Office-Rechner für 400.- so ok ?

E

emagon

Gast
hi. ich stell für meinen alten chef einen pc zusammen. dort hab ich u.a. schon vor 5 jahren nen pc gebaut und seine finanzsoftware fürs geschäft eingerichtet und alles von pen&paper auf pc umgestellt ;). jetzt will er nen neuen (die finanzen laufen aber auf dem alten weiter oder parallel) für email, office und surfen. dafür hat er mir 400 euro in die hand gedrückt.

shop hab ich mindfactory rausgesucht. bei hardwareversand find ich keine passenden billigen gehäuse (kein schwarzes) - steht immerhin im büro und soll möglichst schlicht sein.
zudem kann ich dort ohne versandkosten nachts bestellen (und werde dann über hardwareschotte die sachen in warenkorb legen).

hier mal was ich rausgesucht habe:

- AMD Athlon64 X2 4000+ EE 2x2100MHz 2x512kB 65W AM2 Box G1-Stepping: eigentlich würd auch n sempron reichen ;) aber zeitgemäß ist eben auch ein x2 EE, und die 2 euro mehr zum 3600/3800 sind zu verkraften. ein tray mit zb arctic cooling kühler kommt halt ~15-20 euro teurer.

- Gigabyte GA-MA69VM-S2 AM2 AMD690V MATX: der unterschied zum amd690G ist lediglich anstatt dem 1200er (v) der 1250er (g) chipsatz ? macht das einen großen unterschied ? grafik muss den desktop darstellen können und damit hat es sich, und gigabyte hab ich selber und bin zufrieden. passt das ?

- Kit 2x 512MB MDT DDR2 800MHz PC2-6400 CL5

- 160GB Samsung HD161HJ SATA2 7200rpm 8MB: überlege, evtl ein raid zu erstellen, so dass die platten gespiegelt sind und der ausfall einer zu verkraften ist (finanzsoftware des geschäfts) - allerdings sprengt eine 2. platte den preisrahmen. das gigabyte board hat xpress recovery, was einerseits reichen würde um das system ab und zu abzusichern (viren trojaner, etc..) und andererseots wie gewohnt alle 1-2 wochen bei veränderungen der geschäftsdaten diese dann auch extern sichern.

- Samsung SH-S203B/BEBE black SATA 20x ohne Software

- LC Power ATX Midi-108G ohne.NT USB 2.0 soun. silber/ant: geschmackssache. aber für den preis echt top (mit platz für schalldämmung würd ichs sogar selbst verbauen)

- LC-Power Netzteil ATX 400W LC-POWER LC-5400: leise, billig und hab den großen bruder im einsatz und kann nicht klagen

- Logitech Keyboard Deluxe 250 PS/2 beige OEM

- Microsoft Windows XP Home SP2b SB (DE) 1er Pack: vista kommt nicht in frage

- CardReader Ultron 16in1 3,5" silber Retail: nicht zwingend notwending, allerdings gibts paar digicams in der familie und anstatt usb kabel dürfte das nicht so umständlich sein (gabs schon öfters "probleme")

- 1.44MB Floppy Alps DF354H121F schwarz

- maus vorhanden ;)



kommt so ohne hardwareschottenpreise auf 401,23 EUR. kommt wohl noch ein gehäuselüfter für die paar gesparten euro hinzu.

ich bitte um kritik (negativ wie positiv) :king:
 
Zuletzt bearbeitet:
Sieht insgesamt ganz ordentlich aus.
Das Netzteil ist natürlich denkbar ungeeignet für ein Gamersystem, aber da dies ein Office-Rechner ist und wenn der so wie er jetzt ist bleibt, sollte es keine Probleme geben.

Wenn Du bereits bist, in Qualität zu investieren, dann dieses hier:
http://geizhals.at/deutschland/a258809.html

- aktives PFC
- deutlich höherer Wirkungsgrad
- liefert tatsächlich so viel, wie drauf steht
 
Mein Tipp: Ist ein Floppy nötig?

