Ordner lässt sich nicht löschen

Ressid

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
53
Guten Tag,

ich habe leider etliche Japanische/Chinesische Programme auf meinem Pc installiert bekommen (fragt nicht weshalb).

Nun die meisten habe ich bereits gelöscht mithilfe von Revo Uninstaller.

Jetzt habe ich noch ein Programm übrig, das sich nicht deinstallieren lässt.

Auf der Suche nach dem Problem habe ich einen Ordner entdeckt, wo das Programm installiert ist. Leider lässt sich dieser nicht deinstallieren/löschen, da mir der Zugriff verweigert wird.

Nun habe ich versucht mir die Admin Rechte zu geben leider erfolglos, da mir auch hier der Zugriff verweigert wird.

Was kann ich nun tun?

Mfg

PS: Im Anhang sieht man die Fehlermeldung.
 

Anhänge

Xippe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
391
Hallo Ressid,

was mir spontan einfallen würde um zumindest den ordner zu löschen, wäre die cmd mit Systemrechten (höher als Adminrechte!) zu starten und dann den entsprechenden Ordner mit del /f /s /q c:\[Ordnerpfad]\[Ordner] zu löschen.

Das funktioniert mit RunAsSystem. Getestet ob das force-löschen damit klappt, hab ich jetzt zwar noch nicht, bin aber eigentlich ganz zuversichtlich. Alternativ könnte man natürlich auch dir somit den Besitzer zwangszuweisen, dann müsste das eine Ecke einfacher gehen.

Besitzer ändern Anleitung (funktioniert unter win10).
 
Zuletzt bearbeitet: (links hinzugefügt)

Ressid

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
53
Danke für die Antwort.

Wie startet man die CMD denn mit Systemrechten?

"RunasSystem" habe ich gegoogles leider nix gefunden.

Komme nicht weiter
 

Xippe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
391
Schaust du oben im Text (nachträglich hinzugefügt) oder hier bei cnet (neuere version).

Die ursprünglich verlinkte ist zwar etwas älter, funktioniert aber einwandfrei.

Wenn es geklappt hat siehste das dann auch im Taskmanager.

cmd_system.PNG


Hast du mal den direkten Uninstaller im Ordner probiert? -> siehe hier (Kommentare beachten!)

In Zukunft wohl nicht alles sofort anklicken, das dich anleuchtet ;)
 
Zuletzt bearbeitet: (...)

Ressid

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
53
Es funktioniert irgendwie nicht. Ich habe RunAsSystem gestartet und dann kommt ja "Type the command or file path..."

dort habe ich CMD eingegeben aber diese wird nur als Admin gestartet. Das Löschen des Ordners wird mir nach wie vor verweigert.
 

Ressid

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
53
Oh man da hätte ich auch drauf kommen können haha. Vielen Dank!

Wirklich bemerkenswert. Ich habe es doch noch hinbekommen die CMD als System zu öffnen (getestet mit dem "whoami" command). Darauf hin habe ich versucht den Ordner zu löschen mit dem "RD /s" Command jedoch wurde mir der Zugriff trotzdem verweigert,

Komisch diese chinesischen Programme.

Naja vielen Dank nochmal!

Mfg.
 

Xippe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
391
Gern geschehen, aber mal eine Notiz am Rande:

Bei solchen "eigenartigen Programmen" (nenn ich mal so) sollte man eher dazu neigen ein Backup einzuspielen, da man nie weiß, welche Registryeinträge hinzugefügt und Zusatzprogramme mitinstalliert (oder auch nicht installiert, aber nachgeladen und aktiviert) werden.

- Xippe
 
Top