NVIDIA GT220 vs. NVIDIA GTS240

LS7788

Cadet 2nd Year
Registriert
Aug. 2008
Beiträge
29
Guten Abend!

Ich brauche eure Beratung - sehr dringend, weil ich morgen den PC bestellen möchte.

Also, ich habe 2 Grafikkarten zur Auswahl, aber ich weiß nicht, ob es sich auszahlt die teurere Version zu nehmen.

Zur Auswahl stehen:

NVIDIA GT220



NVIDIA GTS240




Ist da ein merkbaerer Unterschied?

Weil laut den Daten von NVIDIA schon!

Also, bitte hat in die Tasten rein und beratet mich bitte sehr schnell :)
 
Lübke schrieb:
bist du sicher, dass es die gts240 und nicht die gt240 ist?

der unterschied ist aber so oder so gewaltig

gt220 entspricht 9500gt
gt240 entspricht 9600gt
gts240 entspricht 9800gt oc



Danke für die schnelle Antwort!

Ja, die GTS240
 
Beruht das auf den Daten die ich oben eingefügt habe, oder aus anderer Quelle?
 
Erstmal langsam...
Wo kaufst du? Welches Budget? Was wird für die genannten Karten verlangt?

Diese ganzen GT(S/X)2xx-Karten von nvidia sind zwar schön und gut, aber meistens zu teuer. Für das selbe Geld bekommt man bessere Karten mit den alten Namen. Gerade die 9600GT ist minimal schneller als die GT240 - bei niedrigerem Preis! Okay, sie braucht etwas mehr Strom und hat kein DirectX 10.1, weil es ein anderer Chip ist, aber was soll's.

Zur GTS240: Mal wieder ein neuer Name für eine 8800GT. Gut, bisschen mehr Takt, aber anhand der Spezifikationen auf der nvidia-Seite erkenne ich sehr gut die 8800GT wieder, die ich früher mal hatte. (112Shader => Nur 7 von 8 Shaderclustern des G92(b) aktiv; Speicherbandbreite 70,4GB/s bei 256bit Breite; etc. Gibt noch mehr.)
Man sollte also vorher prüfen, ob nicht ein besseres Modell mit altem Namensschema sinnvoller wäre.
DirectX 10.1 hat die GTS240 ohnehin nicht.
 
Ok, ich danke euch eratmal für eure Antworten! ;)

Ich habe leider nur die 2 zur Auswahl.
Am liebsten würde ich zu einer HD5000er greifen, ist aber leider nichtmöglich.

Es ist ein Dell PC.
 
ich dachte, Dell würde auch die 4850 einbauen :>


wie gross ist der Preisunterschied zwischen der gts240 und gt220 in diesem Dell Computer?
 
Ich würde mir lieber einen PC bei Hardwareversand .de zusammen stellen , diesen ganzen Dell oder Mediamarkt dreck kannst du vergessen .
Meist bekommt man fürs selbe geld deutlich bessere Hardware , aber muss ja jeder selber wissen .
 
dann eher die gt220, weil man ab 75 euro ne 4770 bekommt, die leicht schneller als die gts240 ist und darüber hinaus weniger Strom verbraucht. (wenn man davon ausgeht, dass die gts eine leicht übertaktete 9800GT/8800GT ist)

Geht bei Dell eigentlich die Garantie flöten, wenn man das Gehäuse öffnet?^^
 
Lübke schrieb:
ok bei 110,- € klar die gt220 und dann selbst ne karte kaufen. bzw die karte weglassen.
die preise sind ja der wahnsin bei dell Oô

Das finde ich auch.
Schade das es keine ATI-Karten zur Auswahl gibt...


Swissjustme schrieb:
dann eher die gt220, weil man ab 75 euro ne 4770 bekommt, die leicht schneller als die gts240 ist und darüber hinaus weniger Strom verbraucht. (wenn man davon ausgeht, dass die gts eine leicht übertaktete 9800GT/8800GT ist)

Geht bei Dell eigentlich die Garantie flöten, wenn man das Gehäuse öffnet?^^

Höchstwahrscheinlich schon^^ ;)
 
und darüber hinaus weniger Strom verbraucht. (wenn man davon ausgeht, dass die gts eine leicht übertaktete 9800GT/8800GT ist)

ist nicht ganz richtig. die gts240 ist, wie der name schon erahnen lässt^^, eine kleinere gts250 mit deren stromsparfunktion. die gts240 ist genauso der nachfolger der 8800gt wie die gts250 von der 8800gts ;).
also idle sparsamer, last vermutlich etwas hungriger als 4770.

alles in allem sicherlich keine schlechte karte aber sicher für 110,- € + wert der gt220 entschieden zu teuer.
 
So,

Danke für eure Hilfe!

Es ist nun die GTS 240 geworden und es ist ganz ok.

;)

Schönen Freitag noch :D
 
Zurück
Oben