News P10 und P10 Plus: Huawei setzt auf neue Leica-Kamera für Portraitfotografie

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.681
#1
Das P10 und P10 Plus sind die neuen Fotografie-Flaggschiffe von Huawei. Der Smartphone-Hersteller setzt die Kooperation mit Leica fort und verbaut eine neue Generation der aus dem P9 bekannten Dual-Kamera. Für Käufer des P10 Plus gibt es jetzt sogar eine noch bessere Kamera. Die weitere Ausstattung ist auf Top-Niveau.

Zur News: P10 und P10 Plus: Huawei setzt auf neue Leica-Kamera für Portraitfotografie
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.756
#2
Ein P10 Lite wird hoffentlich als 4,5" - 4,7" kommen.
 
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
146
#4
Kein Wireless Charging, nicht wasserdicht. Schutzklasse ist IP3X. Huawei beschichtet die Smartphones und das PCB aber schon lange mit nano coating, das hält nicht ewig aber eine ganze Menge Kondenswasser und Dampf ab.
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.615
#5
Unterschiede gibt es bei den verbauten Linsen: Beim P10 Plus kommen wie bisher Summarit-Linsen von Leica für beide Sensoren zum Einsatz, die Blende liegt bei f/2.2. Das P10 Plus hat bei den Linsen ein Upgrade auf Leicas lichtstärkere Summilux-Serie erhalten, deren Blende bei f/1.8 liegt.
Da ist wohl ein Plus zu viel rein gerutscht.
 
L

lightyag

Gast
#7
Okay, das P10 Plus ist bislang das Gerät der Veranstaltung.

Top Hardware, Top-Austattung, Top-Kamera und den Fingerabdrucksensor auf der einzig sinnvollen Position - schonmal ein Gewinn bei den ganzen Einfällen anderer Hersteller.

Der Akku ist richtig dimensioniert, damit kann man was anfangen.

Wenn das Gerät Richtung 500€ geht werd ich wohl zuschlagen.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.109
#8
Überschrift weiter unten: Rückseite mit vier vier Oberflächenbehandlungen

Einmal vier zuviel würde ich sagen ;)
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
922
#9
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
222
#11
Ein Smartphone für Portraitfotografie... WTF

Für Schönwetter Fotos sind die Teile mittlerweile echt gut, aber das war es auch schon. Auch wenn Leica tolle Linsen und Kameras (etwa die spiegellose SL Kamera) herstellt, sind die Sensoren von so einem Smartphone leider so winzig, dass man quasi null kreativen Spielraum hat.

Grüße

Micha
 

Johannes125

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
370
#14
Warum ist der Anschalter bei dem P10 Orange? Stimmt es, dass das P10 Plus Frontlaustprecher hat?
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.615
#16

Johannes125

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
370
#17
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.447
#19
Schönes Handy, aber ganz schön teuer.
Dann kann man ja auch direkt Samsung kaufen, die haben dann noch zusätzlich QI-Laden und IP68-Zertifizierung
 

Jethro

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.737
#20
Wieder nur USB 2.0 Typ C, das war beim P9 schon veraltet und jetzt kommt der Quatsch beim Nachfolger wieder.
Hätte hier zumindest mit USB 3.0 gerechnet.
Ich hoffe mal beim P11 gibts dann was schnelleres, es ist immer etwas nervig wenn man größere Datenmengen drauf kopieren will.

Viel zu teuer. Wenn ich den Wertverlust mit einbeziehe kommt ein Iphone 7plus nach 2 Jahren billiger als das Huawei. Geht garnicht.
Ja und?
Das iPhone kostet das doppelte aber ist nicht wirklich besser.
Wenn man sich die Preise für die P9 Serie so ansieht ist das Telefon auch recht preisstabil, dürfte beim P10 dann auch der Fall sein.
Der Wiederverkaufswert vom iPhone ist auch nur so hoch weil Apple nie die Preise senkt, da zahlt man ewig noch den Neupreis.
Bei allen anderen Herstellern wartet man etwas und bekommt den Nachfolger günstiger, da ist dann auch der leicht größere Preisverfall egal.
Wenn man sich die Qualitätsmängel und Probleme der letzten iPhones so ansieht, das geht garnicht bei den Preisen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top