News Office 2007: Preise für Schüler und System Builder

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Am 30. Januar 2007 kommt Microsoft Office 2007 weltweit in den Handel. Wie bei Windows Vista hat Microsoft auch bei seiner Bürosoftware das Sortiment stark ausgebaut und lässt den Kunden die Wahl zwischen acht verschiedenen Versionen. Zum Vergleich: Bei Office 2003 gab es drei verschiedene Pakete.

Zur News: Office 2007: Preise für Schüler und System Builder
 

chaosdomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
267
Ist Seitens MS schon bekannt, wann, bzw. ob eine Mac Version (UB) kommt? Sonst sind die Preise (besonders für Student) ganz in Ordnung.
 

Samsonxxx

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.312
Na super, was soll ich als Student denn bitte mit einer Office-Version, in der Outlook nicht enthalten ist?

Hab bisher die XP-Version für Schüler, Studenten...., aber ohne Outlook werde ich nicht umsteigen. Brauche es so oft u.a. für meinen kompletten Kalender, das es ohne keinen Sinn macht *würg*
 

Der Daedalus

Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
2.266
Schaut wirklich gut aus, aber warum zur Hölle ist bei der Student Version kein Outlook dabei?!
Wirklich schade!
 

Kamikatze

Captain
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.703
Ganz ehrlich jetzt mal - welcher Schüler braucht denn wirklich das neue Office 2007 - und das für den Preis? Gabs bisher doch auch nicht und jeder ist doch mit dem was es bisher gibt/gab mehr als nur ausgekommen.

Ich verwende jetzt seit ca. 2 Jahren (oder länger?) nur mehr OOo und vermisse eigentlich nichts - ganz im Gegenteil.

Die wirklichen Features, die OOo nicht hat fallen im privaten Bereich doch gar nicht auf - und das ist z.B. das gleichzeitige Bearbeiten eines Dokuments. Wer braucht die also schon?

Ich lese zwar immer wieder das OOo für das, das es kostenlos ist ganz gut ist... aber warum "für das, das es kostenlos ist"? Hab bis jetzt kaum Features in MS Office gefunden, die OOo nicht hätte - umgekehrt jedoch schon einige.

Ich kann es einfach nicht ausstehen, dass OOo immer nur als das Billig-Produkt dargestellt wird, das nichts kann usw. und nur OK ist, weils nix kostet.

Also zum Schluss nochmal die Frage, um nicht ganz vom Thema abzukommen - welcher Schüler braucht Office 2007 wirklich?
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Daedalus

Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
2.266
Also zum Schluss nochmal die Frage, um nicht ganz vom Thema abzukommen - welcher Schüler braucht Office 2007 wirklich?
Nun der Student der bald seine Diplomarbeit schreibt und im Betrieb auch mit Office Produkten arbeitet, der ist generell mal auf Office angewiesen. Wenn dann Office 2007 markante Neuerungen bietet die die Arbeit erheblich vereinfachen, dann wäre ein Wechsel durchaus interessant.

Es geht ja auch garnicht darum, dass ich wirklich drauf angewiesen bin. Es geht mir lediglich darum, dass ich mit überlegt hätte die Student Version von Office 2007 zu kaufen, wenn in dem Paket auch Outlook enthalten gewesen wäre. Doch so wird es wohl bei Office XP bleiben.
Denn Outlook in Kombination mit einem Nokia Handy ist einfach das unschlagbare Tool wenn es um Terminplanung und Kontaktverwaltung geht.
 

_DJ2P-GER_

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
5.612
Wirklich brauchen tut es wohl kein Schüler. Ich finde aber dass die Preise (für Studenten/Schüler) noch vertretbar sind. Und wenn Vista auf meinen Rechner kommt, kommt Office 07 gleich mit.
 

TigersClaw

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
615
Das Office 2007 Basic ist für den Normal-User schon sehr interessant, mehr als Word und Excel braucht man kaum, und Outlook ist schon sehr viel brauchbarer als Outlook Express. Alleine schon wegen dem sehr guten Spam-Filter, und sehr viele Smartphones syncen mit Outlook. Preislich dürfte es ebenfalls sehr interessant werden.

Unverständlich ist für mich die Zusammenstellung der Home / Student-Version. OneNote braucht kein Mensch, aber wieso fehlt Outlook?
 

@ndrew

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
44
Ich als Azubi brauchste vom Office Packet zum größten Teil nur Acess, Word und Excel. Hatte schon mal OpenOffice ausprobiert nur in der Berufsschule und in der Firma werden nur MS Produkte eingesetz. Hatte öffters das Problem das Office Dokumente nicht kompatibel zu OpenOffice waren, also die Formatierungen in Formularen sind durcheinander geworfen worden usw. In der Berufsschule arbeiten wir sehr viel mit Excel und da bin ich immer zu faul mir die Funktionen des "OpenOffice Excel" anzgucken und die rauszusuchen die ich ständig benötige.
Schlecht ist OpenOffice bestimmt nicht, ich bin aber einfach zu MS Office verwöhnt. Daher finde ich es gut, das es diese Schülerversionen von Office 2007 gibt.
 

