Onboard Audio vs. Creative Audigy 2 ZS

re_sp4wn

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
550
Moin zusammen,

bin aktuell dabei mein betagtes system auf sandy bridge umzustellen und stehe nun vor der entscheidung ob ich nun wieder meine gute alte soundkarte (Creative Soundblaster Audigy 2 ZS PCI) einbaue oder doch lieber den internen HD Onboard Sound vom Asus P8P67 Pro nehme.

Angeschlossen wird ein Sennheiser PC161 Headset bzw. aktuell noch ein einfaches 2.1 System; später ein ~100-200 € teures 5.1 System

Danke schonmal für die hilfe :)

Greetz
sp4wn
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
würde es einfach testen (geht ja schnell ^^)... was dir dann klanglich mehr zusagt.
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.856
Nimm die Audigy 2 habe sie selber sehr lange gehabt bis ich dann zur X-Fi gewechselt bin
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
OnBoard Sound hat zwar in den vergangen Jahren Klang technisch aufgeholt, aber ich würde immer zu einer PCI/PCIe Soundkarte greifen, da sie doch besser ist (find ich zumindest).
 

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.687
Wenn mans mal vom Rauschabstand(SNR in dB) betrachtet:
Realtek ALC892: DAC 97, ADC 90
Audigy 2 ZS: DAC 108, ADC 102

und Asus bewirbt seine Xonar DX z.B. damit: Delivers ~35 times cleaner audio quality (116dB SNR) than most motherboard audio (85dB SNR)

sprich der bessere Rauschabstand ist exponentiell besser.. ;-)
 

Freakgies

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
62
Ich hatte erst neulich die Möglichkeit meine "alte" Audigy 2 ZS im Rechner eines Clubs zu testen und die war um Welten besser als die onboard-Variante! Aber da du das Board sowieso da hast, teste doch einfach mal selbst.
Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich und es kommt auch auf den Einsatz+Audio-Hardware an...vielleicht hörst du kein Unterschied und die onboard-Variante reicht dir völlig aus!? ;)
 

Tulol

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.337
die bessere tonquali ist aber auch schon alles an Vorteilen die einem eine Audigy2 ZS bringt.

Creative schreibt keine aktuellen(funktionierenden) Treiber mehr für diese Karte.

dh. unter Win7 wirft die Audigy2 ZS mehr probleme auf als sie an vorteilen bringt. Das ~80% der fähigkeiten dieser Karte so auch brach liegen, also nicht nutzbar sind kommt ernüchternd hinzu.(Kein EAX, kein EQ, kein Dolby Digital/DTS Decoder, verbuggte SPDIF ausgabe, kein CMMS, kein nutzbarer Mikrofon eingang bei mehr als 4GB RAM(bekannter Bug))

Bemerkenswert ist in dem Zusammenhang, das es mittlerweile unter Linux, bedingt durch 'Fans', einen besseren Treibersupport für diese Karte gibt, also unter Windows Vista/Win7.
Der Treibersupport von Creative ist eine einzige Katastrophe.
 
A

AMDMMXHT

Gast
Die Audigy 2 ZS hat nen eigenen Soundprozzi der die CPU entlastet,wie´s bei den Sonars ist,keine Ahnung...weiss hier bestimmt einer.Wie ist das eigentlich,onboard Sound soll man da 24 Bit 48k oder 16 Bit 48k einstellen? Sagen wir mal,bei den heutzutage erhältlichen Boards? Denn so schlecht sind die Chips ja auch nicht,dennoch...Hat da einer Ahnung von?
 
Top