News Adobe senkt Preise für Schüler und Studenten

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.888
Adobe bietet Schülern und Studierenden an Bildungseinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab sofort die Möglichkeit, unabhängig vom weiterhin bestehenden „Education Programm“, im Rahmen der „Student Edition“ Einzellizenzen noch günstiger zu erwerben.

Zur News: Adobe senkt Preise für Schüler und Studenten
 

Bl4ck M4ch!n3

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.669
Na das nenn ich doch mal Super! :daumen:
Und von 1050€ auf 149€ für Studenten nenn ich echt großzügig! Respekt .

MFG Miggi
 
M

Mathematiker

Gast
Also, ich finde das auch toll. Das Adobe Production Studio war schon lange ein kleiner Traum für mich. Und nun noch 349 Euro.
Echt Klasse, Adobe.,
 

_Grisu

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.259
Ein Schnäppchen. *Ironie
Welche Schule kann sich heute sowas leisten, wo schon das Geld für Bücher fehlt?

Das ist doch eine reine "Werbesendung" für Adobe, damit sich die Produkte auch noch in Zukunft verkaufen und dabei wird noch abkassiert.
 

Grobi

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
588
Mas sollte solche und CAD-Programme als Student kostenlos bekommen. Natürlich solle es jeder Zeit sichtbar sein das es sich um eine Studentenversion handelt man sie also nicht Produktiv einsetzen kann nur für Studienzwecke halt. Aber das wird wohl nie passieren.
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.989
Offenbar machen sich hier wieder einige nicht klar, wieviel Arbeit in so Programmen wie Photoshop steckt. Das sind wahrscheinlich dieselben Leute, die alles oberhalb von 10€ für ein Betriebssystem für zu teuer halten.
 

_DJ2P-GER_

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
5.612
Sehr schön:daumen:

Sowas hört man als Schüler doch gerne. Auch wenn diese Preise im Vergleich zu den "normalen" sehr sehr günstig sind und für so ein Programm mehr als in Ordnung gehen, dürfte der Preis dennoch für einige zuhoch sein.
 

TorbenH

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
33
Gibt's denn auch noch Photoshop 7 fuer Studenten? Ich finde seitdem da "CS" im Namen steht, hat sich Photoshop nur verschlechtert. :mad: PS7 dagegen ist wunderbar!
 

QUT-Clan

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.723
Die Preise werden zwar alle als "gesenkt" beworben, kann mich aber noch ziemlich genau entsinnen, dass die Studenten-Edition von Macromedia Studio 8 schon immer nur 99€ gekostet hat. :rolleyes::

Aber ansonsten ist das schon ein ziemlich feiner Zug von Adobe, die Preise nochmals zu senken für Schüler und Studenten. :D
 

Hildebrandt17

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.849
Prinziepiell nicht schlecht, aber gerade für Leute, die in Ausbildung zum Grafiker sind, kann ich mir vorstellen, dass es wichtig ist, auch diverse Nebenjobs zu machen...
 

meph!sto

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.420
Krass,
die werden mit den Studentenrabatten dennoch Gewinne einfahren, daran sieht man ja mal wie hoch die Gewinnmarge tatsächlich ist.
MfG
 

Spielkind

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
6.132
@Grobi
Dassault vertreibt CATIA V5 an Schüler und Studenten für 100 Euro die Einjahreslizenz. Dafür das CATIA Kenntnisse zu einer fast sicheren Anstellung in der Automobilindustrie führen, ein wirkliches Schnäppchen ;)

@Topic
Um zu lernen für Schüler und Studenten sicher ein fairer Zug. Andererseits ist das aber auch eine Masche eine Software am Markt bekannt zu machen und deren Verbreitung zu erhöhen. Eine breite Nutzerbasis garantiert, das Unternehmen die teure Software gut produktiv einsetzen können. Da ist also auch eine gehörige Portion Eigennutz mit dabei.
 

Nase

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
634
Müssen diese Versionen direkt bei Adobe gegen Vorlage des Studentenausweises geordert werden oder gibt es die auch im Einzelhandel zu kaufen?
 

Supernoob

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
516
Naja 250€ für die Creative Suite ist echt nicht viel, aber 150€ nur für Photoshop ist im Vergleich sehr viel.
 

Maedhros

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
293
einige sind echt ziemlich neben der spur...na sicherlich macht adobe das aus eigennutz...aus genau dem selben, wie jede firma in jedem lang handelt...was hätten die auch davon, wenn die ihre software für lau verbreiten und keinen gewinn absahnen...zumal bei einem hohen absatz auch viele programme ihren weg in die tauschbörsen finden

@topic
finde ich is ne super sache...preise sind zwar trotzdem noch relativ hoch, werden aber durch den produktionsaufwand gerechtfertigt
 

HaMaulWurf

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
43
@topic
letzter Absatz:
"Die als „Student Edition“ erworbenen Lizenzen dürfen nicht nebenberuflich oder kommerziell eingesetzt werden, sind aber für alle studienbezogenen Arbeiten und Projekte einsetzbar. Ein Upgrade ist nicht möglich."

Kann mir den Bitte mal einer übersetzen, darf man damit seine privaten Internetseiten gestalten bzw. andere kostenlose nicht komerzielle Seiten? Oder dürfte man diese nur zu so einer Offlinelektion nutzen?
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.722
@CB: Sorry, aber das soll eine News sein ? Wenn ihr dafür kein Geld bekommt solltet ihr das von der Seite nehmen.
Schämt euch so nen Mist auch noch anzupreisen :mad:

Da die Anforderungen an Berufseinsteiger in Bezug auf die Kenntnisse und Anwendung neuer Technologien immer größer werden, die öffentlichen Bildungseinrichtungen aufgrund der angespannten Haushaltssituation jedoch häufig nicht in der Lage sind, die entsprechende Ausstattung für die Lernenden bereit zu stellen, möchte Adobe Schülern und Studenten auf diesem Weg die Möglichkeit eröffnen, günstiger aber dennoch legal an die benötigte Software zu gelangen.
Scheiße, Adobe ist ja fast schon sowas wie ne allgemeinnützige Einrichtung wenn ich den Text so lese. Wer auf solch billige Propaganda reinfällt muss imo vollkommen minderbemittelt sein. :freak:

Zitat von Maedhros:
preise sind zwar trotzdem noch relativ hoch, werden aber durch den produktionsaufwand gerechtfertigt
Klar, die Produktion dürfte sicherlich im Bereich von 3 Euro liegen.

Man soll sich hier an Adobes Software gewöhnen und dafür auch noch Geld bezahlen ?
Da sollten wir doch alle dankbar für sein. :rolleyes:
 
Top