News Nvidia: Gerüchte um GTX 1160 oder 1660 Ti mit Turing ohne RTX

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.476
Angesichts zahlreicher und immer konkreter werdender Berichte gilt die kommende GeForce RTX 2060 als gesichert. Eine Leistungsklasse darunter soll angeblich ein weiterer Turing-Chip eingesetzt werden, allerdings ohne Raytracing und daher als GeForce GTX und nicht RTX. Die Gerüchte sprechen über eine GTX 1160 oder GTX 1660 Ti.

Zur News: Nvidia: Gerüchte um GTX 1160 oder 1660 Ti mit Turing ohne RTX
 

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
506
Sollten sich diese Gerüchte bewahrheiten, währen diese Karten höchstens für den OEM Markt interessant. Im Retail Sektor würden die wohl keine große Rolle spielen.
 

Cardhu

Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
8.896
Im Retail Sektor würden die wohl keine große Rolle spielen.
Die Aussage steht oder fällt imho einzig und allein mit dem Preis.
Sollte es die Karte geben und einen wirklich nennenswerten Preisvorteil gegenüber einer RTX 2060 bieten, ist sie definitiv interessant, weil Raytracing, schön und gut, wird weder von der breiten Masse der aktuellen Spiele unterstützt, noch darf man in Zukunft mit breitbandiger Verfügbarkeit rechnen, und auch ist fraglich, ob eine 2060 dann soviel bums hat, dass sich ein Aktivieren von RT wirklich lohnt ohne dass man andere Grafikeinstellungen runterschrauben müsste.
 

D0m1n4t0r

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.190
Da schon mit der 2070 Raytracing eher schlecht geht macht eine RTX 2060 eigentlich gar keinen Sinn.
Von daher verständlich wenn man ein Modell unter der RTX 2070 mit anderem Namen rausbringt (ohne RTX).
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
4.790
Wäre es nicht naheliegender wenn sie eine GTX 2060 / GTX 1160 (oder wie sie auch immer heißen wird) auf Basis des Pascal Chips als Refresh der GTX 1070Ti bringen?

Vor kurzem hat man noch überall gelesen, dass Nvidia davon noch volle Lager hat, sind die tatsächlich schon alle abverkauft?
 

AnkH

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.625
Die sollen ruhig ihre Turing-Chips ohne RTX auf den Markt bringen, so ne GTX-1180Ti würde ich für einen vernünftigen Preis glatt kaufen, da ich auf RT im Moment getrost verzichten kann, die Mehrleistung aber gerne mitnehmen würde. Macht nVIDIA aber sicher nicht, da kein Schwein mehr die RTX Varianten kaufen würde, daher bleibt es wohl bei einer kleinen GTX-1160, welche für die drei "grossen" RTX Karten keine Konkurrenz darstellt.
 

Falbor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.154

cRoss.

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
891
@Falbor Expreview berichtet von einer 1660, ob die sich versehen haben beantwortet das ja allerdings nicht :p
 

SIR_Thomas_TMC

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
630
Meine Glaskugel, die diesmal sogar in den Kaffeesatz gefallen ist, weil ich beim Knochenwürfeln die Tarotkarten umgeworfen habe, die die dann vom Schrank geworfen haben ...

Zusammenfassend gesagt, es kommt irgendwas, irgendwann, zu irgendnem Preis. Vielleicht. Ist noch nicht sicher. Und wurde schon gar nicht von dem, der es herstellt oder verkauft, verkündet.

Gerüchtige Grüße
Thomas
 

iGameKudan

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.406
Wenn kleine Karten mit Turing aber ohne RT gehen, sollen die doch bitte 2080Ti-Leistung ohne RT für den Preis einer 2080 bringen.

Scheinbar ist Turing ohne RT ja doch möglich - und durch den mutmaßlich deutlich kleineren Chip dürften die Karten dann auch nicht so teuer ausfallen. Da sehe ich nämlich neben noch größeren Margen für NVidia eine Ursache für den hohen Turing-Preis.

Eigentlich könnten die sich RT bei der 2060 auch schon knicken... Schon die 2070 bringt grenzwertig wenig RT-Leistung.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.359
Oh, das wird spannend. Was wird der kleine Chip denn wirklich können und auf welches Basis basiert er? Ist es wirklich ein Turing, dann könnte er ja Turing’s Mesh Shading beherrschen, das vielleicht DAS Killerfeature der Turing-Chips in Zukunft sein wird. Die Benchmarks und Demoszenen, die man in den letzten Tagen hier im Internet sieht, sehen vielversprechend aus. :daumen: Also nicht nur visuell wg. des Detailgrads, sondern vor allem auch hinsichtlich Performance!

Und ob bei dem Chip, wenn es denn tatsächlich ein Turing wird, die RT-Cores freischaltbar sind? Ah, nein, ist ja Nvidia ;)
 

time-machine

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.099
Lohnt sich jetzt nicht wirklich mit Blick auf 2019, sollte tatsächlich die ps5/scarlett kommen denn dann darf man sich schon wieder ne neue holen.
Ich hab jetzt nach 4 jahren das upgrade auf ne 2070 vollzogen.
Denke das ist ein guter Wert
 
C

cat_helicopter

Gast
Für alle die hier sagen: Kauft keiner.

Ich schon. Wenn ich die selbe Leistung nur ohne RTX bekommen und dafür weniger bezahle, warum nicht. Ich brauch kein RTX und solange da AMD nichts macht, wird da auch in der Entwicklungs seitens der Spielehersteller nicht viel passieren, sodass das eher ein nice to have bleiben wird (wenn überhaupt).
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top