P5Q will nicht so wie ich will

misterhoffmaann

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19
Erstmal Gesundes neues Jahr alle zusammen

Hallo Leute ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Mein System: Intel E8400
Asus P5Q
Kingston 1x 2gb DDR2 Ram
WD Cavier Green 640 GB
Sapphire HD4850 Dual-Slot
und ein 550 Watt NT von OCZ

So nun zu meinem Problem bis vor drei tagen lief alles ganz einwandfrei. Seit heute fährt er nichtmehr hoch. der bildschirm wird angesteuert geht dementsprechend auch an, nur das bild bleibt schwarz. Ich kann mit Str+Alt+entf den pc neustarten hilft aber alles nichts. so jetzt kommt aber das verückteste nehme ich die Bios Batterie raus warte ne minute und setze sie wieder ein, starte dann meinen Pc steht da "new hardware detected" "F1 bios setup"
"F2 load default files" drücke ich f1 komme ich logischerweise ins Bios dort ist alles ortnungsgemäß vorhandennur gehe ich auf "save and Exit" startet er neu und es ist derselbe fehler wie oben beschrieben. drück ich aber "F2" started es ganz normal als wenn nichts ist. Beim nächsten neustart tritt de oben genannte fehler wieder und wieder auf. Hoffe ihr habt nen Tipp für mich was ich tun kann.


Dank schonmal im vorraus für die antworten
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
hmm also ich kann dir zwar jetz net den fehler sagen, kommt mir auch relativ spanisch vor, aber ich kann dir sagen was ich in so situationen immer mach:

1. minimalkonfiguration, herstellen, d.h. alles was der pc nicht zum laufen braucht (festplatte, laufwerke, usb-geräte, pci-karten etc.) wird vom pc entfernt und zwar rigoros. am ende darf nurnoch 1 ram-riegel im ram-slot 1 stecken, ne graka muss installiert sein sowie der prozessor samt kühler und zuguterletzt brauchst natürlich auch noch ein netzteil. und mehr nicht

dann schaust einfach mal ob er dann so tut wie er will (reicht ja vorerst wenn du nachdem du save&exit geklickt hast wieder n bild kriegst)

2. bios update. du kommst ja offensichtlich ins windows, wenn auch nur beim ersten mal, aber des reicht um mal n bios-update zu machen. vll wirds dann besser

3. kann natürlich auch sein dass dein mainboard was abgekriegt hat irgendwie, so wars bei meinem ersten p5q-e, da hat er dauernd gesagt dass mein bios irgendwie kaputt is...

so und jetz wünsch ich dir erstmal viel glück und ein gutes neues jahr.

lg autoshot
 

misterhoffmaann

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19
Danke erstmal für den Tipp, hab daurch herausgefunden dass wenn ich meine HDD abklemme
bekomme ich einen normalen bootscreen. natürlich bis zu dem punkt an dem er eine HDD sucht. Kann eine HDD ein solches wie oben beschriebenes Problem hervorrufen?
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
hast du eine andere festplatte mit der du testen kannst obs mit der funktioniert?
 

misterhoffmaann

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19
Ich wollte mir morgen eine organisieren. mal schauen was dabei raus kommt. wennes wirklich an der Hdd liegt ist das schon ein starkes stück.
 

Murmelchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
361
Kann schon sein, dass sich die Western Digital Platten nicht so ganz mit dem Board vertragen. Ich würde vorher aber mal das Bios auf Version 1611 per EZ-Flash updaten und es dann nochmal mit der WD probieren.
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
aaaaah genau stimmt des hab ich auch mal gehört dass die WDs wohl irgendwie probleme machen auf manchen asus boards. des kann natürlich sein dass es daran liegt.
 

misterhoffmaann

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19
Hört sich nicht sehr gut an. Nur ich hab das system in der Form schon seit Oktober und bis vor drei tagen keine Schwierigkeiten damit. Naja morgen weiß ich mehr.
wenn ich die andere platte hab.
 

.xXASUSXx.

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.494
Hallo zusammen,
ich habe ne wichtige Frage !!!

