Test Overwatch in der Vorschau: Blizzards bunter First-Person-Shooter lebt durch die Helden

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.278

edenjung

Commodore
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.338
ICh möchte auch unbedingt in die Beta.
Wahrscheinlich kaufe ich mir das Game aber auch. 40 Euro finde ich einen sehr guten und vernünftigen Preis.
 

e_Lap

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.731
Bin in der Beta und ziemlich enttäuscht. Vor allem der Mangel an Stats und Zahlen. Man hat kaum Übersicht über Leistung.
Overwatch ist hier eigentlich der Inbegriff von Casual.
Desweiteren gibt es im Moment noch nichts, was man freischalten kann etc. Da auch keine Ladder oder Rankingsystem existiert, gibts wenig Grund weiter zuspielen.

Ich hoffe, dass da noch was kommt.
 

trane87

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.231
Bei so vielen Kommentaren zu Overwatch kann man echt nur kotzen. Drehen sich zu 90% nur um Ego-Probleme. Mimimi es gibt keine Stats, mimimimi Assists werden auch als "Kills" angezeigt, mimimi....

Leute ein Spiel soll Spaß machen. Völlig egal wie gut man ist. Wenn ich mich mit Leuten messen möchte, betreibe ich Hochleistungssport.
 
V

VikingGe

Gast
Warum genau sieht das Wesen auf dem Bild eigentlich genau so aus wie die Frau aus dem CGI-Intro von Ghost in the Shell: Standalone Complex, nur mit anderer Haarfarbe? :freak:

Zitat von e_Lap:
Desweiteren gibt es im Moment noch nichts, was man freischalten kann etc. [...] wenig Grund weiter zuspielen.
Schonmal Quake 3 gespielt? Da gibts so nen Blödsinn gar nicht erst.

Im Gegenteil, ich fände es sogar sehr begrüßenswert, wenn mal wieder mehr Online-Shooter ohne dämliches Freischaltsystem daherkommen würden. Ich meine, was soll sowas?
- Wenn z.B. Waffen, die man freischaltet, stärker sind als die Standard-Waffen, ist das Balancing scheiße.
- Wenn Waffen, die man freischalten kann, genau so stark sind wie Standard-Waffen, warum muss man sie dann freischalten?

Ich spiele ein BF4 doch nicht, um prahlen zu können, dass ich alle Aufsätze für ein Maschinengewehr benutzen kann, sondern um
Zitat von trane87:
zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightmare25

Captain
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
3.196
Oh mann wenn ich schon Blizzard höre/lese. Man freue sich auf eine bunte Landschaft voll DLC´s und Mikrotransaktions. (Wers nicht wusste, Blizzard/Activision produziert Call of Duty). Let´s milk the cashcow !
 

TenDance

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.382
ICh möchte auch unbedingt in die Beta.
Wahrscheinlich kaufe ich mir das Game aber auch. 40 Euro finde ich einen sehr guten und vernünftigen Preis.
Genau. 40€ für das Spiel, das war mal ein Vollpreistitel.
Für den "Umfang" des Spieles ist das in meinen Augen Vollpreis.
Hinzu kommt noch ein ingameshop. Und DLCs sind auch angekündigt.
Da freut sich jemand bei Actizard, Vollpreistitel UND F2P gekonnt verknüpft.

P.S.: Das Spiel st in meinen Augen "nett", mehr aber auch nicht. Es gibt reihenweise F2P da draussen das mehr bietet. Im Augenblick wirkt das noch sehr unfertig. Nichtmal ein vernünftiges ranked PvP ist integriert - und derlei ist ja wohl der Grundstein für eine aktive Spielerschaft.
 

Fragger911

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.973
HAHAHAHA, die Mindestanforderungen mussten ja aus der Steinzeit sein damit die NexGen-Konsolen keine Diashow abliefern... es wird doch immer skurriler.