AMD Athlon64 X2 4000+ EE AM2 "tray" 2x512kB, Sockel AM2 54,42 €
Gigabyte GA-MA69G-S3, AMD 690G, ATX 73,30 €
Compucase 6C29 weiss 350W HEC 350TR-PT/X 52,99 €
Samsung HD160JJ S-ATA II 160GB 7200, 8 MB Cache, NCQ 42,57 €
Samsung SH-203B schwarz bare 31,67 €
Tastatur PS/2 deutsch PS/2 105 Tasten KB20 3,99 €
Microsoft Windows XP Home SB System Builder-Version 71,99 €
Summe: 409,24 €

Vorteile: Mehr Ram
Nachteile: Gehäuse und NT
Alternative: Ein Mainboard von Asus mit 690G: http://geizhals.at/deutschland/a243029.html
Boxed Version und dafür ein günstiges Gehäuse + ein Marken NT.

Gruss Pascal
 
Ein Diskettenlaufwerk kostet nicht die Welt und man kann es immer mal ganz gut gebrauchen.
 
ok werde das so bestellen, mal schauen wieviel geld übrigbleibt und das wird dann in ein evtl in ein besseres netzteil investiert.

danke.
 
danke stinka, naja bis auf die garantie is das sys nicht das non plus ultra. einerseits ist kein betriebssystem (xp) dabei, andererseits gibts die komponenten überall für denselben preis bzw minimal bessere sogar.

und das gehäuse darf nicht schwarz sein. und bei problemen klingelt eh mein telefon zuerst...

trotzdem vielen dank :)
 
Hallo Leute,

ich habe mir das ASUS M2N-SLI Deluxe gekauft und möchte mir einen Office-Rechner (XP/Ubuntu) zusammenstellen.
Daher suche ich einen stromsparenden AMD-Prozessor, den man auch wirklich extrem leise betreiben kann. Mehr als EUR 100,- möchte ich für den Prozessor nicht ausgeben.

Außerdem suche ich eine günstige (max. 60,- EUR) passiv gekühlte Grafikkarte. Da bin ich noch total planlos ...

Und welche RAMs sollen es sein? DDR2 667MHz oder 800MHz?

Nachdem das Board einen RAID-Controller schon hat? Lohnt sich der Betrieb mit 2 HDs?

Über Empfehlungen würde ich mich sehr freuen!

Vielen Dank!

Ciao
FX1
 
@FX1 Mach ein eigener Thread auf. Aber ich hilf dir schon mal:

CPU: http://geizhals.at/deutschland/a262162.html
Graka: Eine HD2400Pro.
Ram: 1- lieber 2 Gig von MDT mit 800MHz. Kostet kaum mehr als 667 MHz Ram.

Alternativ empfehle ich das Mainboard wieder zu Verkaufen und dann eins mit AMD 690G + ein BE-2300 oder 2350 zu erwerben.

Ein guter CPU-Kühler ist wichtig für ein leiser betrieb. Auch ein Marken NT ist für ein leisen betrieb nötig.

Gruss Pascal
 
Hallo Pascal,

Vielen Dank für die erste Hilfe!
Das Mainboard werde ich behalten. In der Anleitung habe ich einen Hinweis zu passenden Kingston DDR2-800MHz-RAM-Riegel gefunden. D.h. da habe ich schon etwas passendes gefunden:
2 x 1GB -> http://geizhals.at/deutschland/a204195.html

Bei den HD 2400 Pro-Grafikkarten steht bei geizhals.at/de überall: Achtung! Nur 64-bit Speicherinterface (verlangsamt ungemein)
Was genau bedeutet das?

Und was sagt ihr zu den diesen beiden Prozessoren:
AMD Athlon 64 X2 4400+ 65nm ->http://geizhals.at/deutschland/a235109.html
AMD Athlon 64 X2 3800+ EE 90nm -> http://geizhals.at/deutschland/a206718.html

Danke!

Ciao
FX1
 
Zurück
Oben