Motherboard: ASUS P5Q-E (Final Bios/orginal)

CPU: E8600[E0]@4.0Ghz (1.192V)
Mobo: ASUS P5Q-E
GPU: ASUS HD 4870@750Mhz/900Mhz
RAM: 4GB Mushkin DDR2@1066Mhz
OS: VISTA 64Bit
Case: Cooler Master Cosmos
PSU: Thermaltake Toughpower 850W

Ich habe Probleme mit der Spannung:
die fliegt plötzlich mal kurz auf null, hört sich viellecht unsinnig an aber es ist so...

aktuell/min/max
HWmonitor.exe
CPU VCORE 1.19/0.04/2.04
+12V 11.9/0.00/11.9
AVCC 3.34/1.68/3.34
+3.3V 3.31/0.00/3.31
VIN1 1.70/1.69/1.70
VIN3 1.18/1.17/1.18

Asus PC probe II = 12V= 12.04,( 5.09 )rest ist gleich wie oben...

Ich habe mein $y$ jetzt ca. 3-4monate
Bisher habe ich ausgetauscht:

-ASUS HD4870 gegen ein referenz kühler (alte wurde zu heiss) jetzt iss alles gut
-Thermaltake Toughpower 850W (12V Spannung war schei***) lief bisher gut

Also muss es doch am Mobo(P5Q-E) liegen ???
kann doch nicht schon wieder am NT liegen und vorallem werden die oben angegebenen Spannungen Teilweise vom P5Q-E generiert !!!
:( :( :(
Lg Asus... Danke schon im voraus...
 
Zuletzt bearbeitet:

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
also 1. würd ich vor allem beim oc NICHTS bei diesem board auf auto lassen, da die dinger wohl krass overvolten im übertakteten zustand (Klick). also die ganzen einstellungen wie mch-voltage und fsb-voltage manuell auf den zweit-kleinsten wert stellen wär sos erste was ich dir raten würde, und die memory-voltage halt mindestens 0.1volt unterhalb der von mushkin angegebenen spannung (bei instabilitäten kannst ja immernoch wieder hochgehn mit der spannung).

so und zu den v-drops: des is 100 prozentig a auslesefehler, solang dein sys stabil is kanns dir egal sein was der hwmonitor anzeigt, weil ne cpu mit 0.04v läuft einfach nich...
 

.xXASUSXx.

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.494
@autoshot

Danke erstmal für die schnelle Hilfe !!

Aber würdest du das Mainboard nicht wechseln ?!?

und die das was du gesagt hast hat was, das eine CPU mit 0.04 V nicht läuft ABER
sie zwackt ja auch nur ganz ganz kurz runter nich mal n halben augenblick...

und zuerst lief ja alles: = 15.020 punkte in 3D-Mark
Jetzt: = 14800 punkte in 3D-Mark:(

Das sagt ja schon mal was !?!

Aber was glaubst du liegts am Board ? oder an was könnte es sonst liegen ?:mad:

Lg Asus
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
also ganz ehrlich das p5q-e war eines meiner besten boards muss ich ganz ehrlich sagen (beim ersten p5q-e war der bios-chip kaputt aber sowas passiert, das austaschteil was ich gekriegt hab funktioniert wunderbar kann ich dir sagen).

also wenn dein system stabil is, keine bluescreens oder hänger auftreten, dann brauchst dir keine sorgen machen ;)

und das mit den 3dmarks sagt ÜBERHAUPT NICHTS, zum vergleich:

ich hab vorgestern mal auf meinem normalen arbeitsvista 3dmark laufen lassen --> ~13000p (genau weiß ichs nicht mehr)

dann hab ich mal spaßeshalber ein komplett frisches vista aufgesetzt wo wirklich nur treiber und der 3dmark drauf waren --> 14000p

und glaub mir die 200p die passieren einfach. um a vernünftiges ergebnis zu bekommen müsstest du eigentlich mindestens 3 läufe 3dmark machen und dann übers ergebnis mitteln.

kurz und knapp: behalt dein board wenns keinen ärger macht ;)
 

.xXASUSXx.

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.494
Oke...

Aber du sagtest was von BIOS chip oder so der kaputt war...
mein BIOS resettet sich gerne mal(ganz)
Ich habe heute das neuste drauf getan(nach dem 2. mal aufstarten ists bios wieder hängen geblieben !! da kann man so was von BIOS auf default stellen sonst startet nichts mehr und dann sind aber sämtliche einstellungen verloren gegangen:(

Ich meine ich kanns ja eifach kurz austauschen gehen... dann gehts sicher wieder.. weil sonst ist das motherboard wirklich TOP wie du gesagt hast !!!