OW scheint zumindest mal eine fröhlich bunte Abwechslung im CoD/BF-Brei zu sein, ich wäre einer Stipvisite nicht abgeneigt.

PS: an alle Schnellmerker:
Ja mein Rechner derzeit ist älter als die Mindestanforderungen, danke, ich habs auch bemerkt.
 

zero389

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.684
Genau. 40€ für das Spiel, das war mal ein Vollpreistitel.
Für den "Umfang" des Spieles ist das in meinen Augen Vollpreis.
Hinzu kommt noch ein ingameshop. Und DLCs sind auch angekündigt.
Da freut sich jemand bei Actizard, Vollpreistitel UND F2P gekonnt verknüpft.

P.S.: Das Spiel st in meinen Augen "nett", mehr aber auch nicht. Es gibt reihenweise F2P da draussen das mehr bietet. Im Augenblick wirkt das noch sehr unfertig. Nichtmal ein vernünftiges ranked PvP ist integriert - und derlei ist ja wohl der Grundstein für eine aktive Spielerschaft.
Eben. Vielleicht für faanboys von wow style zeug. Ist eig nur ein verbessertes team fortress. Titan entwicklung hat zu viel geld und zeit beansprucht jetzt versucht man so ein f2p titel noch zusätzlich zu verkaufen. Lieber paragon und wer auf den style steht von wow dann gibts noch gigantic...

blizzard xD
 

trockenerToast

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.191
Oh mann wenn ich schon Blizzard höre/lese. Man freue sich auf eine bunte Landschaft voll DLC´s und Mikrotransaktions. (Wers nicht wusste, Blizzard/Activision produziert Call of Duty). Let´s milk the cashcow !
Ja klar, SC2 und Diablo3 kann man gar nicht mehr spielen, weil vor lauter Microtransaction Symbolen der ganze Bildschirm vollgeklatscht ist :lol:

Activision und blizzard gehören zwar zusammen, gemolken wird bei Blizzard Games aber eigentlich eher weniger- garnicht.

Würde auch ganz gerne mal die Beta antesten, eventuell kommt ja noch ne Open Beta.

Eine Frechheit 40 Euro zu verlangen. Hätten sie als FreetoPlay machen können.
Eine Frechheit für ein Spiel Geld zu verlangen!!!!! Wenn die so aber das Pay to Win verhindern und ein gutes Spiel abliefern, sollten 40€ doch völlig angemessen sein. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Just blAzE.´

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
794
Mir wurde schon zum zichten mal mein Postfach zugespammt, wo und wie ich es überall kaufen könnte. Aber nen Beta-Invite, nene xD
 

Nero Redgrave

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.639
Werd's mir wohl holen für mein PS4.
 

Kuckii

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
103
Also nix zum Freischalten ist super. Was soll ich denn Freischalten außer der "Ultimate"? Ich brauch kein "Seargent of the Master Seargents most important person of extrem Seargents to the MAX!" in so einem Spiel, wo es um Teamplay und gezieltes Wechseln der Klassen geht.
Kills werden außerdem auch als Kills angezeigt und Killbeteiligungen als solche. Fehlende Stats kann ich nachvollziehen, vor allem weil die Stats am Ende eines Spiels absolut nix aussagen und auch weggelassen werden könnten. Das größte Problem ist aber eher die Aufmachung der dargestellten Statistiken. Das ist total unübersichtlich und schwer zu durchschauen.
Ein Vergleich mit anderen Spielern ist natürlich nicht möglich, da nirgendwo steht wer wieviel Schaden, Heilung, oder Sonstiges gemacht hat.

"Eein Spiel muss Spaß machen", aber bei einem Teamspiel geht sowas meistens nur, wenn gleichstarke Spieler zusammen spielen und vollprofis nicht mit volldeppen zusammen spielen müssen.
 

