News OLED und Crystal LED sollen Sonys TV-Sparte helfen

Amiga500

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.433

greendayfan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
54
Es gibt Laser-TVs von Mitsubishi.
Weiß aber nicht sicher, ob die auch direkt in Deutschland erhältlich sind (ohne Import) und soweit ich weiß erst ab 65 (?) Zoll.
 

BestQualityHS

Banned
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.000
Auf den Bildern ist der vergleich total verfälscht. Man sollte die Sony Fernseher beider technik in echt angucken.
Aber die neue technisch CrystalLED ist besser als LCD oder EGE LEDs.

Und das Sony 40%weniger Fernseher, was soll das jetzt bedeuten ich kann nicht beurteilen ob das schlecht oder gut ist und für Sony?
Aber hauptsache alle Sony Fernseher egal welche technik sind alle sehr gut.
Ich habe KDL-32EX725 hat hammer geiles bild auch die farben sind super wie auch bildschärfe und das in den Werkseinstellung, ebenso sehr gut ist mein ältere größerer KDL-40W5720E.
Sony Bravias sind alle top auch im Bild. Was die neue technik CrystalLED besser macht ist Blichwinkel das von der seite noch sehr gut ausieht.

Sony macht das schon alles sehr gut. Für mich ist alles andere murks kann nicht mithalten mit den Sony. Motionflow ist der beste bewegunstechnik am Markt, der Bidprossesor X-Reality auch.
Und in allen test werden die Sony fernseher gelobt testieger, und und und.... was will man mehr?
Und ich kann jedem ebenfalls empfehlen.
 

padix

Ensign
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
221
Wünsche Sony viel Glück bei dieser erneuten Umstrukturierung.

Hatte mir vor kurzem den Sony KDL-46EX725 TV aufgrund guter Bewertungen und Kaufempfehlungen geholt, aber war von der Bildqualität sehr endtäuscht. Das sah im MM wesentlich besser aus und lag an einem anderen Panel, das bei mir verbaut wurde.

Zunächst wurde ein Samsung Panel verbaut und später eines von AUO mit sehr schlechtem Schwarzwert und extremer Blickwinkelabhängigkeit (sowas kannte ich nur von den ersten TFT-Displays damals) sowie starken Flashlights und leichtem Banding... Selbst meine Frau, die technisch nicht sehr versiert ist, hat das bemängelt. Auch die Materialqualität war für mein Empfinden eher schlecht. Die Software dafür top.

Da hatte ich von Sony-Qualität wesentlich mehr erwartet, gerade auch weil der Aufpreis zu anderen TV´s mit ähnlichen Specs deutlich war. Amazon sei dank problemloser Umtausch. Auf eine Panel-Lotterie hatte ich keine Lust.

Nun habe ich wieder einen Samsung TV, der 180€ billiger war und eine wesentlich bessere Bildqualität liefert. Dafür ist hier die Software "samsungtypisch" nicht so toll, aber wer nutzt den TV schon als PC-Ersatz?

Sony wird es in Zukunft immer schwerer haben, gerade gegen die Übermacht aus Südkorea mit LG und Samsung, die ein vielfaches an Umsatz generieren werden und auch technologisch (OLED) ganz weit vorne sind. Sony ist zu abhängig von Zulieferern wie Foxconn und Samsung.

Also muss auch der Preis runter, sonst kann Sony zumindest im TV-Sektor auf Dauer nicht mehr bestehen.
 

wuulf

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
603
Wundert mich das Sonys TV Sparte angeschlagen ist.

Hab mir 2009 meinen ersten Flachbildschrim gekauft von Sony nen 40er LCD und steht jetzt noch hier und da und wenn ich zB in den Blödiamrkt gehe und mal wieder die neuen TVs anschaue, seh ich da nur sehr leichte Verbesserungen gegenüber meinem jetzigen.
 

tombrady

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
828
ist nicht mehr so....aber die schwächen von phosporlag sind leider immer noch etwas vorhanden.....also auch plasmas haben so ihre probleme
Die neuen Panas sollen ohne daher kommen, pi mal Daumen verbraucht ein Plasma immer noch gut das Doppelte wie LED(ca. 250 Watt bei 65 Zoll), aufgrund der vielen Vorteile aber ein Nachteil den ich auf jeden Fall hinnehmen kann:)
 

motzerator

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.151
Geht das nur mir so, oder sieht das Crystal LED in den Vergleichsbildern zum LCD eher bescheiden aus?
Das Vergleichsbild hat da leider sehr wenig aussagekraft, da Du es ja über ein LCD betrachtest.

Diesen Vergleich musst Du live machen, gut möglich das dein Urteil dann ganz anders ausfällt, weil das Crystal LCD Farben/Kontraste schafft, die dein LCD garnicht wiedergeben kann.
 
P

Perry S. Hilton

Gast
vll. würden angemessene preise ja mehr helfen...

...mal ehrlich, mit sony verbindet man doch eigentlich nur irgendwelchen 08/15 elektroschrott aus fernost, wie zur hölle sind die jemals auf die idee gekommen, sie hätten einen markennamen?
 