Und die 200 punkt waren mein fehler hab beim BITDEFENDER gamesafe nicht rin getan xD

Noch ne andere Frage... du hast ja ein :DCore i7 920:D würdest du ihn wieder kaufen ?
oder doch einen Starken quad ?

LG Asus
 
Zuletzt bearbeitet:

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
oooh ich würd ihn sowas von 1000mal wieder kaufen wenn ich dir kohle hätt. der is jeden cent wert den ich gezahlt hab!
 

misterhoffmaann

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19
Also es liegt wirklich an der festplatte, hab ne andere eingeabut und zack alles Funzt.
Hätte mir jemand erzählt das eine HDD eine solchen Fehler verursacht hät ich ihm nie geglaubt. Danke nochmal für die Tipps
 

Bingood

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
129
@xXASUSXx

Hi,
also wegen den Spannungsaussetzern brauchst Du das Mainboard nicht tauschen.
Ich hatte dasselbe Phänomen mit Asus Probe II auf meinem Asus P5Q Deluxe.
Es liegt eindeutig an Probe II.
Bei anderen Tools kommt der Spannungsabfall nicht vor.
Ich habe mittlerewile ein Gigabyte Extreme aber immernoch denselben Prozessor
und der läuft einwandfrei.

Also ignorier einfach die Meldungen von Probe II oder benutz was anderes zum Überwachen.
 

.xXASUSXx.

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.494
@Bingood

Es liegt wirklich am Board...

mit sämtlichen Tools habe ich dieses Problem !!!

z.B. HWMonitor.exe

sagt mir das auch und manchmal hab ich ne Zweite 4870das würde mich ja noch freuen;) Aber ich hab in wirklichkeit nur eine und dieSpannung gefällt mir auch nicht

ich habe eine ein Ausgetauschtes PSU 850Watt immer noch das selbe einfach neu..
neu graka ASUS HD 4870
Die CPU hatt leistung bis weiss nicht wo hin...

Aber das Board will einfach nicht !!!

An was solls sonst liegen...

Keine abstürze oder so einfach falsch generierte "Volt's" usw.... Temperatur sensoren evt. all hin machmal geht alles auf 0°C ausser der CPU der geht ja auch richtig... es kann doch nur am Board liegen !???

Bin gerade mit dem Geschäftsführer des STEGCOMPUETER'S (Schweiz) am Schreiben (E-Mail..)

sieht so weit gut aus Aber ich will schon sicher sein das es Am Board liegt
Würde kein P5Q-E mehr bekommen sondern ein P5Q Deluxe :D:D:D
wäre ja nicht weiter schlimm;);)

Lg Asus
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
nadann alles gute bei den verhandlungen!

ne versteh ich schon dass des bissel nervig is wenn die sensoren dauernd spinnen und wenn dann noch a deluxe rausspring solls nur recht sein :D
 

Bingood

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
129
OK,

da hab ich zu oberflächlich gelesen (schäm).

Bei mir war es so , dass lediglich die vcore ab und an auf Null fiel und
Probe dann Alarm auslöste. Mit anderen Tool wie Everest oder auch HW-Monitor kam das nicht vor.
Mein Händler bestätigte mir senierzeit, dass aus der Kundschaft öfters diebezüglich Probleme mit Probe II gemeldet wurden.

Bei Dir scheint mir allerdings dann wirklich mit dem Board was nicht zu stimmen.

Das P5Q Deluxe ist ein prima Board wegen der Stromphasen vor allem was für Quads.
Das als Chip verbaute Express Gate ist ein nettes Feature, um mal schnell ins I-net zu gehen (ohne Starten des Betriebssystems etc.).
Allerdings war mein Board etwas wählerisch bezüglich des Arbeitsspeichers, so dass ich
mir neuen kaufen musste.
Da ich gern overclocke, hab ich gegen das Gigabyte getauscht, weil das Asus mir zu
warm wurde (MB-Temperatur 58-60 Grad) .Gigabyte (MB-Temperatur 38-40 Grad) bei gleicher Belastung.

Btw. das Asus liegt hier immernoch bei mir im Karton (ca 8 Wochen benutzt).
Wenn jemand Interesse hat, bitte melden (email).
 
Top