Hz Spiele oder Assassins Creed Origins alles auf Max und mir da nur den Boden angucke oder eine komplette Stadt angucke. Das Fiepen wird lauter wenn ich vom Spiel zum Desktop wechsel oder zurück. Aber trotzdem kann ich es ja mal mit dem FPS-Lock versuchen. Gibt es da eine Anleitung?

@dom0309
Wäre nett wenn du Berichtest, ob es geholfen hat.

Ich habe es mal mit meinem Smartphone aufgenommen.
Spulenfiepen (Dropbox/mp3 -- Wenn man sich einloggen soll dann ganz unten auf: Nein, Weiter zur Ansicht klicken)
 
Zuletzt bearbeitet: (Veränderung)

Rokitt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
356
#12
Ja gut, d.h. du hast ständig jede Menge FPS und somit auch Spulenfiepen, klingt auch eindeutig danach bei deiner Aufnahme.

Jetzt nagel die FPS mal im Treiber fest auf z.B. 60 und hör einfach nochmal, dann weißt wenigstens Bescheid (auch wenn das dann net die Lösung sein kann)
 

Gastkonto

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
84
#13
Ich habe die FPS mit NVIDIA Inspector auf 60FPS gesetzt. Das Fiepen ist weg aber das brummen bleibt.
 

sKIT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
302
#14
Kommt das Brummen vom Lüfter oder einer Wassserpumpe? Klingt ziemlich merkwürdig. Das andere war ganz klar Spulenfiepen.
 

Gastkonto

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
84
#15
Ich habe eine Passive WaKü für die CPU. Graka hat Lüfter. Aber ich habe die ja vorhin im IDLE auf maximum gedreht und da war nix zu hören.
 

dom0309

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
641
#16
Geräusch klingt ähnlich zu meinem.
Habe es auch sobald ich games starte und bewegtes Bild habe. Da ist die Graka noch im Zero Fan Modus und es kann nicht von den Lüftern kommen. Bei mir gibt es allerdings verschiedene Tonlagen.

Ich habe mal meine Tonlage damals aufgenommen mit der Gigabyte G1 falls es dich interessiert.
Zip mit Soundfiles

Ich denke mal ich komme heute oder morgen zum Testen mit dem neuen Netzteil.

EDIT:
So, das Ganze scheint tatsächlich beser zu sein. Ich muss dazu sagen, dass ich auch die Platform gewechselt habe von 2600k auf 8700k aber ich denke mal es wird am Netzteil liegen. Was sollte Board, CPU, Ram damit zu tun haben?
Was mich noch interessieren würde: Wird deine Grafikkarte über 1 oder 2 Stromkabel gespeist?
Vorher hatte ich ein Kabel vom PSU zur Graka wo beide 6/8 Pin PCIe Anschlüsse dran waren. Jetzt habe ich pro Anschluss eine Zuleitung vom PSU
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
64.650
#17
Top