Zorror

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
258
Dass Blizzard auch abseits der Universen um Diablo, StarCraft oder Warcraft sich durchaus zu beweisen weiß, wurde unlängst mit dem Kartenspiel Hearthstone oder dem MOBA-Ableger Heroes of the Storm bewiesen.
Ähm, spielt Hearthstone nicht im Warcraft-Universum? Der ganze Titel des Spiels lautet doch sogar "Hearthstone: Heroes of Warcraft". Und Heroes of the Storm verwendet direkt die Charaktere von allen drei Blizzard-Welten. Also genau genommen haben sie in den letzten 20 Jahren gar kein Spiel veröffentlicht, das nicht in diesen drei Universen spielt bzw. sich daran bedient. ^^
 

Chismon

Captain
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.535
Besten Dank @ CB für diese Preview, für die ich mir allerdings mehr Infos über die Karten (nur 8 bisher) gewünscht/erhofft hätte sowie Infos über die Umsetzung der A.I. Mitspieler bzw. Gegner (wieder mit 5 Schwierigkeitsgraden wie bei Heroes of the Storm (HotS) und mit der gleichen mangelhaften/zufälligen Balance im Spiel (bspw. sehr gute Mitspieler A.I. und sehr schlecht reagierende Gegner A.I. oder anders herum) ?). Die Spielbalance wird wohl der Knackpunkt sein und dass man mit vergleichbar leistungsfähigen Mit- und Gegenspielern zusammengewürfelt wird (gut ausbalanciertes Matchmaking).

Naja, es bleibt zu hoffen, dass aus HotS gelernt wurde und Langzeitmotivation kann wohl nur über neue Karten generiert werden (unterschiedliche Spielcharaktere scheint es ja schon ausreichend zu geben), aber wenn bei mir eine Einladung zur Beta kommt, dann schaue ich gerne einmal hinein, auch wenn ich bezweifle für solch einen FPS, trotz Blizzard-Qualität und -Hype, im nachhinein zahlen zu werden (und vermutlich eher bei einem F2P Konkurrenten mit gleichen Spielprinzip landen werde, wenn überhaupt). Stats sind zwar nett, aber darauf basierend auf eigene "Leistung" zu schließen ist meist nur bedingt möglich, viel wichtiger ist wie im Spiel die eigene "Leistung" für das Matchmaking ausgewertet wird, so dass überhaupt ausgewogenen und nicht einseitige Partien entstehen (hoffentlich werden keine 4-5er Teams gegen 1-2er Teams gelost). Natürlich ist das Frustpotential bei FPS für einige Spieler immer höher als bei weniger hektischen MOBAs, da man i.a. schneller ablebt und wie man da noch Zeit für In-Game Chats haben soll (?) ... da werden TeamSpeak & Co. vermutlich zur Pflicht werden, wenn man als Team überhaupt eine Chance haben will.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kuckii

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
103
In der Tabelle sind übrigens nur "HP" angegeben. Diese setzen sich jedoch aus HP, Schild (regeneriert selbst) und Rüstung (reduzierter Schaden) zusammen.

Mich selbst stört momentan noch, dass ich nicht auswählen kann, welche Karte ich gerne spielen würde oder ob Angriff oder Verteidigung.
 

leckerKuchen

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.647
Quake 3 gespielt? Da gibts so nen Blödsinn gar nicht erst.
Er vielleicht nicht, ich aber sehr viel und ausdauernd. Und schon damals war man über den "Content" von Quake 3 alles andere als erfreut, da es eines der ersten Spiele war welches keinen echten Singleplayer mehr bot. Von daher ist seine Kritik nicht ganz unbegründet. Overwatch gefällt mir zwar ganz gut aber so ganz erschließt es sich mir nicht wieso ich für das Gebotene 40€ hinlegen sollte. So gravierend sind die Unterschiede zu Team Fortress 2 nun auch wieder nicht. Wer das also nicht wirklich hunderte von Stunden spielen möchte, sollte sich den Kauf wirklich überlegen, denn für zwischendurch (und nicht nur dafür) tuts es auch TF2.
 
Top