News Oppo, Vivo, Xiaomi in Europa: China-Smartphones kommen ohne das Google-Problem

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.577

SlaterTh90

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.581
Ich hoffe da sind wenigstens einige mit Android One dabei. Ein Gerät ganz ohne Google Dienste mit "sauberem" Android fände ich auch nicht uninteressant, aber das wird wohl keiner machen.

Was bedeutet eigentlich ein Android-Phone ohne Google-Dienste? Kein Youtube, kein GMail, kein Maps? kein PlayStore? Ist das dann nicht mehr oder weniger unbrauchbar?
Wenn man Google-Dienste direkt braucht ist das natürlich schlecht. Ansonsten gibt es aber bei Android - im Gegensatz zu iOS - durchaus alternativen zum Playstore. Amazon hat einen eigenen Store, Huawei selbst und es gibt noch ein paar mit Fokus auf OpenSource Software wie FDroid. Man wird nur trotzdem nicht annähernd so viel Auswahl an Apps haben.
 

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.451
Warum wird nicht ein alternativer Store aufgebaut bzw. benutzt? Der restliche Google Mist kann ruhig weg. Mein Zeug syncen geht auch mit anderen Diensten.
Das Problem ist einfach.... Geld. Klar kann jeder Hersteller einen eigenen Store bringen (wie wenig erfolgreich das ist, zeigen Huawei und Samsung ja ganz gut). Und ja theoretisch könnten sich alle auf einen einigen. Bleibt das Problem, dass sie die Entwickler darauf einlassen müssen. Man müsste Regeln wer das gante betreibt, wie es mit Einnahmen und Abgaben aussieht etc. Leider kein triviales Thema, besonders nicht, wenn es mit dem Playstore ja ein Monopol gibt.

Was bedeutet eigentlich ein Android-Phone ohne Google-Dienste? Kein Youtube, kein GMail, kein Maps? kein PlayStore? Ist das dann nicht mehr oder weniger unbrauchbar?
Solche Dienste kann man sich easy nachinstallieren. Das Problem ist eher das fehlen von Google Play Diensten bzw. APIs. Du kannst keine Apps nutzen, die auf entsprechende APIs zugreifen. Teils kann man die relativ einfach nachinstallieren, ist aber nicht in jedem Fall garantiert. Und die Play Dienste werden von vielen populären Android Apps genutzt, da es die Entwicklung einfacher und günstiger macht.

Man wird nur trotzdem nicht annähernd so viel Auswahl an Apps haben.
Genau aus dem Grund. Viele Android Apps nutzen die Playdienste, um die Entwicklung zu vereinfachen. Diese sind dann nicht auf Geräten ohne lauffähig und werden nicht über Stores wie FDroid vertrieben. Theoretisch braucht man ja auch gar keinen Store, da man die APIs auch so installieren kann, Ist aber auch wieder ein Sicherheitsrisiko, da man dann Software aus unbekannter und ungeprüfter Quelle installiert.
 

immortuos

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.308

Crifty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
352
Das interessanteste Smartphone in Barcelona wird wohl das Xiaomi Mi 10 werden. Snapdragon 865, 90hz Display, größerer Akku und eine gute Kamera für 500€ laut Gerüchten.

Könnte wieder ein Preis-Leistungs-Kracher werden.
Grundsätzlich tolle Hardware aber es bringt mir so gut wie nichts wenn zuviel davon dann brach liegt.
Denn dann bekommst das Handy 1-2 Major Updates und dann habe ich zwar tolle Hardware aber die Software die darauf abgestimmt ist, ist dann auch nicht vorhanden.

Aktuell habe ich selbst ein Mi A2 und das auch nur weil es ein Android One Smartphone ist, anders kommt man ja nicht an aktuelle Software ran im Androidlager.
 

Roesi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
463
Interessant wären die China Böller wenn der Boot Loader frei wäre.
Sprich unformatiert wie ein Pc und man kann sein Betriebssystem seiner Wahl installieren.
 

nlr

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.577
Meines Wissens nach betrifft das nur die Versorgung vor den Sanktionen veröffentlichter Geräte.
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.081
Das interessanteste Smartphone in Barcelona wird wohl das Xiaomi Mi 10 werden. Snapdragon 865, 90hz Display, größerer Akku und eine gute Kamera für 500€ laut Gerüchten.
Das bezweifle ich.
Xiaomi hat mit dem offiziellen Deutschland-Launch kräftig die Preise angehoben so dass selbst das Mittelklasse Mi Note 10 mit Mittelklasse SoC zuletzt für 500€ auf den Markt kam.
Das Mi 10 als Flagschiff vermute ich daher nicht unter 650€, eher noch mehr. Echt schade aber Xiaomi scheint den Weg von OnePlus zu gehen. (Erst Hardware als Flagschiffkiller anpreisen und dann die Preise anziehen wenn die Fangemeinde groß genug ist.)

