Ordner "IOBit" kann nach Virenfund nicht gelöscht werden.

Accy

Ensign
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
210
Hey,

hab einem Kumpel vor knapp einem halben Jahr einen PC zusammengebaut und mit Win10 frisch und sauber aufgesetzt.
Der Rechner lief wie eine 1, doch dann wurde ihm von einem Freund empfohlen doch mal "IOBit" zu installieren, da er damit ja noch schneller wird. :heul:

Gestern hat er mich angeschrieben, ob ich ihm seinen Rechner neu aufsetzen kann, sein Avira hätte ein Virus gefunden, der ihm ein paar Desktopicons gelöscht habe.
Die Programme, zu denen die Icons gehörten konnte er auch nichtmehr öffnen und hat die Programme dafür einmal neu installieren müssen.

Ich hab mir das ganze mit meinem Halbwissen über Viren, Trojaner, etc. mal angesehn und im Avira-Protokoll gesehen, dass alle Funde auf IOBit zurück zu führen sind.

Das Programm habe ich dann über die Systemsteuerung gelöscht bekommen, doch den eigentlichen Ordner unter C:/Programme bekomme ich nicht gelöscht. Dafür sind scheinbar Administratorrechte notwenig. Diese sind aber ja vorhanden.

Wie bekomme ich diesen Ordner gelöscht, oder kann der nichtsmehr anrichten, wenn er dort einfach nur liegt?
Muss der Kumpel sich jetzt gedanken um irgendwelche Passwörter etc. machen? Ich konnte aus Avira nicht wirklich rauslesen um welchen Befall es sich handelt, es stand nur mal Malware dabei, aber soweit ich weiß ist das nur der Begriff für allerlei Schadprogramme.

Vielen Dank.
 

piepenkorn

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.159

purzelbär

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.531
Und auch mal Malwarebytes Free durchlaufen lassen zusätzlich zu AdwCleaner. Das nächste mal so etwas wie IObit mit einem Uninstaller wie Revo Free oder Geek Uninstaller Free deinstallieren bzw IObit gar nicht mehr installieren wenn man es dann nicht sauber deinstalliert bekommt. Last but not least: Avira runter, das macht mehr False Positives als einem lieb sein kann und reagiert überempfindlich denn eigentlich ist IObit keine Malware oder Virus aber die haben fragwürdige Programme bei IObit.
 
Zuletzt bearbeitet:

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.400
ja genau... ein wundertool das den pc um lichtjahre schneller macht, das muss man natürlich sofort installieren, wozu geld für bessere hardware verschwenden. tz tz.. "tiefenoptimierung und beschleunigung mit einem klick, gratis" heisst es auf der website... na sowas aber auch.

iobit deinstallieren und hoffen das es mit einfachem deinstallieren über die windows-funktion auch komplett weg ist. ansonsten bräuchte es eine komplette reinigung der festplatte (formatieren und neu aufsetzen)..
@purzelbär,,, nicht avira ist der "false positive" sondern iobit
 

Reiner.LU

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
495
Mit dem "unlocker 1.9.2" sollte es einfach möglich sein!

http://winfuture.de/downloadvorschalt,1675.html

Bei der Installation UNBEDINGT beachten:
Bitte beachten Sie, dass während der Installation standardmäßig nicht benötigte Zusatztools installiert werden. Dies können Sie jedoch auch ablehnen. Manche Virenscanner könnten das Programm zudem aufgrund seiner Funktionsweise als schädlich einstufen.
Ich habe damit nie Probleme gehabt und es hat immer funktioniert!