<P@trick>

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
241
Finde die Preise für Schüler/Studenten auch sehr in Ordnung. Das Outlook fehlt ist zwar schade, aber Email Programme gibts ja zur genüge und ein Kalendar soll ja auch in Vista enthalten sein.

Gibts die Office 07 und Vista nicht schon gratis für Schüler und Studenten im Rahmen des MSDNAA Programmes?!
 

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.908
Was ich nicht verstehe weshlb man Outlook nur mit der Basic, Standart, Proffesional Plus und der Enterprise Edition bekommt. :freak:

Kann ich nicht nachvoll ziehen, ich werde eh nich umsteigen, weder auf Vista noch auf Office 2007 - da läuft mein XP und mein 2003 zu gut ;)
 

Sequoia

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.092
Ich finde die Preise sehr gut, zumal es auch Office 2007 Standard (inkl. Outlook) für Schüler und Studenten gibt (leider falle ich da ja nicht mehr drunter....).

Zu OO: was richtig fehlt, ist einfach ein Outlook-Ersatz, welcher sich 100% mit den Synchronisationssoftware der Handyhersteller versteht. Ich z.B. bin auf den Abgleich der Kalender, Aufgaben und Kontakte mit meinem Handy angewiesen... Deswegen fällt OO für mich ganz raus.
 

snik

Newbie
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2
Ihr habt das was übersehen!

Wer sich jetzt Office 2003 SSL für rund 120€ kauft, bekommt einen Upgrade-Gutschein auf "Home & Student 2007 + Outlook 2007" für 15€ extra!

Sprich: Das komplette Paket für 135€! (s. z.B. Amazon)

Ich find's fair!
 

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
So ein Quatsch, dass in der Basic Outlook 2007 ist, und bei der Studenten Version nicht... :rolleyes:
 
M

Mr. Snoot

Gast
Soll das Office Standard 2007 Schüler dann die Schülerversion von Office Standard 2007 sein, also auch mit Outlook?

Wozu dann aber noch ne Studentenversion, die nur etwas günstiger ist?
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.249
Mh, in der News wird fälschlicher Weise behauptet, das SB-Versionen nur mit einem neuen PC oder PC-Komponenten verkauft werden dürfen. Das ist so nicht ganz richtig, es gab vor ein paar Jahren ein Gerichtsurteil:

Laut einem Urteil des BGH vom 6. Juli 2000 ist es Händlern in Deutschland erlaubt, auch OEM-Versionen ohne Bindung an Hardware zu verkaufen. So können OEM-Versionen auch ohne Hardware erworben werden. Die Firma Microsoft hatte gegen dieses Vorgehen geklagt und verloren. Somit sind OEM-Versionen legal separat erhältlich. Microsoft selbst bzw. die Distributoren verkaufen die "system builder"-Versionen von Windows und Office nur an spezielle Vertragspartner von Microsoft. In entsprechenden Verträgen verpflichtet sich der "system builder", diese Versionen nur auf Neu-PCs zu installieren und auch nicht einzeln zu verkaufen. Über jede einzelne "system builder"-Version muss der Händler Verkaufsnachweise an Microsoft offenlegen. Diese Verträge wurden als Reaktion auf das BGH-Urteil eingeführt, und sie sind auch nicht Bestandteil dieses Urteils, ebenso wenig wie diese speziellen "system builder"-Versionen. Da der Laie diese speziellen "system builder"-Versionen (OSB) von „normalen“ "system builder"-Versionen (Non-OSB) nicht unterscheiden kann, ist der Kauf legal, der Verkauf durch einen Microsoft-Vertragspartner aber nicht.
s. Wikipedia

Auch ein Blick z.B. bei Amazon zeigt, man kann sich SB-Varianten kaufen, ohne das man noch was dazu kaufen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommy

Chef-Optimist
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Kleines Update: Die Grafik von Microsoft stimmt nicht- Office 2007 Basic enthält PowerPoint aber _kein_ Outlook! Habe das soeben korrigiert.

Wer die Schülerversion kritisiert, hat die News nicht gelesen. Schließlich gibt es folgende Schülversionen

Office Ultimate 2007 Schüler (270€/–)
Office Professional 2007 Schüler ($190/–)
Office Standard 2007 Schüler (150€/–)
Office Home and Student 2007 (130€/–)

Alle außer Home and Student 2007 haben natürlich Outlook 2007 drin (einige sogar mit Business Contact Manager!)
 
Zuletzt bearbeitet:

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.139
Die "Schüler" Preise finde ich ja mal sehr interessant. ;)

Mir aber würde die Standart Version längstens reichen.

mFg tAk
 
Top