Taigabaer

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.483
Blickwinkelstabilität gibt es seit Jahren, nennt sich Plasma. Selber schuld wenn man der Masse hinterher läuft und sich einen LCD kauft
Ja, nur dass auch moderne Plasmas flimmern, sieht man gut im Blödmarkt wenn sie neben LCD-Bildschirmen stehen und ein helles Bild zeigen. Sorry, das kann man sich heutzutage nicht mehr antun, die Zeit der 50-Hz-Fernseher ist vorbei.
 

Polishdynamite

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.075
Die neuen Panas sollen ohne daher kommen, pi mal Daumen verbraucht ein Plasma immer noch gut das Doppelte wie LED(ca. 250 Watt bei 65 Zoll), aufgrund der vielen Vorteile aber ein Nachteil den ich auf jeden Fall hinnehmen kann:)
Der alltägliche Verbrauch eines Plasmas ist sehr davon abhängig was man anschaut. Dunkle Filme=wenig Verbrauch, Wintersport=viel Verbrauch.

Die Verbrauchsangabe in den Datenblättern ist soweit ich weiss die Maximalleistung, sprich komplett weisser Bildschirm. Wie realistisch das ist kannst du dir selbst ausmalen.

@Taigabaer
Ich sehe im Laden auch so einige Sachen die ich zu Hause auf dem Plasma nicht sehe. Woran das wohl liegen mag :D
 
Zuletzt bearbeitet:

BestQualityHS

Banned
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.000
@Perry S. Hilton
Was schreibst du für ein absolut schwachsinn??? ich kann nicht mehr:grr::grr::grr::grr:
Sony ist kein 0815 Elekronik schrott. Und du kennst Sony nicht, ich würde dich mal besser infomieren und die geräte angucken, deine behauptung ist absolut falsch das 0815 schrott sein soll, Sony ist das eben überhaupt nicht. Irgenwie werden die Menschen immer fragwürdiger, oder so, aber naja man kann das leider nicht aufhalten das es solche leute gubt die solchen schwachnsinn von sich geben.

Ich sage was schlecht ist das sind die ganzen Nonmame geräte die solche namem haben Clatronic, Medion, AOC AEG Watson Hanspree......und was so noch gibt das ist 0815 Elekronikschrott aber Sony ist es überhaupt nicht.
 

Taigabaer

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.483
Zuletzt bearbeitet:

tombrady

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
828
Der alltägliche Verbrauch eines Plasmas ist sehr davon abhängig was man anschaut. Dunkle Filme=wenig Verbrauch, Wintersport=viel Verbrauch.

Die Verbrauchsangabe in den Datenblättern ist soweit ich weiss die Maximalleistung, sprich komplett weisser Bildschirm. Wie realistisch das ist kannst du dir selbst ausmalen.
Nene, sind schon aussagekräftige Messungen.
Ein Plasma 50VT50 hat zum Beispiel kalibriert 240W Verbrauch, ein aktueller 47 Zoller von Pana 65W.
Ein Mitteklasse Plasma 50GT50 hat 180W Durchschnittsverbrauch, der VT50 liegt aufgrund der stärkeren Filter darüber, die er durch höhere Spannungen um dieselbe Lichtausbeute hinzubekommen, ausgleichen muss.

Kannst du aber auch auf Reviewseiten oder highdefjunkies, avforums oder so nachlesen.

Also gut das 3fache sind es doch, aber dafür das ein Kuro vor 3 Jahren noch gut 700W benötigt hat doch sehr sehr gut.


@ taigabaer: Nur weil Panasonic den 50Hz Bug seit Jahren nicht hinbekommt ist Plasma, keine nachteilige Technologie, eher im Gegenteil, jeder seriöse Filmfan würde Plasma einem LED vorziehen.
Samsung's Plasmas produzieren z.B. keine 50Hz Bugs, machen dafür aber andere Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Polishdynamite

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.075
Ich habe den direkten Vergleich zu Hause. Für Simracing benutze ich einen LED in 32 Zoll, leider wird Plasma erst in 42 Zoll angeboten und bei 80 cm Abstand wäre das der overkill.

Ich merke da kein Flimmern, des weiteren habe ich so meine Zweifel an den Einstellungen in den Märkten, das sollte dir aber auch mal aufgefallen sein.
 

Taigabaer

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.483
Also die Plasmas die ich flimmern sehe sind nicht nur von Panasonic.

Mag sein dass Ihr das Geflimmer nicht wahrnehmt weil ihr keinen direkten Vergleich daneben habt, aber was soll da bitte falsch eingestellt sein? HDMI-Signal ist HDMI-Signal von der gleichen Quelle bei LCD und Plasma die nebeneinander in den Märkten stehen, und trotzdem flimmern die Plasmas IMMER, die LCDs NIE.

Plasmas waren alternativlos als sie die einzigen Flachbildschirme in größeren Größen waren, ich würd mir aber jetzt nie wieder so ein Ding zulegen.
 

Polishdynamite

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.075
Wie gesagt ich sehe kein Flimmer und habe den direkten Vergleich! Mag sein dass es Leute gibt die das Flimmern nicht sehen genauso wie es Leute gibt die kein 3D sehen können auf den Bildschirmen.
 

Megatron

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.861
Top