Reiner
 

purzelbär

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.531
@purzelbär,,, nicht avira ist der "false positive" sondern iobit
Ja und nein chrigu, ich meide zwar Avira Free wie der Teufel das Weihwasser(gilt auch für dem Microsoft Virenschutz MSE/Defender)aber trotzdem liest man bzw ich immer wieder in Foren von häufigen False Positives von Avira. IObit selbst bzw deren Programme sind keine Malware, aber man kann leicht damit sein System kaputt optimieren und zudem standen Sie vor Jahren mal in der Kritik weil Sie für ihren Malwarefighter die Signaturen von Malwarebytes geklaut hatten.
Ergänzung ()

Mit dem "unlocker 1.9.2" sollte es einfach möglich sein!

http://winfuture.de/downloadvorschalt,1675.html

Bei der Installation UNBEDINGT beachten:

Ich habe damit nie Probleme gehabt und es hat immer funktioniert!

Reiner
Reiner, den sollte der User aber erst als letzten Schritt einsetzen wenn er auch mit Malwarebytes den IObit Ordner nicht gelöscht bekommt;)
ja genau... ein wundertool das den pc um lichtjahre schneller macht, das muss man natürlich sofort installieren, wozu geld für bessere hardware verschwenden. tz tz.. "tiefenoptimierung und beschleunigung mit einem klick, gratis" heisst es auf der website... na sowas aber auch.
Her damit:Ddas probier ich aus und nach 3 Klicks wird aus meinem Trabi PC ein Lamborghini Aventator PC:D
 
Zuletzt bearbeitet:

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.400
habe auch schon meinen alten dx486, 33hz mit diesem tool auf das niveau eines intel 6700-K aufboren könnnen. beim ram war aber das problem, das der 8gb ddr4 riegel nicht aufs board passte.. und meine alte riva karte wollte auch nicht mehr

ich benutze seit xp avira-free. bis zum heutigen datum (win7) hatte ich noch nie so eine meldung, höchstens beim surfen auf dubiosen links in einschlägigen foren, gab es krach mit avira..
 

purzelbär

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.531
ich benutze seit xp avira-free. bis zum heutigen datum (win7) hatte ich noch nie so eine meldung, höchstens beim surfen auf dubiosen links in einschlägigen foren, gab es krach mit avira..
Kommt auch auf die User an, viele haben vermüllte und nicht gepatchte Systeme und vertrauen zu viel auf ihr Virenschutz Programm getreu dem Motto: Virenschutz ist drauf, als kann ich überall rumsurfen, anklicken und alles runterladen und die brain.exe liegt verstaubt im letzten Eck des Kellers bei solchen Usern.
 

piepenkorn

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.159
Wie ist jetzt das Ergebnis? @Accy
 

engine

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.845
Hey,

hab einem Kumpel vor knapp einem halben Jahr einen PC zusammengebaut und mit Win10 frisch und sauber aufgesetzt.
Der Rechner lief wie eine 1, doch dann wurde ihm von einem Freund empfohlen doch mal "IOBit" zu installieren, da er damit ja noch schneller wird. :heul:

Gestern hat er mich angeschrieben, ob ich ihm seinen Rechner neu aufsetzen kann, ...
Antwort: frag doch den anderen, der ist doch besser als ich :D .
 

Accy

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
210
Vielen Dank für eure Tipps, ich werd das erst mal so zum nächsten Zeitpunkt weiter geben und umsetzen.

Es ist schon interessant, dass ich jetzt wieder eine oder mehrere Reinigungssoftware installieren soll um desgleichen entfernen zu können. Nun ja, ich habe ihm auch den Tipp mitgegeben, wenn er das nächste mal solche Supertools empfohlen bekommt, dass er sich z.B. erst mal hier im Fprum darüber infomieren soll, ob die Software auch wirklich gut ist. :D

Nun, wir werden es mal ausprobieren, ich gebe dann bescheid ob es geklappt hat. :)
 

Accy

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
210
So, er hat jetzt mal Malwarebytes und den AdwCleaner durchlaufen lassen, der Ordner hat sich somit löschen lassen und es bestehen nun keine Befunde mehr. Hat also alles bestens geklappt.

Vielen Dank für die Hilfe. :)
 
Top