@knoxxi
Soweit ich weis sind die Beschränkungen nur für bereits am Markt erhältliche Modelle ausgesetzt. Weshalb sollte Huawei die neuen Geräte sonst nicht mit Google-Diensten anbieten. Gerade auf dem westlichen Markt ist das für viele ein absolutes No-Go und verhindert viele Verkäufe.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.031
Oppo finde ich persönlich spannend weil die im Moment einfach die heftigste Schnellladetechnik haben. Das Find X2 soll mit 65W Kabel, bzw. 50W kabellos kommen. Zudem soll angeblich die Frontkamera unter dem Display verschwunden sein.
 

knoxxi

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.866
@Xes Ja, da hast du recht. Ich habe mir den Haddex und den Entity List Eintrag noch mal angesehen. Da hast Du recht. Dann ist die hier vorliegende Publikation leider falsch. 🙄
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.560
Was bedeutet eigentlich ein Android-Phone ohne Google-Dienste? Kein Youtube, kein GMail, kein Maps? kein PlayStore? Ist das dann nicht mehr oder weniger unbrauchbar?
Eigntlich fehlt nur der Store.

Als Google Youtube App auf Amazons Fire TV blockte wich Amazon auf Firefox aus. Es gab kaum Einschränkungen. Im Gegenteil, man konnte die Werbung wegfiltern. Das dürfte nicht das gewesen sein was Google erreichen wollte.

Genug Leistung vorausgesetzt funktioniert Maps ebenso brauchbar mit einem Browser, so wie halt auf dem PC.

GMail ließe sich ebenfalls mit Browser nutzen.

Richtigen Durchbruch gab es bei den alternativen Stores nicht wirklich.

Amazon hat wohl viel reingesteckt, dennoch hat es außerhalb ihrer eigenen Geräte kaum Bedeutung erlangt. Samsung Store ist trotz riesigen Marktanteil nie eine ernsthafte Alternative geworden.
 

Steven2903

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595
Hab seit August ein Xiaomi Mi 9T Pro (Kaufpreis 449€) und mein Mann wenige Tage später ein Mi 9T (Kaufpreis: 349€).
Ein wirklich hervorragendes Smartphone, mit tollen AMOLED, in beiden Fällen schnellem Prozessor, sehr guter Verarbeitung und gutem Kamera-Setting.

Für den Preis den die Geräte gekostet haben wirklich hervorragende Geräte. Zurecht steigt der Marktanteil von Xiaomi sehr stark.
Ich bin auf das Mi10 auch sehr gespannt. Das könnte der endgültige Durchbruch in Europa werden.

Kann Xiaomi wärmstens empfehlen.
 

Alphanerd

Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
2.884
Was ist daran dann bitte noch ein Preis-Leistungs-Kracher? Ich empfand die 300€ für mein Mi9 schon als ziemlich viel. Jetzt von einer Gen auf die nächste 200€ mehr zahlen?
300€ oder 500€ sind viel Geld für ein Phone. Trotzdem gibt es bei anderen Herstellern weniger für das gleiche Geld oder halt die gleiche Leistung für mehr geld.

Ergo: P/L Kracher. Zumindest mein redmi Note 8 ist einer. Je weiter man sich von der Mittelklasse nach oben bewegt, desto weniger "Knaller".
 

Steven2903

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595
Was ist daran dann bitte noch ein Preis-Leistungs-Kracher? Ich empfand die 300€ für mein Mi9 schon als ziemlich viel. Jetzt von einer Gen auf die nächste 200€ mehr zahlen?
Schau was vergleichbare Geräte bei Samsung, Huawei und Apple kosten, und dann hast deinen Preis/Leistungskracher :daumen:
Ergänzung ()

Grundsätzlich tolle Hardware aber es bringt mir so gut wie nichts wenn zuviel davon dann brach liegt.
Denn dann bekommst das Handy 1-2 Major Updates und dann habe ich zwar tolle Hardware aber die Software die darauf abgestimmt ist, ist dann auch nicht vorhanden.
Zerstört sich das Gerät wenn es keine Major Updates erhält?
Was hat es überhaupt mit diesem Fetisch auf sich? Zu Zeiten von Android 2.x und 4.x war das ja noch interessant, aber die letzten Jahre? Was kam da neues was wirkliche fehlte?
 

Steven2903

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595
Xiaomi hat mit dem offiziellen Deutschland-Launch kräftig die Preise angehoben so dass selbst das Mittelklasse Mi Note 10 mit Mittelklasse SoC zuletzt für 500€ auf den Markt kam.
Du weißt aber schon das das teure an dem Mi Note 10 die Kameras waren oder?
Das sind die Optiken die du jetzt beim S20 exklusiv beim S20 Ultra für ~1399€ haben wirst. Warum wohl?
Scheint das sie teuer sind ;)
 
Top